Nenderother Kirchenbücher Inhaltsverzeichnis

Zuletzt aktualisiert am: 28.12.2007

Hinweis:
Mit Strg+F können Sie gezielt
nach Einträgen suchen !

Geburten - Buch
der reformierten Gemeinde Mengerskirchen

1716 - 1795



1716
(Pfarrer Wilhelm Gottfried Tecklenburg)


November, den 20. Ist Herrn Johannes Brücher, Castellain bey seiner hochfürstlichen Durchlaucht Prince Christian und seiner Haußfrau Maria Anna hir in Hadamar, des nachmittags ungefehr zwischen 3 und 4 Uhr ein jung Söhnlein zur Welt gebohren, welches seinem Erlöser Christo Jesu durch die h. Tauff den 27. dieses in dem neuen Schloßbau in seiner Stube ist einverleibet und ihme dem Kind der Nahme Johann Jacob gegeben worden. Gevattern wahren H. Johann Jacob Börbach Unterstallmeister bey seyner Hochfürstlichen Durchlaucht.

December, den 22. Ist Herr Johann August Lich, Rentmeister bey seiner hochfürstlichen Durchlaucht Fürst Christian und seiner ehelichen Haußfrau Henrica deß nachts zwischen 3 und 4 Uhr eine junge Tochter gebohren, welches darauff den 24. dieses zur heiligen Tauff gebracht worden und ihme der Nahme gegeben Anna Wilhelmina Catharina Margaretha. Tauffzeugen waren Frau Anna Elisabetha Bock, H. Hauptmann Bocks hinterlaßene eheliche Haußfrau und H. Wilhelm van de Niport, Domherr in Uitrecht und Margaretha Catharina H. Registrator Thilemanns eheliche Haußfrau und Anna Margaretha, Hl. Burgrafen ehl. Haußfrau bey seiner Hochfürstlichen Durchlaucht dem Fürsten zu Nassau Dillenburg. In Abwesenheit der Gevatterleuth hat es meine Haußfrau Anna Johanneta Tecklenburg der heiligen Tauff alß Zeuge zu getragen.

1719


January, den 17. Ist Herrn Johann August Lich, hochfürstlicher Rentmeister und seiner ehelichen Hausfrau Henrica ein jungeß Söhnlein zur Welt gebohren, welches seinem Erlöser in der heiligen Tauff als den 22. zu Mengerskirchen in dem Schloß ist für getragen worden und ihm der Nahme gegeben Johannes Albertus Geodokus. Taufzeugen waren Jungfer Antonetta Catharina Luyche, Jungfer Anna Catharina Rappart, Jungfer Theodora Bock, H. Johann Carl Dumaige, H. Johann Philipp Hungrighausen und H. Christian Albertus Boerberg.

April, den 12. Ist Herrn Johannes Brücher hochfürstlicher Castellan und seiner ehelichen Haußfrau Maria Anna ein junges Töchterlein deß nachts zwischen 11 und 12 Uhr zur Welt gebohren worden, und ist selbigeß darauff seinem Erlöser Christo Jesu den 12. einverleibet und ihme der Nahme gegeben worden Maria Carolina. Tauffzeugen waren H. Johann Carl Dumaige, Hochfürstlicher Haus Hoffmeister und Jungfer Maria Catharine Lombardin.

November, den 20. Ist Johann Henrich Diderich, Laquai bey Ihro Hochfürstlichen Durchlaucht und seiner ehelichen Haußfrau Anna Margaretha, eine junge Tochter zur welt gebohren, welches seinem Erlöser an demselben Tage in der h. Tauffe fürgetragen und ihme der Nahme gegeben worden Friderica, Johannetta, Sara, Amelia. Tauffzeugen sind gewesen Friderich Emanuel Naurath, Hoffrath bey Ihro Hoheit der verwittibte Fürstin von Nassau Dietz, Johann Sebastian Geler daselbst bestelter Küchenmeister, Jungfer Sara Devoux Camminir bey Ihro Durchlaucht Princesse Henriette Albertina, undt Amelia, Cordula, Elisabetha, Hildenbrandt Cammer Jungfer bey Ihro Durchlaucht Princesse Louise.

1720


January, den 8. Ist Henrich Schmal und seiner Haußfrau Anna Sophia eine junge Tochter zur Welt gebohren worden ungefehr zwischen 10 und 11 Uhr, welches seinem Erlöser Christo den 9. Januarius ist einverleibet und ihme der Nahme Albertina Philipina gegeben worden. Tauffzeugen waren der hochwohlgebohrene Freyher Philipp von Westerfeld und seine Gemahlin Albertina.

Junius, den 10. Ist Andreas Rond, Hochfürstlicher Läuffer und seiner Haußfrau Anna Veronica eine junge Tochter zur Welt gebohren, welche den 16. zur hl. Tauffe gebracht und ihme der Nahme gegeben worden Wilhelmina Charlotte. Tauffzeugen waren Ihro Durchlaucht Fürst Wilhelm zu Dillenburg undt Ihro Durchlaucht Princesse Charlotte.

September, den 24. Ist H. Johann Jacob Boerberg, Unterstallmeister bey Ihro Hochfürstl. Durchlaucht und seiner ehelichen Haußfrau Anna Elisabetha morgens zwischen 5 und 6 Uhr ene junge Tochter zur Welt gebohren, welche den 26. seinem Erlöser durch das Zeichen des Bundes einverleibt und ihr der Nahme Maria Christina gegeben worden. Taufzeugen waren H. Christian Felden, Dietzischer Cantzeleyschreiber und Maria Elisabeth, seine eheliche Haußfrau.

November, den 27. Ist H. Johann Henrich Reichmann, Hochfürstlicher Rath und seiner Haußfrauen Philippina Margaretha des morgens zwischen 2 und 3 Uhr eine junge Tochter zur Welt gebohren und darauf den 2. December zur h. Tauffe gebracht und Ihme der Nahme Sara Henrietta gegeben worden. Taufzeugen waren H. Hohann Henrich Reichmann, Fürstlicher Kammer Rath als sein Vatter und Frau Sara Reichmannin, seine Schwägerin.

1722


Februar, den 26. Ist mir*) und meiner Frau ein junger Sohn zur Welt gebohren worden, abends zwischen 6 und 7 Uhr, welcher darauf den 27. seinem Erlöser durch das Zeichen des Bundes einverleibet und ihme dem Kindt der Nahme gegeben worden, Johann Henrich Ludwig. Taufzeugen sind gewesen Frau Ester, H. Inspectoris Tecklenburg hinterlaßene Wittwe, als meine Mutter und H. Hofprediger Steinberg, meiner Frau Bruder und H. Pfarrer Bingel, mein Schwager. Gott gebe zu seiner Auferstehung ferner Segen.
*) Pfarrer Wilhelm Gottfried Tecklenburg

April, den 5. Ist H. Johannes Brücher, damahliger Hochfürstlicher Castellain und seiner ehelichen Haußfrau Maria Anna ein junger Sohn zur Welt gebohren, nachts zwischen 11 und 12 Uhr, welcher den 9. zur h. Tauff gebracht und ihme der Nahme Hedwicus Wilhelmus Emelius gegeben worden. Taufzeugen waren Ihro Durchlaucht Hertzogin von Mecklenburg Hedwig Amalia und Maria Amalia, Princesse von Oranienstein, nebst Ihro Durchlaucht dem Regierenden Fürsten von Dillenburg, Wilhelm.

May, den 1. Ist Johann Jörg Hartmann, damahliger Förster in Waldernbach und seiner ehelichen Haußfrau Anna Margaretha des morgens umb 3 Uhr eine junge Tochter zur Welt gebohren worden, welche zur heiligen Tauff den 4. gebracht und Ohro der Nahme Anna Christine. Taufzeugen waren Johann Jost Schneider, Hofjäger bey Ihro Herr... Fürst Christian und Anna Christina, seiner Frau Schwester von Haar.

September, den 2. Johann Henrich Diderich, Hochfürstlicher Laquaien und seiner ehelichen Haußfrau Anna Margaretha morgens gegen 5 Uhr ein junger Sohn zur Welt gebohren, welcher seinem Erlöser den 7. durch das Zeichen des Bundes einverleibt und Ihm der Nahme Christian Justus gegeben worden. Taufzeugen waren H. Christian Jacob Roehl, königlich Preusischen Hofrath und H. Johann Jost Hoffmann, Fürstlich Dillenburgischer Rath.

September den 28. Ist Herrn Carl Dumaige, Hochfürstlicher Hauß Hofmeister und seiner ehelichen Haußfrau Wolffertina eine junge Tochter zur Welt gebohren, abends umb 8 Uhr, welch darauf den 30. zur h. Tauff gebracht und Ihme der Nahme Henrietta Charlotta Christiana gegeben worden. Hoha Taufzeugen waren Ihro Fürstl. Henrietta Albertia und Isabella Charlotta von Oranienstein und Ihro Fürstl. Fürst Christian unser allerseits gnädigster Herr.

1723


Mai, den 5. Ist H. Johann Jacob Boerberg, damahliger Hof Keller und seiner ehelichen Haußfrau Anna Elisabetha eine junge Tochter zur Welt gebohren, welche darauf so gleich den 10. seinem Erlöser durch das Zeichen des Bundes einverleibet und Ihme der Nahme Amalia Christina gegeben worden. Hoha Taufzeugen waren Ihro Hochfürstl. Durchlaucht Amalia Friderica, Princesse von Nassau Dillenburg und Ihro Hochfürstl. Durchlauch Fürst Christian, unser allerseits gnädigster Herr.

1724


July, den 4. Dem Jäger Johann Jörg Hartmann und seiner Haußfrau Anna Margaretha eine junge Tochter gebohren, welche den 10. zur h. Tauff gebracht worden. Gevattern waren Anna Hild von Eibach, Anna Grün und Johannes Seibert.
Nomen Anna Catharina.

August, den 17. H. Johann Wilhelm Bindewald und seiner ehelichen Haußfrau ein juner Sohn gebohren, welcher auf Hochfüstlichen Befehl den 22. getauft worden. Gevattern waren Frau Christina Roetgin, H. Rath Roetgen eheliche Haußfrau und Hl. Albertus Christianus Boerberg, damahliger Oberförster.
Nomen Chrsitian Godfrid.

October, den 16. Ist Anna Christina Leynerin mit einer unehelichen Tochter niderkommen, welche den 17. die h. Tauff empfangen. Zeugen waren Conrad Leyner, Maria Catharina Moritzin und Anna Elisabetha Reigerin.
Nomen Anna Maria.

1725


Juny, den 14. Ist Meister Jost Henrich Kreuter und seiner ehelichen Haußfrau eine junge Tochter gebohren, welche den 18. durch das Zeichen des Bundes seinem Erlöser einverleibt worden. Gevattern waren Anna Elisabetha Brecherin von Waldmannshausen.
Nomen Anna Elisabetha.

October, den 3. Herrn Ambts Keller Boerberg und seiner ehelichen Haußfrau ein junger Sohn zur Welt gebohren worden, welcher den 18. getauft worden. Gevattern waren Ihro Hochfürstliche Durchlaucht unser gnadigster Herr und Ihro Durchlaucht die Fürstin.
Nomen Carl Christian.
(Soll hier nach Aussage dhl. Amts Kellers in ansehung des Jahres und Tags ein Irrthum geschehen seyn, in deme dieser Sohn 1726 den 13. Juny gebohren worden. J. F. Berlebach.)

1727


April, den 10. Johann Jörg Hartmann von Waldernbach und seiner Haußfrau A. Margaretha ein junger Sohn gebohren, welcher den 15. April getauft worden. Gevattern waren H. Johann Jacob Boerberg, Ambts Keller und Frau Johannette Tecklenburg.
Nomen Johann Jacob.

May, den 24. Johannes Habich von Frickhoffen und seiner ehelichen Haußfrau Anna Maria ein junger Sohn gebohren, getauft den 27. Gevattern waren Jost Henrich Kreuder, Jörg Ernst Wi..el und Anna Maria Beckerin.
Nomen Johann Ernst.

Juny, den 17. Thomas Flenner von Langendernbach und seiner Haußfrau Anna Maria eine junge Tochter gebohren, so den 24. getauft. Gevattern waren Jost Henrich Kreuter und Anna Catharina Blanckin von Langendernbach.
Nomen Maria Elisabetha.

Juny, den 21. H. Oberjäger Manger und seiner ehelichen Haußfrau Anna Maria eine junge Tochter gebohren, so da den 30. zur h. Tauff gebracht worden. Gevattern waren Frau Pfarrer Grosin Philippina, H. Johann Philipp Manger und H. Jacob Ludwig Henrich Sartor.
Nomen Philippina Henrietta.

1728


Mertz, den 12. Johann Jost Kreuder von Langendernbach und seiner ehelichen Haußfrau eine junge Tochter gebohren, so den 16. getauft. Gevattern waren Johann Conrad Kreuder, Anna Barben Kreckelin und Anna Margaretha Kreckelin.
Nomen Anna Barbara.

1729


Februar, den 20. Hl. Ambts Keller Boerberg und seiner Frau Liebste eine junge Tochter zur Welt gebohren, so den 25. getauft. Gevattern waren H. Oberförster Boerberg und Frau Johannetta Tecklenburg.
Nomen Anna Johannetta.

April, den 15. Meister Jost Henrich Kreuder und seiner ehelichen Haußfrau ein junger Sohn gebohren, getauft den 18. Gevattern waren Johannes Habich und Anna Maria Dollin.
Nomen Johannes.

May, den 3. H. Rath Reichmann und seiner Frau Liebste ein junger Sohn gebohren, so den 7. die h. Tauff empfangen. Gevattern waren H. Geheimte Rath. Ihm Nomen Noa.

July, den 4. Johannes Habich und seiner ehelichen Haußfrau eine junge Tochter gebohren, so den 6. getauft. Gevattern waren H. Ambts Keller Boerberg und Frau Oberjäger Mangerin.
Nomen Maria Johannetta.

October, den 25. Auf Hochfürstlichen Befehl im Nahmen H. Secretarius Peuschen zu Waldernbach eine junge Tochter getaufet, wobey Frau Johannetta Tecklenburg Gevatter war und auf gnadigste Ordre Dorothea genanndt.

1730


Januar, den 7. H. Oberjäger Manger und seiner Frau Liebste ein junger Sohn gebohren, getauft den 17. Gevattern waren H. Rath Reichmann, H. Johann Jacob Manger und Jungfer Maria Johannetta Sartorin.
Nomen Johann Eberwein.

1731
(Pfarrer Johann Georg Silder)


Waldmannshausen, den 23. December.
Jost Henrich Kreuter und Anna Margaretha ein Töchterlein auf der Papiermühle zur h. Taufe gebracht, dabey als Gevatter gestanden Johannes Leonhard von Arborn, zur Zeit Reformierter Schuldiener zu Mengerskirchen und Anna Catharina, Me.. Peter Remi zu Langendernbach hinterlassene eheliche Tochter.
Des Kindes Name Anna Catharina.

1732


Mengerskirchen, den 9. Marty.
Hl. Amts Keller Börberg und seine eheliche Hausfrau Frl. Anna Elisabetha eine junge Tochter zur h. Tauffe befordert, dabey als Gevattern gestanden dessen Schwager H. Johann Georg Winchenbach, noch ledigen Standes und Frl. Anna Elisabetha, H. Statt Capit. Lieutn. Börberg zu Herborn eheliche Hausfrau.
Des Kindes Nahme soll seyn Anna Elisabetha.

Langendernbach, den 2. April.
Jacob Remy und seine eheliche Hausfrau Anna Elisabeth eine junge Tochter zur h. Taufe gebracht, wobey als Gevattern gestanden Jost Henrich Kreuter, Papiermacher zu Waldmannshausen und Frau Wilhelmina, gebohrne von Lurenheim und gewesene Wittib von H. Oberjägermeister von Börstein zu Dillenburg, gegenwärtig vermählet ahn H.. Major von Guthenberg zu Mäyntz.
Des Kindes Nahme Wilhelmina Charlotta Philippina.

Frickhofen, den 9. November.
Johannes Habich, Jäger im Amt Ellar und Anna Maria ein Söhnlein zur h. Tauffe gebracht, wobey als Gevattern gestanden Johannes Klein, gegenw. Müller in der Fürstlich Dillenburgischen Herrn Mühlen, Anna Catharina Hermann Rupert Müllers in der Dillenburger Stadtmühle eheliche Hausfrau und Anna Margaretha, Jost Henrich Kräuters, Papiermüllers zu Waldmannshausen eheliche Hausfrau,
als des Kindes Nahme Catharina Margaretha.

1733


Mengerskirchen, den 17. Februar.
Hl. Oberjäger Manger und dessen eheliche Frau Anna Maria ein Töchterlein zur h. Tauffe befordert, wobey als Gevattern waren dessen Schwager H. Johann Geörg Sartor, H. ..... Sartors von Driedorf .... noch unverehelichter Sohn, samt dessen Schwester als obengen. Schwägerin und Jungfr. Wilhelmina Maria, ..... H. ..... jüngste Tochter.
Des Kindes Nahme Cunigunda Maria.

Waldmannshausen, den 6. December.
Jost Henrich Kräuter und Anna Margaretha ein Töchterlein auf der Papiermühle zur h. Tauffe befordert, dabey als Gevattern gestanden Christophel Donsbach von Medenbach Amts Herborn, Johann Conrad Kräuter von Bicken, Amts Herborn, beyde Papier-Gesellen, Anna Elisabeth, Jacob Remy .... Hausfrau zu Langendernbach.
Des Kindes Nahme Henrich Christophel.

1734


Mengerskirchen, den 3. Februar.
Hl. Amtmann Chelius und seine Ehefrau einen jungen Sohn zur h. Tauffe bringen lassen, dabey als erbettene Gevatter-Leute (theils abwesende) zu stehen angesagt worden, nahmentlich H. Martinus Dresler, Hochfürstlich Nassau-Siegener Land-Keller, als ihr ....., H. Mauritius Scholl, Gymn. Sigen. Rector, als H. Schwager und Jfrl. Clara Dreslerin, als obengen. H. Kellers Tochter, und re.... Schwägerin und Schwester.
Ist also das Kind genannt worden Martinus Mauritius Carolus.

Langendernbach, den 17. September.
Jacob Remy und Anna Elisabeth, Eheleute, ein Töchterlein, so den 13. ej. gebohren, zur h. Tauffe gebracht, als Gevattern sind dabey gestanden Johannes Leonhard von Arborn, der Zeit Schuldiener bey der Reformierten Gemeinde zu Mengerskirchen, Anna Catharina Remy, des Kindes Vatters Schwester und Anna Martha, Antuny Musch, Müllers zu Dorchheim in der neuen Mühlen eheliche Tochter, allesamt noch ledigen Standes.
Des Kindes Nahme Martha Catharina Johannetta.

1735


Frickhofen, den 29. Marty.
Johannes Habicht, Jäger im Amt Ellar und Anna Maria, Eheleute, ein Söhnlein zur h. Tauffe befordert, dabey als Gevattern gestanden Philips Jacob Niederhausen in der understen Mühlen zu Hayjern, Jacob Remy von Langendernbach und Elisabeth, Johann Br....ler eheliche Frau zu Oberrosbach, Amt Ebersbach.
Des Kindes Nahme Philips Jacob.

1736


Mengerskirchen, den 27. April.
Gottfried Isheim, Preceptor bey hiesiger Reformierten Schulen und Anna Elisabeth, seine eheliche Hausfrau ein Töchterlein zur h. Tauffe bracht, wozu als Taufzeugen gebotten waren H. Amts Keller Börberg, Frau Amtmann Cheliusin und Frl. Oberjäger Mangerin.
Das Kind von selben ist genannt worden Elisabetha Maria Johannetta.

Waldmannshausen, den 28. October.
Jost Henrich Kräuter und Anna Margaretha, Eheleute, eine junge Tochter zur h. Tauffe lassen bringen, dabey als Taufzeuge gestanden Christian Marck, der Voytische Müller gegenwärtig in Waldmannshausen und Catharina Jungin, Johannes Jacob Dollen auf der sogenannten S...mühlen eheliche Hausfrau.
Das Kind von selben ist genannt worden Anna Catharina.

1737


Mengerskirchen, den 6. Februar.
Johann Wilhelm Bindewald, zeitlicher Chirurgius hierselbsten und Maria Elisabetha, Eheleute, ein junges Töchterlein in unserer Reformierten Kirchen zur H. Tauffe gebracht, wobey als Gevattern erbodten gewesen H. Johannes Gerhardus Franciscus Chelius i. V. St. abwesend, daher in seinem angeben dessen Bruder Johann Philippus Fridericus Chelius, H. Amtmann Chelius Sohn, Jungfrau Maria Christina, H. Amtskellers Börbergs 2. Tochter, Jungfrau Johannetta Charlotte, H. Oberjäger Mangers 1. Tochter.
Des Kindes Nahme Charlotta Christina Francisca.

Mengerskirchen, den 3. Marty.
H. Amtmann Chelius ein Söhnlein zur h. Tauffe gebracht, dabey als gebodtene Taufzeugen angegeben worden H. Reg. Rath Dietheim zu Dillenburg, H. Pfarrer Seelbach zu Hilchenbach, Reform. Siegener Antheils und H. Chelius, gegenwärtig Haushoffmeister zu Dillenburg als ..... Pat.... und Bruder. Dem Kind ist dabey der Nahme beygeleget von deme solches bey der Tauffe selbst haltenden Vadter Johann Wilhelm Henrich.
Anm: Gestorben des P..... zu Wallendorf bei zu..... den 31. Juli 1789.

Langendernbach, den 9. July.
Jacob Remy und Anna Elisabeth 2 Töchterlein zur h. Tauffe befordert, wobey als Gevattern gestanden, und zwar zu dem ältisten Christoph Donsbach von Medenbach, Papier-Gesell zu Waldmannshausen, Anna Maria, des Eulers Remy zu Merenberg in dem Weilburgischen Ehefrau.
Der Nahme Anna Maria.
Zu dem jüngsten Johann Jost E..ckel, zeitlicher Schuldiener zu Niederdresselndorf, Maria Margaretha, des Corporal Reigers Ehefrau gegenwärtig zu Dillenburg und Anna Margaretha, Jost Henrich Kräuters Wittwe zu Waldmannshausen, ist genannt Maria Margaretha.

Mengerskirchen, den 10. October.
H. Oberjäger Manger und seine Ehefrau Anna Maria ein junges Töchterlein zur h. Tauff befordert, wobey als Gevattern gestanden Frl. Cunigunda, H. Pfr. Sartors zu Driedorf s. Wittwe als Mutter und Schwägermutter, Frl. Maria Catharina, H. Pfarrers Mangers zu Hörbach Ehefrau und H. Wilhelmina Maria, H. Pfr. Sartors zu Driedorf hinderlassene jüngste Tochter.
Des Kindes Nahme also Cunigunda Maria Catharina.

Waldernbach, den 29. October.
Hennrich Clauer und Maria Veronica, Eheleute zu Waldernbach, eine junge Tochter zu Mengerskirchen zur h. Tauffe gebracht, dabey als Taufzeugen gestanden Johannes Remy, Nicolay Remy gegenwärtig zu Driedorf wohnhaft eltester noch lediger Sohn, Anna Catharina, Hanß Henrich Clauers s. hinterlassene eheliche Tochter zu Bräntzhausen in der Grafschaft Wied, beyde gegenw. abwesend, als Elisabeth Temy, Johann Jost Ebe...s, Schuldieners zu Dre...bach eheliche Hausfrau.
Des Kindes Nahme Catharina Elisabeth.

1739


Frickhofen, den 3. May.
Johannes Habich und Anna Maria ein Söhnlein (aus besorge... ..... einer unpäßlichkeit) zur h. Tauffe befordert, und dazu als Gevattern ersuchet wurden H. Johann Conrad Hoffmann, zeitlicher Amtsschreiber hierselbsten und Margaretha Louisa Silderin, ward genannt Conrad Ludwig.

Waldernbach, den 4. October.
Hennrich Clauer und Maria Veronica, Eheleute zu Waldernbach, eine junge Tochter in Mengerskirchen zur h. Tauffe gebracht, dabey als Taufzeugen gestanden Jacob Remy von Langendernbach, Christina, Christian Schäffers zu Waldernbach eheliche Hausfrau und Anna Maria, Agidius Remy zu Merenberg im Weilburgischen eheliche Hausfrau.
Des Kindes Nahme Maria Christina.

1740


Langendernbach, den 14. Januar 1740.
Jacob Remy und Anna Elisabeth ein Söhnlein zur h. Tauffe befordert, daby als Taufzeugen gestanden Johann Jacob Becker auf der Papiermühle bey Waldmannshausen, Johann Peter Remy, als des Kindes Vatters Bruder und Anna Dorothea, H. Forstbereiters Heußners zu Neunkirchen im Amte Nassau Weilburg Ehefrau.
Des Kindes Nahme Jacobus Peter.

Waldmannshausen, den 1. Februar.
Johann Jacob Becker und Anna Margaetha, Eheleute auf der Papiermühle 2 Kinder zur h. Tauffe befordert, als 1. Ein Söhnlein, dabey als Gevattern gestanden Johann Jost Becker von Schuppach in dem Wiede Runkel als Vaders Bruder und die ...... Anna Elisabeth.
Das Kind genennet Johann Jost.
2. Ein Töchterlein, wozu als Taufzeuge erbetten Christophel Becker, ebenfalls Bruder, mit der Schwester Anna Catharina, an deren als abwesende Stelle gestanden Anna, Peter Hieffenbachs Ehefrau in Waldmannshausen.
Des Kindes Nahme Anna Cathaina.

1741
(Pfarrer Johann Christoph Münz)


Waldernbach, den 19. Januar 1741.
Henrich Clauer und Maria Veronica, Eheleute zu Waldernbach ein junger Sohn gebohren und den 24. Januar daselbsten im Hause zur heiligen Taufe befördert, dabey als Taufzeugen gestanden Georg Henrich Schröder und Anthon Steiner von Propbach und Clara Keul zu Waldernbach.
Des Kindes Nahme Henrich Anthon.

Frickhofen, den 12. September 1741.
Johannes Habich und Anna Maria, Eheleute, ein Sohn gebohren des morgens um 6 Uhr und zur hl. Taufe befordert den 18. Septembris. Dabey als Taufzeugen gestanden H. Johann Conrad Hoffmann, Amtsschreiber zu Mengerskirchen und des H. Keller Schlossers jüngster H. Sohn Ludwig und die Jungfer Chelius, des H. Amtmanns Tochter Maria Catharina Henrietta.
Des Kindes Nahme Conrad Ludwig Henrich.

Langendernbach, den 3. September 1741.
Johann Peter Remmi und Anna Künigunda, Eheleute, ein Sohn gebohren und am 8. ejusdem zur h. Taufe befördert, wobey die Taufzeugen waren Egidius Remmi zu Mehrenberg, Jacob Remmi zu Langendenrbach undt Anna Elisabetha, Johannes Rademachers eheliche Tochter,
und ihm der Nahme gegeben Egidius Jacobus.

1742


Den 1. Merz. Wurde mir, dem zeitlichen Pfarrer Johann Christoph Münz dahier von meiner ehelichen Hausfrau ein junges Tochterlein zur Welt gebohren, welche am 4. ejusdem durch das Sacrament der h. Taufe ihrem Heylandt zu seien Füßen niedergeleget, anbey den Nahmen Sophia Wilhelmina empfangen hat. Testes waren Frau Ober Cammerrath Boemerin, Frau Cammerrath ....mannin .... von Dillenburg undt der Herr Amtmann Chelius dahier in Mengerskirchen.
Anm.: Obyt zu Diez undt daselbsten am 28. ej. begraben worden.

1743


Den 6. September Decembris.
Jacob Remmi undt Anna Elisabetha, Eheleute, einen jungen Sohn gezeuget undt den 11. ejus. zur h. Tauff befordert, wobey Taufzeugen waren Christian Bartmann, Johannes Litschardt, Julius Litschardts zu Driedorf ehelicher Sohn undt Catharina Remmi.
Dem Kindt wurde der Nahme gegeben Johannes Christianus.

Waldernbach, den 26. Decembris.
Christina Hartmännin ein uneheliches Kind gebohren undt den 28. ejusdem getauft. Taufzeugen waren Carl Osener, Schulmeister zu Neunkirchen, Johann Jacob Hartmann, des Jägers Hartmanns Sohn u. Anna Margaretha Theisin von Arborn, sodann des Cammer Rats Schroeders älteste Tochter zu Waldernbach.
Dem Kindt wurde der Nahme gegeben Anna Margaretha.

1744


Winckels, den 1. Januar 1744.
Johann Wilhelm Felden undt Elisabetha, Eheleute, eine Tochter gebohren, so den 2.. ejusd. zur h. Tauf befördert, wobey Taufzeugen gewesen Johann Adam Pfeiffer, Schulmeister zu Mengerskirchen, Maria Catharina Kröterin von Diez undt Anna Elisabetha Hessin von Winckells,
undt empfinge das Kindt den Nahmen Catharina Elisabeth.

Mengerskirchen, den 13. Februar.
Ist mir (Anm.: Pfarrer Münz) und meiner Frauen ein junger Sohn zur Welt gebohren und den 18. ejusdem durch das Sacrament der h. Tauf seinem Erlöser einverleibt worden. Taufzeugen sindt gewesen 1. der H. Ambts Keller Rudolph Henrich Günther Chelius, 2. H. Georg Wilhelm ...pp, 3. Maria Henriette Louisa, des zeitl. H. Ambtmanns Celius dahier eheliche Jungfer Tochter, undt Jungfer Louisa Henrich von Oranienstein, undt empfinge das Kindt den Nahmen Ludwig Henrich Wilhelm.

1745


Waldmannshausen, den 6. Januar.
H. Kreckell zu Waldmannshausen undt dessen Ehefrau einen jungen Sohn zur H. Taufe bringen lassen, dabey als erbettene Gevatterleuthe, theils abwesende, zu stehen angesagt worden, nahmentlich Ihro Hochgräfliche Excellenz Herr Graf Carl Ludwig, Graf von Leuningen Westerburg, Herr Rath Winckler zu Westerburg, Herr Cammerrath Schlosser von Gemünden, des H. Amtmann Chelius zu Hadamar Jungfer Tochter und des H. Cammerrath Schlossers zu Gemünden Jungfer Schwägerin.
Empfinge demnach das Kindt den Nahmen Carl Ludwig Henrich.

Middelhoffen, den 29. April.
Herrn Georg Philipp Franck und dessen Ehefrau ein junger Sohn gebohren, undt am 3. May zur H. Tauf bringen lassen, wobey Gevatterleute gewesen Herr Georg Philipp Schmiedborn, Ambtmann zu Weilburg undt Jungfer Maria Cathrina, des zeitl. H. Pfarrers zu Löhnberg eheliche Tochter,
wurde demnach das Kind genannt Georg Philipp.

Hadamar, den 29. May.
Herr Ambtmann Dapping undt dessen Ehefrau ein junger Sohn gebohren und darauf den 3. Juny getauft worden, wobey Taufzeugen gewesen Herr Christian Ludwig Hepp, Lieutenant unterm Hochlöblichen Westerwäldischen Regiment.
Empfinge also das Kindt den Namen Christian Ludwig.

Langendernbach, den 28.
Juny. Peter Remmy undt Anna Kunigunda, Eheleute, eine junge Tochter gebohren, undt am 4. July getauft worden, wobey Testes gewesen Johann Jost Erckell, Praeceptor zu Manderbach, Johann Ernst Habich von Langendernbach, Cathrina Juliana Remmy undt Anna Maria Buchsbaumin.
Wurde demnach das Kindt genannt Cathrina Margretha.

1746


Mengerskirchen, den 19. November.
H. Philipp Henrich Bernhardt undt dessen Ehefrau ein junger Sohn gebohren, hierauf den 25. ejusdem getauft worden, wobey Taufzeugen waren
1. H. Johann Henrich Kegel, Schuldiener zu Nenderoth
2. Johann Peter Bernhardt, Schuldiener zu Büßkirchen
3. Maria Sibylla, des zeitl. Pfarrers Münz dahier eheliche Hausfrau undt
4. Anna Margretha Hensserin von Herborn.
Nomen erat Johann Henrich.

Langendernbach.
Jacob Remmy und Anna Elisabetha, Eheleut, einen jungen Sohn zur Welt gebohren, undt den 1. Januar 1747 zur H. Tauf gebracht worden, wobey Taufzeugen waren
1. Johannes Remmy von Driedorf
2. Johann Jost Habicht von Langendernbach
3. Anna Künigunda, Peter Remmy eheliche Hausfrau
4. Cathrina Juliana Remmy.
Nomen Johann Justus Friedericus.

1747


Lahr, den 18. Januar.
H. Conradt Walther wohlbestellter Amtsjäger zu Lahr undt Cathrina, Eheleute, eine junge Tochter zur Welt gebohren, undt den 24. ejusdem zur H. Tauf befördert. Taufzeugen waren H. Franck Walther von Fleisbach undt Frau Anna Cathrina, des wohlehrenh. Herrn Pfarrer Theisen von Fleisbach eheliche Hausfrau.
Nomen erat Anna Catharina.

Probbach, den 10. Aprill.
Anthon Phillips undt dessen eheliche Hausfrau Maria Magdalena eine junge Tochter zur Welt gebohren und hierauf den 14. ejusdem zur H. Tauf gebracht worden. Taufzeugen waren Johann Paulus Phillips, Anna Margretha Pfeifferin undt Anna Margretha Lenzerin, beyde von Niedershausen.
Nomen erat Anna Margretha.

Waldmannshausen, den 30. August.
Hl. Kreckels Eheliebste mit einem Söhnlein glücklich entbunden, welches den 3. September zur H. Taufe befördert worden. Testes erat H. Georg Hi..ent von Breydthart in dem Idsteinischen, H. Carl Ludwig Schlosser und Junfer Margretha Juliana Schlosserin von Gemünden.
Nomen erat Georg Ludwig.

Mengerskirchen, den 19. October.
H. Praeceptor Bernhardt undt dessen Ehefrau eine junge Tochter gebohren, hierauf am 26. ejusdem zur H. Taufe befördert worden, dabey Taufzeugen waren Christian Theis von Arborn u. Elisabetha Margretha Heusserin, ebenfalls von da.
Nomen erat Christina Elisabetha.

Langendernbach, den 30. October.
Peter Remmy undt dessen Ehefrau eine junge Tochter gebohren undt den 2. November getauft worden, dabey Testes gewesen Johann Henrich Pistor von Langendernbach, Henricus Remmy von Driedorff, Anna Elisabetha Hollerin von Herborn, Anna Maria Litschardin von Driedorf.
Nomen erat Maria Elisabetha.

1748


Waldmannshausen, den 6. April.
Johann Jacob Kreuter undt Anna Elisabetha, Eheleute, eine junge Tochter gebohren, welche am 15. ejusdem auf der Papiermühle daselbsten getauft worden, wobey Taufzeugen waren Johann Jacob Becker undt Anna Cathrina, Wilhelm Weylands Papiermüllers zu Philipstein eheliche Hausfrau.
Wurde genannt Anna Cathrina.

Mengerskirchen, den 20. August.
Ist H. Advocat Hartmann undt dessen Eheliebsten Amalia Christina ein junger Sohn zur Welt gebohren, undt den 22. ejusdem getauft worden. Taufzeugen waren
1. H. Ambts Keller Boerberg
2. H. Pfarrer Hecker zu Burbach undt
3. H. ....mst. Hartmanns eheliche Hausfrau.
Wurde genannt Jacob Wilhelm.

Den 26. August. Ist H. Christian Bindewald und dessen Eheliebsten Jacobina Martha Johannetta ein junger Sohn zur Welt gebohren undt am 29. ejusdem getauft worden. Erbettene Taufzeugen waren
1. H. Johannes Bindewald undt
2. Jungfer Dorothea Hartmännin,
wurde genannt Johannes Gottfried.

1749


Mengerskirchen, den 27.
Marty. H. Praeceptor Bernhardt und dessen Ehefrau einen jungen Sohn zur Welt gebohren, hierauf den 30. ejusdem zur H. Tauf befördert worden, dabey Testes gewesen
1. Ich der zeitl. Pfarrer J.C. Münz
2. Frau Renthmeisterin Hartmann.
Nomen erat Wilhelm Christoph.

Lahr, den 25. April.
H. Conrad Walther und dessen Ehefrau eine junge Tochter zur Welt gebohren, welche den 28. ejusdem getauft worden, wobey Taufzeugen waren
Johann Peter Walther undt
Philippina Margretha Theißin, beyde von Fleißbach.
Nomen erat Philippina Margretha.

Waldmannshausen, den 27. April.
H. Kreckell undt dessen Eheliebste eine junge Tochter gebohren, welche den 1. May getauft und dabey Testes gewesen Frau ...... Schloßer.
Nomen im pone..... Christina Loisa.

Probbach, den 15. Juny.
Paul Phillips undt dessen Ehefrau Margretha einen jungen Sohn zur Welt gebohren, welcher den 22. ejusdem dahier zu Mengerskirchen getauft worden, wobey Taufzeugen waren Georg Conrad Pfeiffer von Nenderoth, Catharina Margretha Pfeifferin von Obershausen, ferner Michael Lenzer undt Maria Magdalena, Anthon Phillips eheliche Hausfrau.
Nomen erst Georg Conrad.

Langendernbach, den 1. August.
Johann Ernst Habicht undt dessen Ehefrau Maria Cathrina eine junge Tochter gebohren, so den 3. ejusdem getauft worden, dabey Testes gewesen Johann Jacob Kreuter undt Kunigunda, Peter Remmys Ehefrau, ferner Anna Cathrina Remminin.
Nomen erat Kunigunda Cathrina.

1750


Langendernbach, den 3. May.
Peter Remmy undt dessen Ehefrau eine junge Tochter gebohren, so den 7. ejusdem zur H. Tauf Mengerskirchen gebracht worden, wobey Testes waren Johannes Stabs von Spohnhausen, Johann Jacob Kreuter von Waldmannshausen, Hartmann .oller von Herborn undt Cathrina Margretha Habichtin, wie auch Anna Cathrina Remmy, beyde von Langendernbach.
Nomen erat Johannetta Cathrina.

Waldernbach, den 19. September.
Johann Georg Winchenbach undt dessen Ehefrau Maria Christina eine junge Tochter zur Welt gebohren, welche am 23. ejusdem zu Mengerskirchen geteufet worden, dessen Taufzeugen gewesen Johann Georg Mertes undt Elisabetha Barbara, Johann Jacob Hartmanns eheliche Hausfrau, beyde von Waldernbach.
Nomen ....... Elisabetha Barbara.

Probbach, den 7. November.
Anton Phillips undt Maria Magdalena, Ehefrau, eine junge Tochter gebohren, die am 15. ejusdem zur H. Tauf befördert, undt hierbey requisit. Testes gewesen Johann Adam .....d, Johann Peter Meuerer, Cathrina Elisabeth, Michael Lenzers Ehefrau, auch Cathrina Elisabetha Theisin, alle von Probbach.
Nomen dab..to. Cathrina Elisabetha.

Mengerskirchen, den 2. December.
H. Praeceptor Bernhardt undt dessen Ehefrau eine junge Tochter zur Welt gebohren, welche den 6. ejusdem zur H. Tauf gebracht worden, dabey Zeuge gewesen Johann Wilhelm Schmidt, Adolph Bernhardt undt Elisabetha Cathrina, Carl Bernhardts Ehefrau, wie die Victoria Scharlotta Münzin.
Nomer erat Scharlotta Cathrina.

Mengerskirchen, den 16. December.
H. Advocat Johann Anthon Hartmann von dessen Frau Eheliebsten Amalia Christina ein junges Töchterlein geboren und den 21. ejusdem zur H. Tauf befördert worden, wobey Taufzeugen gewesen H. Johann Jacob Winchenbach, Pfarrer von Nenderoth, der auch die Tauf verrichtet, Jgfr. Margretha Elisabetha, H. Amts Kellers Johann Jacob Börbergs eheliche Jungfer Tochter zu Mengerskirchen.
Kindes Namen Elisabetha Jacobina.



 
Verzeichniß der Getaufften
angefangen von Johann Friederich Berlenbach, zeitl. Pfarrer
Anno   1751

Ort u. Tag der Geburt Eltern Taufzeugen Geschlecht, Name
u. Tag der Taufe
Mengerskirchen
den 7. Mertz
Christian Godfried Bindewald, Jacobina Martha Johannetta, Eheleute Johann August Messinger, dermaliger Amtsschreiber zu Beilstein, Anna Friederica, H. Johann Wilhelm Heckers zweiten Pfarrers zu Burbach Eheliebste Tochter Friederica Johannetta
den 12. Mertz
Lahr
den 7. Mertz
Conrad Walther, Amtsjäger, Catharina, Eheleute Ludwig Hermann Theiß, Bürger aus Herborn, Anna Margaretha, Johann Peter Reinsters Ehefrau zu Edingen im Greifensteinischen Sohn Ludwig Hermann
den 14. Mertz
Waldmannshausen
den 25. May
Johann Jacob Singeisen, Papiermüller, Anna Catharina, Eheleute Johann Jacob Kreuter, Anna, Peter Diffenbach Reiffenbergischen Hoffmanns Ehefrau, beide zu Waldmannshausen Sohn Johann Jacob
den 31. May

 
Anno   1752

Propbach
den 19. Januar
Anthon Philips, Maria Magdalena, Eheleute Michael Lentzer, Unterförster zu Propbach, Ludwig Becker zu Obershausen, Anna Eva Theiß Seyl Ehefrau daselbst, Anna Margaretha, Ludwig Rückhards Ehefrau auch zu Obershausen Sohn Michael Ludwig
den 23. Januar
Langendernbach
den 19. Mertz
Johann Ernst Habicht, Maria Catharina, Eheleute Johann Jacob ..egel, Jäger zu Kirschofen, Johann Adam Schäffer auf der Bertzhaner Schneidmühl, Anna Juliana, Carl Schmids Ehefrau zu Wengeroth, alle aus dem Westerburgischen und Catharina Margaretha, Johannes Habichs Jägers Tochter zu Langendernbach Tochter Margaretha Juliana
den 25. Mertz
Propbach
den 20. Mertz
Paul Philips, Margaretha, Eheleute Jost Diel von Mühlbach, dermaliger Jägerpursch, Theiß Seyl, Elisabethe, Wilhelm W.... Tochter, Catharina, Joh. Bartholomeus Castors Ehefrau, alle zu Obershausen Tochter Catharina Elisabetha
den 26. Mertz
Mengerskirchen
den 2. April
Johannetta Magdalena, Johann Wilhelm Bindewalds Feldscherers Tochter ein unehliches Kind, gibt zum Vatter an Johann Michael Hubertus, dermalen Jagd Laquai bey s. Durchl. dem Fürsten zu Weilburg Herr N. vn Lesch, Hofcavalier bey des Hl. Fürsten zu Weilburg Saarbrücken, Durchl. Herr Tamerus, Lieutenant unter dem Contingent Hochgedachten Fürsten, Jungfer Dorothea Eleonora, H. Renthmeister Hartmanns Tochter dahier Sohn Ernst Carl Ludwig
den 7. April
Mengerskirchen
den 18. Octobris
Ich, Johann Friedrich Berlenbach, jetziger Pfarrer, Dorothea Elisabetha, Eheleute Herr Philipp Friederich Faber, Pfarrer zu Kirburg im Seyn Hachenburgischen, H. Philipp Daniel Reymann, Candidat Theologiae von Ebersbach, mein jüngster Schwager, Jungfer Maria Elisabetha, H. Inspector Müntzen zu Nastad Tochter. Sohn Carl Philipp
den 29. Octobris

 
Anno   1753

Mengerskirchen
den 5. Mertz
Philipp Henrich Bernhard, hießiger Schuldiener, Susanna Margaretha, Eheleute Herr Johann Jacob Winchenbach, Pfarrer zu Nenderoth, Dorothea Elisabeth, meine des jetzigen Pfarrers dahier Ehefrau. Sohn Jacob Friedrich
den 11. Mertz
Mengerskirchen
den 27. May
H. Christian Gottfried Bindewald, Jacobine Martha Johannette, Eheleute Johannes Bindewald, Rsthalter in Weilburg, Henrich Sentzer, Hofjäger bey s. Durchl. dem Fürsten zu Weilburg, Frau Amalia, H. Advocat, Johann Anthon Hartmanns Eheliebste zu Hadamar. Sohn Johann Henrich
den 31. May
Lahr
den 14. November
H. Conrad Walther, Amtsjäger, Catharina, Eheleute Johann Conrad Theiß, Bürger und Weidfärber zu Herborn, Anna Maria, Anthon Großen eheliche Tochter zu Fleißbach. Sohn Johann Conrad
den 18. Novembris

 
Anno   1754

Waldmannshausen
den 3. Februar
Johann Jacob Singeisen, Pappiermacher, Anna Catharina, Eheleute Christoffel Muck auf der Römischen und bey Oberzeutzheim Müller, Catharine Margaretha, Johannes Habichs Jägers Tochter zu Langendernbach. Tochter Catharina Margaretha
den 7. Februar
Waldmannshausen
den 7. Mertz
H. Georg Anthon Krekel, Freyherrl. Voigtischer Keller, Maria Juliana, Eheleute H. Johann Leonhard Lenaz, Hochgräflich Leiningen Westerburgischer Rath, Frau Christiana Maria, Hl. Pfarrer Schloßers Eheliebste zu Gemünden. Tochter Helena Christina Maria
den 11. Mertz
Propbach
den 29. August
Paul Philipps, Anna Margaretha, Eheleute Anthon Philipps, Anna Elisabetha, Johann Theiß Secks Ehefrau, beyde zu Propbach. Tochter Anna Elisabetha
den 1. September
Mengerskirchen
den 8. Decembris
Johann Friedrich Berlenbach, jetziger Pfarrer, Dorothea Elisabetha, Eheleute Frau Catharina Elisabetha, H. Andreas Berlenbach Nassau-Dillenburgischen Land-Kellers Eheliebste zu Dillenburg, Frau Anna Margaretha, H. Johann Henrich Reümanns Hadelsmann aus zu Worms Eheliebste und H. Candidatus Theologiae Friederich Anthon Berlenbach. Tochter Elisabeth Margaretha Friderica
den 15. Decembris

 
Anno   1755

Mengerskirchen
den 26. Februar
H. Philipp Henrich Bernhard, hiesiger Praeceptor, Susanna Margaretha, Eheleute Henrich Engelharth Adam, Schuldiener zu Atschbach, Weilburgischen Gebieths, Jost Henrich Weyel, ledigen Standes und Maria Dorothea, Ludwig Häuser nachgel. Tochter, beyde aus Herborn Sohn Philipp Henrich Theodor
den 23. Februar
Langendernbach
den 17. Mertz
Johann Ernst Habicht, Marie Catharina, Eheleute Friedrich Schäffer auf der Bertzhaner Schneidmühl, Wilhelm Wengenroth zu Wilmeroth und Maria Johannetta ..athoin zu Bertzhan, Maria Catharina Jungin zu Gerschofen, alle aus dem Westerburgischen. Tochter Maria Catharina
den 22. Mertz
Propbach
den 27. Juni
Anthon Philips, Maria Magdalena, Eheleute Johann Wilhelm Velten, Eltester zu Winkels, Catharina, Johann Conrad Theißen Tochter zu Niedershausen, Catharina, Conrad Müllers Ehefrau zu Propbach. Tochter Catharina
den 29.Juni
Frickhofen
den 17. Decembris
Johann Jacob Hölbach, Amtsdiener, Anna Catharina, Eheleute Johan Jacob Singeißen, Papiermacher zu Waldmannshaußen, Anna Catharina, Johannes Knapps Ehefrau zu Dorchheim. Sohn Johann Jacob
den 20. Decembris

 
Anno   1756

Waldmannshaußen
den 20. August
Johann Jacob Singeißen, Papiermacher, Anna Catharina, Eheleute Johann Adam Kleft von Rizzrem aus dem Homburgischen vor der Höhe, Maria Juliana, H. Keller Görg Anthon Kreckels Ehefrau zu Waldmannshausen. Tochter Maria Juliana
den 24. August

 
Anno   1757

Propbach
den 28. Februar
Anna Maria, Henrich Schamps nachgel. Tochter, catholischer Religion, ein unehliches Kind vermög Herrschaftlicher Ordre getauft Henrich Päußer, Anthon Dick, Henrich Beil, Agnes, Christian Pfeiffers Ehefrau, Anna Maria, Anthon Weidmanns Ehefrau, Anna Elisabeth, Johannes Schlemms Tochter, alle zu Probbach. Soh Henrich Anthon
den 8. Mertz
Propbach
den 21. Mertz
Anthon Philips, Maria Catharina, Eheleute Johannes Dick zu Propbach, Wilhelm Schäfer, Conrad Schäfers ehel. Sohn daselbst, Catharina Elisabeth, Michael Lentzers Ehefrau, Agnes, Johann Theiß Dicks Ehefrau, beyde ebenfalls zu Propbach. Sohn Johannes Wilhelm
den 27. Mertz
Mengerskirchen
den 16. Juny
H. Philip Henrich Bernhard, hiesiger Schuldiener, Susanna Margaretha, Eheleute H. Christian Gottfried Bindewald, Feldscherer, Fau Maria Elisabeth, H. Amtsjäger Görg Philipp Francken Ehefrau, beyde dahier zu Mengerskirchen. Sohn Görg Christian Gottfried
den 19. Juny
Mengerskirchen
den 17. Juny
Johann Friedrich Berlenbach, jetziger Pfarrer, Dorothe Elisabeth, Eheleute H. Johannes Tries, Eißen Händler zu Weilburg, Frau Johanna Maria, H. N. Knipper .... Renthmeister zu Nassau nachgel. Wittib, dermalen am Hoff zu Oranienstein. Sohn Johann Friedrich
den 26. Juny
Mengerskirchen
den 28. Juny
H. Gottfried Bindewald, Feldscherer, Jacobine, Martha Johannette, Eheleute H. Carl Wilhelm Dentzer, Jäger zu Atschbach, Hoch Fürstlich Weilburgischen Gebiets, Christoff Rudolf, H. Johann Wilhelm Bindewalds ehelicher Sohn, Dorothea Eleonora, H. Renthmeisters Harmanns eheliche Tochter, beyde zu Mengerskirchen. Sohn Carl Christoff Theodor
den 3. July
Winckels
den 7. July
Maria Magdalena, Johann Christ Schüßlers Tochter ein unehliches Kind mit Johann Görg Hörle zu Waldernbach, beyde catholischer Religion Johannes, Johannes Schäfers Sohn, Conrad, Johann Wilhelm Philips, Heimbergers Sohn, beyde zu Winkels, Christina, Christians Becks, Hoffmann zu Meyenberg Tochter, Maria Magdalena, Hermann Schüßlers nachgel. Tochter zu Winckels. Tochter Anna Christina
den 10. July
Propbach
den 3. Septembris
Paul Philips, Anna Margaretha, Eheleute Johann Philips Heibach zu Niedershaußen, Johannes Ludwig, Johann Jacob Lentzers nachgel. ehelicher Sohn zu Obershaußen, Anna Elisabeth, Johann Philipp Becks Ehefrau zu Propbach, Catharina, Conrad Theißen eheliche Tochter zu Niedershaußen. Sohn Johannes Ludwig
den 11. September
Waldernbach
den 24. Octobris
Johann Jacob Hartmann, Elisabeth Barbara, Eheleute Johann Görg Wingenbach, Anna Catharina, Johann Wilhelm Bastians Ehefrau, beyde zu Waldernbach. Sohn ... Görg
den 26. October

 
Anno   1758

Langendernbach
den 18. Mertz
Johann Ernst Habicht, Marie Catharina, Eheleute Johannes, Johann Görg Reitzen, Amts Jägers Sohn zu Haußen, Peter Haan auf der Heuchelheimer Mühl, Anna Margareth, Johann Jost Henrichs, Hoffmans Ehefrau, Catharine Margareth, Johannes Habichs, Jägers Tochter, beyde zu Langendernbach und Anna Maria, Johann Adam Schäfers Tochter von der Bertzhaner Schneidmühl. Tochter Maria Margaretha
den 22. Mertz
Langendernbach
den 30. August
Johann Jost Henrich, Anna Margaretha, Eheleute Johann Jacob Henric zu Gusternhain, Johann Ernst Habicht, Anna, Johannes Rees Ehefrau, Philippina, Johann Jost Posts nachgel. Tochter, beyde zu Gusternhain. Sohn Jacob Ernst
den 3. September
Winckels
den 2. Octobris
Wilhelm Diel, Anna Margaretha, Eheleute Johann Wilhelm Velten, Eltester zu Winckels, Johann Görg Götz, Maria Catharina, Johann Peter Schermelies Ehefrau, beyde daselbst. Sohn Görg Wilhelm
den 8. Octobris

 
Anno   1759

Langendernbach
den 6. Mertz
Johann Jacob Rehn, Hofmann, Anna Elisabeth, Eheleute Johann Görg Qonber, Johann Jost Post, beyde zu Gusternhain, Philipps Jacobs, Johannes Habichs, Jägers zu Langendernbach ehel. Sohn, so dann Anna Margaretha, Johann Jost Michels nachgel. Witt zu Gusternhain und Anna Catharina, Jacob Remmi, Eltesten ehel. Tochter zu Langendernbach. Sohn Johann Görg Jacob Henrich
den 11. Mertz
Dilhaußen
den 14. April
Anna Catharina, Christian Dorten Tochter ein unehlich Kind, gibt zum Vatter an Christian, Christian Kleinen Sohn zu Dillhausen, beyde catholischer Religion Peter Pfeiffer auf der Dilhaußer Mühl, Bernhard, Christian Dorten Sohn zu Dilhaußen, Johann Jost, Görg Beils ehel. Sohn zu Probbach, Anna Margaretha, Gottfried Gerhards Ehefrau, Anna Elisabeth, Adam Dorthen Ehefrau zu Dilhaußen, Anna Elisabeth, Adam Veihs ehel. Tochter zu Niedershaußen. Sohn Johann Jost
den 22. April
Propbach
den 4. Juni
Paulus Philips, Anna Margaretha, Eheleute Conrad, Theiß Veis ehel. Sohn zu Obershausen, Anna Margaretha, Johann Philips Becks, Heimbergers zu Propbach ehel. Tochter, Anna Margaretha, Conrad Pfeiffers ehel. Tochter zu Obershaußen. Tochter Anna Margaretha
den 10. Juni
Waldmannshausen
den 7. Juni
Jacob Henrich Heier, Papiermacher, Gertraut, Eheleute Catharina, Johannes Bengen, Papiermachers bei Höchstenbach, Seyn Hachenburgischen Gebiets Ehefrau. Tochter Catharina
den 10. Juni
Mengerskirchen
den 3. September
H. Christian Gottfried Bindewald, Feldscherer, Jacobine Martha Johannetta, Eheleute Frau Sybille Catharina, H. Pfarrer Bruchmanns Eheliebste zu Nenderoth, H. Johann Daniel Franck, Amtsjäger daselbsten und Johann Georg Pfeiffer, Heimberger zu Arborn. Sohn Görg Daniel
den 9. September

 
Anno   1760

Mengerskirchen
den 17. Januar
Johann Friedrich Berlenbach, jetziger Pfarrer, Dorothea Elisabetha, Eheleute H. Johann Christian Hintzpeter, dermaliger Pfarrer zu Breitscheid im Dillenburgischen, Frau Sybille Catharina, H. Pfarrer Bruchmanns Eheliebste zu Nenderoth und Fr. Christine Dorothe, H. Regierungs Rath Valentini zu Westerburg Eheliebste. Tochter Sybille Christine
den 23. Januar
Dilhaußen
den 27. Januar
Anne Margarethe, Johann Adam Dorten Tochter, catholischer Religion, ein uneheliches Kind, gibt zum Vatter an Französische Hußaren Johann Henrich, Conrad Lönhardt ehel. Sohn, Anne Eva, Johann Theiß Veiths Ehefrau, beyde zu Obershaußen und Anne Christine, Johannes Schmids ehel. Tochter zu Dilhaußen. Sohn Johann Henrich
den 31. Januar
Mengerskirchen
den 31. Januar
H. Philipp Henrich Bernhard, hiesiger Schuldiener, Susanna Margarethe, Eheleute Johann Adam Bernhard, Hoforganist zu Dillenburg, Amalia, H. Johann Henrich Kegels, Schuldieners zu Nenderoth Ehefrau. Tochter Amalia Susanna
den 3. Februar
Waldernbach
den 15. Mertz
Johann Jacob Hartmann, Elisabetha Barbara, Eheleute Jacob Ludwig, Johann Philips Mohrs ehel. Sohn, Jägers zu Eybach, Amts Dillenburg, Johannes, Johann Görg Roltzen, Jägers zu Haußen ehel. Sohn, Anna Clara, Peter Keuls nachgel. ehel. Tochter zu Waldernbach. Sohn Johannes Jacobus
den 26. Mertz
Mengerskirchen
den 22. Mertz
Anna Maria, Peter Schäffers nachgel. eheliche Tochter zu Steinbach ein uneheliches Kind, gibt zum Vatter an Anthon, Johann Jost Mäusers nachgel. ehelicher Sohn, beyde cathol. Religion. Joseph Streng, Anthon Johann Wilhelm Buckharts Gerichtsschöffen ehelicher Sohn, Johannetta, Johann Friedrich Hilgerts Ausschuß Lieutenants Ehefrau, Anna Catharina, Thiel Halms Kühhirts Tochter, alle zu Mengerskirchen. Sohn Joseph Anthon
den 25. Mertz
Propbach
den 1. May
Johann Jacob Mergenthal, Nadelmacher, Susanna Catharina, Eheleute Weinanders Wolff zu Mengerskirchen, Christina, Johannes Mores Ehefrau daselbsten Sohn Weinanders
den 4. May
Mengerskirchen
den 12. July
Dorothea Eleonore, Hl. Renthmeister Hartmanns Tochter ein uneheliches Kind, gibt zum Vatter an dhl. Fähnrich Tschack von Weilburg in Holländischen Diensten. H. Johann Wilhelm Bindewald, Feldscherer, Martha Jacobina Johannette, Hl. Christian Gotfried Bindewalds Ehefrau. Tochter Johannetta Jacobina
den 14. July
Langendernbach
den 5. September
Johann Jacob Rehe, Hofmann, Anna Elisabetha, Eheleute Johann Ernst Habich zu Langendernbach, Johannes Rehe, Anna Elisabetha, Johannes Petri nachgel. Wittib, beyde von Gusternhain Amts Driedorf, Anna Catharina, Johannes Fröhlichs Ehefrau zu Langendernbach. Tochter Anna Elisabe
tha den 14. Septembris
Propbach
den 21. September
Anna Catharina, Johann Peter Hortzen nachgel. Tochter ein uneheliches Kind, gibt zum Vatter an Carl Rosemanns Sohn zu Löhnberg Johannes, Christian Hortzen ehel. Sohn, Johann Jacob, Melchior Wellsteins ehel. Sohn, so dann Anna Margaretha, Peter Bergers ehel. Tochter, Anna Margaretha, Johann Paulus Becks ehel. Tochter, alle zu Propbach. Tochter Anna Margaretha
den 26. Septembris
Langendernbach
den 30. September
Johann Ernst Habich, Marie Catharine, Eheleute H. Jacob Reitz, Amtsjäger zu Hausen, Conrad Ludwig, Johannes Habichs Jägers ehelicher Sohn, Anna Maria, Johannes Schmitt Ehefrau, beyde zu Langendernbach, Maria Juliana, Johannes Henrich Weigels Ehefrau zu Gemünden, Westerburgischen Gebiets. Tochter Anna Maria
den 6. October
Propbach
den 21. October
Anna Catharina, Anthon Philips eheliche Tochter, catholischer Religion ein unehliches Kind. Gibt zum Vatter an Christian Schmidt, einen Frantz. Husaren. Anthon, Conrad Schäfers ehelicher Sohn, Anna Margareth, Anthon Philips Funs eheliche Tochter, Anthon, Paulus Dicks ehelicher Sohn, Anna Margaretha, Frantz Schillings Ehefrau, alle zu Propbach Sohn Anthon
den 23. October

 
Anno   1761

Langendernbach
den 15. Januar
Jost Henrich Schwantz, Elisabeth, Eheleute Christ, Jost Schwantzen ehlich nachgel. Sohn zu Neunkirchen Fürstl. Weilburgisch Gebiets, Christ Nied, Müller, Elisabeth, Johann Jacob Rehn Hofmanns Ehefrau, Maria Juliana, Peter Pistors ehlich nachgel. Tochter, alle zu Langendernbach Sohn Christian
den 18. Januar
Langendernbach
den 18. Januar
Philips Jacob Habich, Anna Catharina, Eheleute Johann Jacob Rehn, Hofmann, Johannes Hartmann, Catharina Margareth, Johannes Habichs Jägers ehlich nachgelassene Tochter, Anna Catharina, Johann Philips Weigerts Ehefrau, alle zu Langendernbach. Sohn Johann Philips Jacob
den 22. Januar
Propbach
den 30. Mertz
Anthon Philips, Marie Catharine, Eheleute Henrich, Conrad Löhnhard ehel. nachgel. Sohn, Conrad, Conrad Pfeiffers ehel. Sohn, Anna Margaretha, Conrad Flenners, Schulmeisters ehel. Tochter, alle zu Obershaußen, Catharina Margareth, Conrad Theißen ehel. Tochter zu Niedershaußen Sohn Henrich Conrad
den 5. April
Wagenbachs Mühl unterm See
den 12. April
Anna Dorothea, Johann Görg Hageners ehel. Tochter von Schubbach, Wied Runkelischen Gebiets, ein unehel. Kind Johann Görg, Thönges Rinchs ehel. nachgel. Sohn zu Waldernbach, Johann Wilhelm Weidmanns dermalen Müller auf der obersten Seemühl, Marie Magdalena, Christi Becks Hoffmanns zu Majenberg Ehefrau, Anna Marie, Johannes Weidmanns ehel. Tochter auf der untersten Seemühl Sohn Görg Wilhelm
den 16. April
Dielhaußen
den 18. Juny
Anna Margareth, Caspar O..hos ehel. Tochter ein unehelich Kind, gibt zum Vatter an Valentin Ailermann, Wittiber zu Obershaußen, der auch das Kind angenommen Johann Reitz, Jäger zu Obershaußen, Johannes Schermuli zu Dilhaußen, Anna Catharina, Henrich Kleins Ehefrau von der Mühl daselbst, Catharina Margareth, Johann Görg Theißen, Heimbergers zu Obershaußen ehel. Tochter Tochter Anna Catharina
den 21. Juny
Mengerskirchen
den 1. Octobris
Johann Jacob Schneider, Wilhelmina Catharina, Eheleute Hl. Oberförster Ludwig Grüter zur Johannisburg, Conrad Pfeiffer, Jäger und Förster zu Nenderoth, Maria Elisabeth, Hl. Görg Philips Francks Amtsjägers zu Mengerskirchen Ehefrau Sohn Georg Ludwig
den 4. Octobris

 
Anno   1762

Waldernbach
den 10. Mertz
Johann Jacob Hartmann, Elisabetha Barbara, Eheleute Johann Friedrich Usener, Canzelist zu Weilburg, Johannetta Elisabeth, Carl Martin Useners Kaiserl. Notarius zu Wetzlar ehel. Tochter, Anna Elisabeth, Johann Görg Winchenbachs ehel. Tochter zu Walbernbach Tochter Johannetta Elisabetha
den 12. Mertz
Waldmannshausen
den 13. May
Jacob Henrich Hein, Pappiermacher, Gertraud, Eheleute Johann Jost Lang zu Ockersdorf Zwillinge Sohn Conrad
den 15. May
Eine Stunde hernach Jacob Henrich Hein, Pappiermacher, Gertraud, Eheleute Marie Elisabeth, Hironimus Donsbachs Ehefrau zu Ockersdorf Tochter Marie Elisabeth
eodem
Probbach
den 6. Septembris
Paulus Philipps, N.N. dessen Ehefrau Friederich Griebel zu Leun, Conrad Schirmely zu Niedershaußen, Anna Elisabetha, Hans Georg Dittmars Wittib zur Clostermühl, Johannetta Purzin, Georg Purzen Ehefrau zu Mährenberg Friedrich Conrad
den 12. Septembris
Langendernbach
den 5. Octobris
Johann Jacob Rehe, Herrschaftlicher Hofmann und Anna Elisabetha Eheleute Johann Henrich Rumpf, Anna Elisabetha, Heinrich Frießen Ehefrau, Philippina Postin, alle von Gusternhahn Amts Driedorf so dan Johann Peter Remy von Langendernbach Henrich Peter
den 9. Octobris



1763

Winkels
Anno 1763, den 24. Martii
hat Johannes Mergenthal und desen Ehefrau Elisabetha einen jungen Sohn taufen laßen, Taufzeugen waren Christian Beck, Hoffmann zu Maierberg und Anna Dorothea des Heimbergers Philipsen Frau zu Winkels.
Der Nahme ist Christian.

Langendernbach
Anno 1763, den 16. Juny
wurde Philip Jacob Habich und desen Ehefrau Anna Catharina eine junge Tochter gebohren und den 19. ejusdem getauft. Taufzeugen sind gewesen Peter Remmy, Jacobs Remmy ehelicher Sohn daselbst, Peter Hahn von der Heusler Mühle, Anna Catharina Johannes Francks von Gusternhayn eheliche Tochter und Anna Catharina Johann Ernst Habichs Ambtsjägers zu Langendernbachs eheliche Tochter.
Der Nahme ist Anna Catharina.

Langendernbach
Anno 1763 den 6. August
wurde Jost Henrich Schwantz und seiner Haußfrau Anna Elisabetha ein junger Sohn gebohren, so den 11. darauf ist getauft worden. Taufzeugen waren Philips Jacob Habich, Gabriel Becker, Maria Catharina Johann Ernst Habichs Ehefrau, Anna Elisabetha Georg Pistors eheliche Tochter und Anna Eva Henrich Wilhelm Weyers Ehefrau, alle von Langendernbach.
Der Taufnahme ist Philips Gabriel.

Propbach
Anno 1763 den 15. Septembris
wurde Christian Beck und desen Ehefrau Catharina Elisabetha eine junge Tochter gebohren und den 18. ejusdem getauft. Taufzeugen waren Henrich Löhnhardt Johann Conrad Löhnhards ehelich nachgelasener Sohn von Obershaußen und Anna Catharina Anthon Becks eheliche Tochter von Propbach. Der Taufnahme ist Anna Catharina.


1764

Winkels
Anno 1764 den 18. August
wurde Anna Margaretha, Anthon Michlers eheliche Tochter von Winkels ein unehelicher Sohn gebohren, gibt zum Vatter an Johannes Weber aus Fuld..., so den 19. ejusdem getaufft worden. Taufzeugen waren Johann Wilhelm Greuwelder und Anna Elisabetha Ekardin, beyde von Winkels. Der Taufnahme ist Johann Wilhelm.


1765

Waldernbach
Anno 1765 den 21. Februar
wurde Johann Jacob Hartmann und dessen Ehefrau Elisabetha Barbara eine junge Tochter gebohren und den 24. ejusdem getaufft. Taufzeugen waren Frau Sophia, Herrn Capitain von Veil hinterlassene Wittwe von Hadamar, Johann Jost Herle und Anna Elisabetha, Johannes Keils des älteren Tochter, beide von Waldernbach. Der Taufnahme ist Sophie Elisabetha.

Winkels
Anno 1765 den 25. Mertz
hat Johannes Mergenthal und dessen Ehefrau Elisabetha einen jungen Sohn tauffen laßen. Taufzeugen waren Johanne Eberhard Neb von Oberbiel aus dem Braunfelsischen und Anna Dorothea, Christian Becks zum Meienberger Hof eheliche Tochter. Der Taufmahme ist Johann Eberhard.

Langendernbach
Anno 1765 den 26. Martii
wurde Johann Jacob Rehe, Hoffmann, und dessen Ehefrau Anna Elisabetha eine junge Tochter gebohren und den 31. ejusdem getaufft. Taufzeugen waren Johann Georg Schmitt und Anna Charlotta, Georg Philips Kreckels Frau, beyde von Gemünden, Ludwig Habicht Johannes Habichts von Langendernbach ehelich nachgelaßener Sohn und Anna Ursula Johannes Franken Tochter von Gusternhain Ambts Driedorff. Der Taufmahme ist Anna Catharina.

Langendernbach
Anno 1765 den 20. April
wurde Frantz Hess und dessen Hausfrau Anna Catharina eine junge Tochter gebohren, so den 26. darauf getaufft. Taufzeugen waren Philips Jacob Habicht und Anna Maria, beyde von Langendernbach. Der Nahme ist Anna Maria.

Mengerskirchen
Anno 1765 den 27. Septembris
wurde Johann Jost Luckenbach, hiesigem Schuldiener und dessen Ehefrau Jacobina ein junger Sohn gebohren, so den 6. Octobris getaufft worden. Taufzeugen waren Anthon, Johannes Luckenbachs ehelich nachgelassener Sohn von Emmerichenhain und Jungfer Philippina, Herrn Pfarrer Heckers zu Burbach eheliche Tochter. Der Taufnahme ist Anthon Philip.

Winkels
Anno 1765 den 25. Octobris
wurde Johann Philip Drees, bürtig von Wetzlar und Maria Christina Eheleut eine junge Tochter gebohren und den 27. ejusdem getaufft. Gevattern waren Johannes Mergenthal von Winkels und Anna Christina Schellhaßin von Oberbiehl. Der Taufnahme ist Anna Christina.


1766

Langendernbach
Anno 1766 den 23. Mertz
wurde Carle Hölbusch und Wilhelmina Eheleut eine junge Tochter gebohren und den 28. ejusdem darauf getaufft. Gevattern waren Christian, Jacob Remy ehelicher Sohn und Anna Catharina Pistorin, beyde von Langendernbach. Der Nahme ist Anna Catharina.

Waldernbach
Anno 1766 den 4. May
wurde Johann Jacob Hartmann und dessen Ehefrau Elisabetha Barbara ein junger Sohn gebohren und den 7. darauf getaufft. Taufzeugen waren Hl. Geheimter Rath und Oberambtmann von Moser zu Hadamar und die Wohlgebohrene Mademoiselle Maria Dominica Dumarny, des verstorbenen Hl. Oberjägermeister Dumarny Tochter. Dem Kind wurde der Nahme gegeben Henricus Dominicus
NB. Nach der Aussage des Vaters noch Simon.

Proppach
Anno 1766 den 21. Juny
wurde Philips Theiß und deßen Ehefrau Anna Margarethe ein junger Sohn gebohren und den 29. darauf getaufft. Taufzeugen waren Philips, Johannes Theißmanns ehelicher Sohn, Anna Christina, Peter Theisen eheliche Tochter, Johann Martin, Johannes Schwartzen ehelich nachgelassener Sohn, alle von Arborn und Anna Margaretha, Anthon Philippsen eheliche Tochter von Proppach. Dem Kinde wurde der Nahme gegeben Johann Philips.

Mengerskirchen
Anno 1766 den 28. December
wurde hießigem Praeceptor Luckenbach und deßen Ehefrau Martha Johannetta eine junge Tochter gebohren und den 5. Januar 1767 darauf getauft. Taufzeugen sind geweßen, Johannes Peter, Johannes Luckenbachs ehelich nachgelaßener Sohn von Emmerichenhain und Jungfer Elisabetha, Frau Secretarii Hartmann zu Dillenburg eheliche Tochter und sodann Catharina, Hl. Ambts Jäger Francken eheliche Jungfer Tochter allhier zu Mengerskirchen. Der Taufnahme ist Catharina Elisabeth.

Langendernbach
Den 19. Octobris
wurde Johann Peter Remmi und Anna Catharina Eheleut, eine Tochter zur Welt gebohren, welche den 23. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Justus Friedrich Remmi, Anna Catharina des Jäger Johann Ernst Habichs eheliche Tochter und Anna Catharina, Jacob Stahls Ehefrau daselbsten. Nomen Infantis Anna Catharina.


1767

Langendernbach
Den 25. Januar
ist dem Herrschaftlichen Hoffmann Jacob Rehe und Anna Elisabetha Eheleute ein Töchtergen zur Welt gebohren, und den 1. Februar getauft worden, und die Gevattern dazu sind Jost Henrich Franck von Gusternhahn Amts Driedorf, Johann Friedrich Remmi und Anna Elißabetha, des Müllers Christian Peppelers Ehefrau, beide daselbst, so dann Anna Elißabetha, des Schultheiß Johann Christ Weyels von Rennerod Ehefrau. Infant Anna Elisabetha.

Waldernbach
Den 29. April
ist dem Herrschaftlichen Amtsjäger zu Waldernbach nahmens Johann Daniel Müller, Catharina Johannetta Eheleute ein Söhngen zur Welt gebohren und den 3. May zur Heil. Tauf gebracht worden. Gevattern sind Johann Anthon Horch Praeceptor zu Dillenburg. Das Kind empfing den Nahmen Johann Anthon.

Langendernbach
Den 12. July
wurde Philipp Jacob Habicht und deßen Ehefrau Anna Catharina mit einem Söhngen gesegnet, welches den 19. ejusdem die Hl. Tauf empfing. Gevattern sind der adßige Amtsjäger Johann Ernst Habicht und Jacob Remmy von Driedorff und Anna Elißabetha, Christ Nieds Ehefrau von Langendernbach. Des Kindes Nahme ist Jacob Ernst.

Probbach
Den 22. July
ist Anna Elisabetha Fuhrländerin von Arborn ein unehlicher Sohn zur Welt gebohren, der Christian Michler von Winkels wird als Vatter des Kindes angegeben. Das Kind ward den 26. ejusdem getauft. Gevattern sind Johann Henrich Löhnhard von Obershaußen, Johann Eberhard Velde von Oberbühl, Johann Henrich Theißmann von Arborn, Anna Margaretha des Heimberger Anthon Philips eheliche Tochter, Anna Eliabetha, Paulus Philippsen ehelich nachgelaßene Tochter, beide von Probbach, so dann Cathrina Margretha, Johannes Meußers eheliche Tochter von Arborn. Das Kind Johannes Henrich.

Langendernbach
Den 7. August
ward Georg Stähler (catholisch) und deßen Ehefrau Anna Catharina (reformiert) mit einem Töchterlein gesegnet, welches den 15. getauft. Gevattern sind Jost Henrich Franck von Gusternhahn und Anna Maria Stählerin von Langendernbach. Nomen Infant Anna Maria.

Langendernbach
Den 16. Decembris
ward den Frantz Hess (Relig: pap.) und Catharina (Relig: Reform.) Eheleute ein Töchterlein gebohren, und den 21. ejusdem zur Heil. Tauf gebracht. Gevattern sind Ludwig Habicht, Anna Elisabetha der Hofmann Jacob Rehen Ehefrau, so dann Maria Catharina des Jäger Ernst Habichts eheliche Tochter, alle von dannen. Nomen Infantis Maria Catharina.


1768

Den 1. Januar brachte Anna Elisabetha, Jacob Schards eheliche Tochter von Mittelhofen alhier ein unehliches Kind (Töchtergen) zur Welt, welches wegen Schwächlichkeit gleich die Hl. Tauf empfing. Gevattern sind meine des zeitlichen Predigers Eheliebste Maria Elisabeth, so dann der Praeceptor Johann Jost Luckenbach alhier. Des Kindes Nahme ist Maria Elisabetha.

Langendernbach
Den 28. Decembris
ist dem Justus Friedrich Remmi und Anna Catharina Eheleut ein Söhngen gebohren, welcher den 4. Januar getaufet. Gevattern sind Philipp Jacob Habicht, Christian Remmi, Anna Elisabetha Jost Henrich Schwartzen Ehefrau und Anna Barbara Johannes Blancks eheliche Tochter, alle von dannen. Nomen Philipp Christian.

Probbach
Den 30. Januar
Philippus Theis und deßen Ehefrau Anna Margretha eine Tochter gebohren, welche den 7. Februar die Heilige Tauf empfangen. Gevattern sind Johann Conrad, Peter Theißen ehelich nachgelaßener Sohn und Anna Maria Johannes Schwartzen hinterlaßene Wittib, beide von Arborn. Noman Anna Maria.

Langendernbach
Den 18. Februar
ward Johann Peter Remmy und Anna Catharina Eheleut mit einem Töchtergen gesegnet, welches den 23. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Gevattern sind Johannes Dörr und Anna Maria Johannes Heben Ehefrau beide von Langendernbach, so dann Catharina Maria Nicolaus Remmy ehelich nachgelaßene Tochter von Driedrof. Nomen Anna Maria.

Probbach
Den 9. April
ist dem Christianus Wolff (Rel: catholisch) und Maria Elisabetha (Rel: reformiert) ein Töchtergen zur Welt gebohren, welches den 17. ejusdem die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Johann Georg Fuhrländer, Schäfer zu Arborn, Johannes Seelbach von Alndorf aus dem Weilburgischen und Anna Elisabetha Johann Wilhelm Wolfen Ehefrau von Niedershausen und Anna Margrethe des Heimberger Johann Georg Theisen eheliche Tochter von Obershaußen. Nomen Infatis Elisabetha Margretha.

Waldernbach
Den 24. May
ist dem Zoll- und Wegbereiter Johann Jacob Hartmann und Elißabetha Barbara eine Tochter zur Welt gebohren, welche den 27. ejusdem die Heilige Tauf empfangen. Gevattern sind der daselbst wohnende Hl. Amtsjäger Johann Daniel Müller, so dann Maria Elisabetha, meine des zeitlichen Pfarrer Manderbachs Eheliebste und Catharina des hießigen Amtsjäger Francken eheliche Tochter. Nomen Infantis Elisabetha Catharina.

Mengerskirchen
Den 27. August
wurde Jacob Schneider und deßen Ehefrau Wilhelmina Catharina mit einem Söhngen gesegnet. Gevattern sind des hiesigen Amtsjäger Francken ehelicher Sohn nahmens Ludwig, so dann mein des zeitlichen Pfarrers Manderbachs ältester Sohn, der aber egen geringem Alter nicht bei der Tauf gestanden, nahmens Carl Georg Daniel und Friederica des verstorbenen Feldscherer Christian Bindewalds ehelich nachgelaßene Tochter. Das Kind empfing den 28. ejusdem die Heilige Tauf und empfing den Nahmen Carl Ludwig.

Mengerskirchen
Den 13. Octobris
ist dem hießigen Praeceptor Johann Jost Luckenbach und Martha Johanneta Jacobina Eheleut eine Tochter zur Welt gebohren, welche den 23. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind mein des zeitlichen Prediger Manderbachs Eheliebste Anna Maria Elisabetha, so dann Johann Friedrich des Herrn Pfarrer Heckers ehelicher Sohn zu Burbach und Anna Maria des Johann Christianus Stahls von Emmerichenhain Ehefrau. Nomen Infantis Maria Elisabetha.

Den 11. November morgens vor 7 Uhr ist mir dem zeitlichen Pfarrer Georg Daniel Manderbach und meiner Ehegattin Maria Elisabetha ein Töchtergen zur Welt gebohren, welches den 20. ejusdem die Heilige Tauf empfangen. Gevattern sind der Hl. Pfarrer Friederich Wilhelm Franckenfeld von Breitscheid, so dann Hl. Pfarrer Seels zu Croppach aus dem Hachenburgischen Eheliebste Elisabetha Catharina und Maria Juliana des Stiftsrenthmeisters Eheliebste von Dietz und Wilhelmina des Hl. Pfarrer Hermighausen von Biskirchen eheliche Jungfer Tochter. Das Kind empfing den Nahmen Wilhelmine Elisabetha Juliana.

Den 21. November ist der Müller Christian Pepeler und Maria Elisabetha Eheleut von Langendernbach mit einem Söhngen gesegnet worden, welches den 28. ejusdem zur heiligen Tauf gebracht. Gevattern sind der dasige Hofmann Jacob Rehe und Johannes Pfeffer von Grifelbach aus dem Braunfelsischen, so dann Gertruda Jacob Heinrich Heins Papiermüllers zu Waldmannshaußen nachgelaßene Wittib. Nomen Infantis Johannes Jacob.


1769

Langendernbach
Den 16. Januar
ward dem Herrschafftlichen Hofmann Jacob Rehe und Anna Elisabetha Eheleut eine Tochter zur Welt gebohren, welche den 21. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Gevattern sind Johann Jost Michel von Gusternhahn, Amts Driedorf Ehefrau nahmens Anna Elisabetha, so dann Anna Elisabetha Johann Henrich Sahms Ehefrau von Heisterberg, Johann Georg Rehe auch von Heisterberg. Nomen Infantis Anna Elisabetha.

Mühlbach
Den 13. Februar
ist Catharina Michael Frölichs eheliche Tochter ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 15. die Heilige Tauf empfing, gibt zum Vatter an des Schulmeisters Sohn von Neunkirchen nahmens Johannes Knautz. Gevattern sind Johannes, Adam Jost Sohn, Anna Elißabetha Zey und Anna Catharina Johann Wilhelm Heebs eheliche Tochter, alle von Mühlbach. Nomen Infantis Catharina Elisabetha.

Mühlbach
Den 25. May
hat Anna Margaretha, Johann Wilhelm Blancks eheliche Tochter ein unehliches Kind zur Welt gebracht, welches den 29. ejusdem die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Bernhardus Rück von Dorchheim und Anna Catharina, Johann Wilhelm Blanck eheliche Tochter von Mühlbach. Der Nahme des Kindes ist Anna Catharina.

Dillhausen
Den 30. May
ist Anna Catharina, Peter Diehls eheliche Tochter mit einem unehlichen Kind darnieder gekommen, welches den 4. Juny die heiligen Tauf empfing. Gavattern sind der Heimberger Anthon Philipps von Propbach, so dann Peter Dick und Maria Elisabetha Paulus Durts Ehefrau und Anna Catharina Reiz Jägers hinterlaßene eheliche Tochter, alle von Dillhaußen. Nomen Infantis Maria Catharina.

Wagenbachs Mühl
Den 5. Juny
ist dem Müller Johann Georg Neußer und Anna Elisabetha Eheleut ein Sohn zur Welt gebohren, welcher den 11. ejusdem die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Georg Henrich, Johann Henrich Neußers ehelicher Sohn von der Schneidmühl untig der Johannisburg und Anna Catharina, Johann Didrich Theißen Ehefrau von Obershaußen. Nomen Infantis Georg Henrich.

Langendernbach
Den 25. Juny
wurde dem Amtsjäger Johann Ernst Habicht und Maria Catharina Eheleut eine Tochter gebohren, welche den 29. ejusdem die Heilige Tauf bekam. Gevattern sind des Amtsjäger Daniel Müllers Ehefrau von Waldernbach Catharina Johannetta, so dann ... und Johann Christian, Peter Remmy ehelicher Sohn, beide von Langendernbach. Nomen Infant Maria Johannetta.

Lahr
Den 30. Juny
hat Anna Elisabetha, Henrich Schardts Tochter ein unehlich Kind zur Welt gebracht, welches den 4. July die Heilige Tauf empfing. Taufzeuge sind der alt Vatter Henrich Schardt und des Amtsjäger Förgers Ehefrau von Lahr. Das Kind empfing den Nahmen Johann Henrich.

Waldernbach
Den 12. July
hat Anna Maria Beckin ein unehlich Kind zur Welt gebracht, welches den 16. ejusdem zur heiligen Tauf gebracht worden. Gevattern sind der Heimberger Wilhelm Keul, der Zoll- und Wegbereiter Jacob Hartmann und Catharina Johannetta, des Amtsjäger Müllers Ehefrau, alle von Waldernbach. Nomen Infantis Jacob Wilhelm.

Waldernbach
Den 7. Octobris
ist Anna Catharina, Johannes Honzingers Tochter mit einem unehlichen Kind darnieder kommen, welches den 9. die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Anthon Bastian und Anna Maria, Johannes Honzingers eheliche Tochter. Nomen Anna Maria.

Langendernbach
Den 12. Novembris
hat Anna Elisabetha, Johannes Beckers Tochter einen unehlichen Sohn zur Welt gebracht, welcher den 14. die Heilige Tauf empfangen. Gevattern sind Johannes, Carl Hilbüschen ehelicher Sohn, Anna Catharina, Jost Henrich Schwanzen eheliche Tochter und Johannes Dörr, alle von dannen. Nomen Johannes.

Mengerskirchen
Den 30. Novembris
abends nach 10 Uhr wurde mir, dem zeitlichen Prediger G.D. Manderbach und meiner Eheliebsten Maria Elisabetha ein Söhngen zur Welt gebohren, welches den 10. Decembris die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Johann Ludwig Leucher von Amsterdam, der Hl. Stadtschreiber Johann Henrich Schneider von Haiger, des Hl. Pfarrer Bruchmanns Eheliebste von Nenderoth und des Hl. Cantor Gebhards Eheliebste von Dietz. Des Kindes Nahme ist Henrich Ludwig.


1770

Winckels
Den 13. Januar
ist Jacob Mergenthal und Susanna Catharina Eheleut mit einem Söhngen gesegnet worden, welches den 19. wegen Schwächlichkeit die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Johann Wilhelm Wolff, Anna Margaretha, Weianders Wolffs Ehefrau, beide aus Mengerskirchen. Das Kind empfing den Nahmen Johann Wilhelm.

Langendernbach
Den 21.Januar
ist Johann Peter Remmy und Anna Catharina Eheleut mit einem Söhngen gesegnet worden, welches den 24. die Heilige Tauf empfangen. Gavattern sind der Amtsjäger Philipps Jacob Habicht von Langenbach, so dann Jacob, Henrich Frölichs ehelicher Sohn von Langendernbach und Catharina Elisabetha, Conrad Will eheliche Tochter von Mährenberg. Nomen Infantis Philpps Jacob.

Waldernbach
Den 1. Februar
ist Anna Maria, Johannes Steigaufs Wittib mit einem unehlichen Kind darnieder gekommen, welches den 14. die Heilige Tauf empging. Taufzeugen sind Christianus Cunz, Anna Maria, Peter Schmitts eheliche Tochter und Anna Margaretha, Johannes Herle eheliche Tochter. Nomen Infantis Maria Margaretha

Mengerskirchen
Den 8. Februar
ist dem Praeceptor Johann Jost Luckenbach und Martha Johannetta Jacobina Eheleut eine Tochter zur Welt gebohren, welches den 14. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Gevattern sind Johannes Friedrich, des Gerichtsschöffen Christianus Flicken ehelicher Sohn von Emmerichenhain, so dann Johannetta Catharina, des Amtsjäger Müllers von Waldernbach Ehefrau und Elißabetha, des Amtsjäger Vogels Ehefrau von Nenderoth. Nomen Johannetta Elisabetha Friderica.

Langendernbach
Den 27. Merz
ist der Carl Hilbüsch und Wilhelmina Eheleut mit einer Tochter gesegnet, welche den 29. die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Anna Maria, Henrich Lamms Wittib und Maria Elisabetha, Johann Jacob Zorns Ehefrau, so dann Jacobus Vollberg. Nomen Infantis Maria Elisabetha.

Mengerskirchen
Den 3. April
ward dem Hl. Doctor Medicinae Jacob Wilhelm Hatzfeld und deßen Eheliebste Friederica Catharina mit einem Söhngen gesegnet, welches den 10. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind der Hl. Pfarrer Philipp Ernst Bruchmann von Nenderoth, Hl. Oberförster Ludwig Grüther zur Johannisburg, der Hl. Cammerrath und Ober...herr Hermanns zu Dillenburg Eheliebste nahmens Anthonetta, so dann des Pfarrer Manderbachs Eheliebste alhier nahmens Maria Elisabetha. Nomen Infantis Georg Philipp Ludwig.

Winckels
Den 13. April
hat Anna Margaretha, Johann Christ Schüßelers Tochter ein unehlich Kind zur Welt gebracht und dazu hat sich als Vatter dargestellt Johannes, Christianus Diehlen Sohn. Wegen Schwächlichkeit empfing nemlichen Tag das Kind die Heilige Taufe. Taufzeugen waren unser Kirchenältester Johann Wilhelm Velde und Catharina, Johann Christ Schüßelers Tochter. Nomen Johann Wilhelm.

Lahr
Den 24. April
ist dem Hl. Amtsjäger Johann Adam Förger und Maria Margaretha Eheleut ein Söhngen zur Welt gebohren, welcher den 30. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Hl. Amtsjäger Johann Daniel Müller zu Waldernbach, Catharina, des hiesigen Amtsjäger Francken eheliche Tochter. Nomen Infantis Johann Daniel.

Dillhausen
Den 28. April
hat Anna Elißabetha, Peter Gerhards Tochter ein unehlich Söhngen zur Welt gebracht. Taufzeugen sind Johann Adam Gerhard von dannen und Maria Elißabetha, Adam Stahls Ehefrau von Rodenroth. Das Kind wurde den 2. May getaufet und Nominae Johann Adam.

Waldernbach
Den 19. May
hat Anna Maria, Christian Becks Tochter ein unehlich Kind zur Welt gebohren, welches den andern Tag die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Johann Wilhelm Zinndorf und Anna Catharina Beckin, beide von Waldernbach. Der Nahme ist Anna Catharina.

Wagenbachs Mühl
Den 2. Juny
ist dem Müller Georg Neußer und Anna Elisabetha Eheleut ein Töchtergen zur Welt gebohren, welches den 10. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Gevattern sind Jacob Klein von Arborn und Maria Christina, Johann Henrich Neußers Ehefrau von der Schneidmühl bei Obershaußen. Nomen Infantis Maria Christina.

Waldernbach
Den 23. Juny
hat Margaretha, Christian Becks Tochter ein unehlich Kind zur Welt gebracht, welches den 26. die Heilige Tauf empfangen. Taufzeugen sind Johann Georg Cuntz und Clara, Johannes Meußers ehelicher Sohn, beide von Waldernbach. Nomen Johann Georg.

Langendernbach
Den 22. July
ist Justus Friederich Remmy und Anna Catharina Ehefrau mit einem Söhngen gesegnet worden, welches den 26. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Johannes Remmy von Driedorf, Johannes, der Hofbeständer, Jacob Rehe ehelicher Sohn und Anna Catharina, Peter Remmy, beide von Langendernbach. Nomen Johannes.

Mühlbach
Den 25. August
ist dem Anthon Stomber und Maria Dorothea Eheleut eine Tochter zur Welt gebohren, welches den 29. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen sind Johannes Grau und Elisabetha, Anthon Adams eheliche Tochter, beide von nemlichem Ort. Nomen Infantis Elisabetha
Anm.: (Letzter Eintrag von Pfarrer Manderbach)

Waldernbach
Den 16. November
Elisabeth, Johannes Hörlen eheliche Tochter ein unehlich Söhnlein zur Welt gebracht. Taufzeugen waren Johann Daniel, des zeitlichen Amtsjäger Francken Sohn von Mengerskirchen, so dann Maria Elisabetha Wingenbachin von Waldernbach. Das Kind wurde erst den 16. Decembris getauft. Nomen Johann Daniel.

Dillhausen
Den 9. Decembris
Conrad Zipps Wittib von Dillhaußen ein unehlich Söhnlein zur Welt gebracht, welches darauf den 17. ejusdem getauft worden. Taufzeugen waren Johann Theiß Horz und Paulus Schäfer, so dann Gertrutha Bergerin und Anna Margaretha Horzin, alle von dannen. Nomen Johann Theiß.

Lahr
Den 24. Decembris
Elenora, Peter Huths eheliche Tochter ein unehlich Mägdlein zur Welt gebracht, welches den 30. ejusdem getauft worden. Taufzeugen waren Johannes Huth und Anna Margaretha Huthin, beyde von Lahr. Nomen Catharina.


1771

Probbach
Den 14. Januar
Anna Maria Reßlerin ein unehliches Söhnlein zur Welt gebraucht, welches den 20. ejusdem getauft worden. Zeugen bei der Tauf waren Johann Philip Strüter und Anna Margaretha Rudolphin, beide von Probbach. Nomen Johann Philipus.

Mengerskirchen
Den 9. Mertz
ist dem hiesigen Herrn Praeceptor Johann Jost Luckenbach und Martha Johannette Jacobine, Eheleut ein Sohn zur Welt gebohren, welcher den 17. ejusdem die Heilige Taufe empfing. Taufzeugen waren
1. Justina Elisabetha Moltzbergerin von Emmerichenhain
2. Johann Daniel, des zeitlichen Amtsjäger Francken ehelicher Sohn von Mengerskirchen
3. Johann Bernhard Zude, dermaliger Prediger zu Mengerskirchen.
Namen des Kindes Bernhard Daniel August.

Probbach
Den 3. May
ist dem Henrich Pfaff und dessen Ehefrau Anna Margaretha ein Söhnlein in diese Welt gebohren worden, welcher den 5. ejusdem die Heilige Tauf empfing. Taufzeugen waren
1. Johann Jost Pfeiffer von Arborn
2. Michael Ludwig Philips von Probbach
3. Anna Maria Elisabetha, Christian Wolffs Wittib von Probbach
4. Anna Maria Elisabetha Wallumin von Arborn.
Nahmen des Kindes Johann Ludwig.

Probbach
Den 17. Juny
ist dem Johann Jost Beck und Maria Elisabetha, Eheleuten, eine Tochter in diese Welt gebohren worden, welche den 23. ejusdem die Heilige Taufe empfangen. Taufzeugen waren
1. Maria Elisabetha Wolffin, Wittib
2. Elisabetha Philipsin
3. Henrich Pfaff
4. Henrich Beck, alle von Probbach.
Nahmen des Kindes Henrietta Elisabetha.

Langendernbach
Den 30. October
ist dem herrschaftlichen Hofmann Johann Jacob Rehe und dessen Ehefrau Anna Elisabetha ein Söhnlein in diese Welt gebohren und den 3. November zur heiligen Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Johann Jost Luckenbach, Praeceptor zu Mengerskirchen
2. Carl Kreckel zu Waldmannshaußen
3. Anna Elisabetha Haynin zu Waldmannshaußen.
Nahmen des Kindes Carl August.

Waldernbach
Den 19. December
ist dem Herrn Amtsjäger Johann Daniel Müller und deßen Ehefrau Catharina Johannetta ein Söhnlein gebohren und den 23. ejusdem zur heiligen Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Anna Sophia, des Hl. Amtsjäger Ferger Eheliebste zu Lahr
2. Hl. Johann Ernst Habicht, Amtsjäger zu Langendernbach
3. Hl. Johann Philip Vogel, Amtsjäger zu Nenderodt.
Nahmen des Kindes Philipp Ernst.


1772

Frickhofen
Den 11. July
ist Johann Henrich Bedenbinder und dessen Ehefrau Anna Elisabetha ein Söhnlein gebohren und den 14. ejusdem getauft worden. Die Taufzeugen waren
1. Peter Remi und
2. Anna Elisabetha, des Amtsdiener Schwantzen Ehefrau, beyde von Langendernbach.
Nahmen des Kindes Johann Peter.

Langendernbach
Den 14. July
ist Herrn Amtsjäger Johann Ernst Habich und dessen Ehefrau Maria Catharina ein Söhnlein zur Welt gebohren und empfing den 19. ejusdem die heilige Taufe. Die Taufzeugen waren
1. Herr Daniel Müller, Amtsjäger zu Waldernbach
2. Jost Henrich Schwantz, Amtsdiener zu Langendernbach
3. Anna Elisabetha, des Herrschaftlichen Hofmanns Jacob Rehe, Ehefrau daselbst
4. Anna Charlotta, Georg Philips Kreckels Ehefrau von Gemünden.
Der Name des Kindes ist Daniel Henrich.

Ellar
Den 3. November
hat Catharina Schultheißin ein unehliches Söhnlein zur Welt gebohren und ist den 7. ejusdem alhier getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm Jaick
2. Johann Georg Hefterich
3. Johann Georg Hildenbrand
4. Johannes Nonn
5. Clara Letzin
6. Clara Schmidtin
7. Anna Maria Minckin
8. Catharina Stehlerin, alle aus Ellar
Namen des Kindes Johann Wilhelm.

Mengerskirchen
Den 22. December
is dem hiesigen Hl. Praeceptor Johann Jost Luckenbach und Martha Johannetta Jacobina Eheleut eine Tochter zur Welt gebohren und den 26. ejusdem zur heiligen Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Luckenbach von Emmerichenhain
2. Ana Elisabetha, des herrschaftlichen Hofmanns Rehe Ehefrau zu Langendernbach
3. Jungfer Sybilla Elisabetha, des Herrn Pfarrer Heckers zu Burbach eheliche Tochter.
Name des Kindes Anna Sybilla.

Lahr
Den 25. December
ist dem Herrn Amtsjäger Johann Adam Ferger und deßen Ehefrau Anna Sophia ein Töchterlein zur Welt gebohren und den 29. ejusdem zur Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Frau Regina Sophia, des verstorbenen Herrn Oberförster Brauns hinterlassene Wittib zu Schuppach
2. Frau Anna Catharina, des Herrn Amtsjäger Brauns Eheliebste zu Schuppach
3. Johann Bernhard Bude, dermaliger Reformierter Prediger zu Mengerskirchen.
Der Name des Kindes ist Regina Catharina.


1773

Den 24. Februar wurde dem Friedrich Remi und Maria Catharina Eheleute ein Sohn zur Welt geboren und den 1. Marty getaufet. Die Taufzeugen waren
1. Georg Ludwig Habicht, Jäger zu Langenbach
2. Johann Georg Heß zu Langendernbach, dermalen Corporal unter der Schoritzer Gardes in dem Haag
3. Maria Elisabetha, Christian Pepler Ehefrau in Langendernbach
4. Maria Juliana, Frantz Sölbachs Ehefrau zu Langendernbach.
Der Name des Kindes Georg Ludwig.

Probbach
Den 18. Marty
ist Johann Jost Heß und Anna Margretha Eheleut ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 21. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Johann Jost Scharfer von Probbach
2. Anna Dorothea Heßin von Rodenroth.
Der Name des Kindes Johannes Joseph.

Waldernbach
Den 17. Marty
hat Anna Catharina Honßengerin zu Waldernbach ein unehliches Kind geboren, welches den 22. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm Meußer zu Mengerskirchen
2. Anna Catharina Weidmannin von der Seemühle.
Der Name des Kindes ist Anna Catharina.

Probbach
Den 13. April
hat Elisabetha Cuntzin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 15. ejusdem zur Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Anthon Dyck
2. Johann Adam Dyck
3. Anna Margaretha Beckin
4. Anna Margaretha Pfaffin, alle aus Probbach.
Der Name des Kindes ist ........

Langendernbach
Den 15. April
ist Christian Pepler und dessen Ehefrau Maria Elisabetha ein Töchterlein in diese Welt gebohren und den 18. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen
1. Jost Henrich Schwantz, Amtsdiener
2. Christian Remi
3. Maria Catharin, des Hl. Amtsjäger Habichts Ehefrau, alle aus Langendernbach
4. Anna Catharina, des Anthon Schützen Ehefrau zum Hof.
Der Name des Kindes ist Maria Catharina.

Langendernbach
Den 10. May
ist Frantz Heß und dessen Ehefrau Catharina ein Töchterlein in diese Welt gebohren worden, welches den 12. ejusdem zur heiligen Taufe gebracht wurde. Die Taufzeugen waren
1. Johann Görg Heß
2. Maria Elisabetha, des Amtsdiener Schwantzen Ehefrau
3. Maria Josepha Heßin, alle aus Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Maria Elisabetha.

Mühlbach
Den 11. May
ist Anton Stümper und dessen Ehefrau Anna Dorothea ein Töchterlein in diese Welt gebohren und den 13. ejusdem getaufet worden. Taufzeugen waren
1. Charlotta Diehlin zu Mühlbach
2. Herr Daniel Müller, Amtsjäger zu Waldernbach
Der Name des Kindes ist Charlotta.

Wagenbachs Mühle
Den 6. Juny
ist dem Müller Georg Neußer und dessen Ehefrau Anna Elisabetha ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 13. ejusdem zur heiligen Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Der Herrschaftliche Hofmann Johann Jacob Rehe zu Langendernbach
2. Jungfer Johannetta Friederica Bindewaldin, des verstorbenen Hl. Chirurgi Bindewalds hinterlassene Tochter dahier.
Der Name des Kindes Jacob Friedrich.

Langendernbach
Den 28. July
ist dem Herrschaftlichen Hofmann Johann Jacob Rehe und dessen Ehefrau Anna Elisabetha zu Langendernbach ein Söhnlein in diese Welt gebohren worden, welches den 1. August die heilige Taufe empfing.
Der Taufzeuge war Johann Bernhard Bude, dermaliger Prediger bey der Reformierten Gemeinde zu Mengerskirchen. Der Name des Kindes ist Friedrich Bernhard.

Langendernbach
Den 28. July
ist Peter Remi und Anna Catharina Eheleut ein Söhnlein in diese Welt gebohren und den 1. August getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Christian Pepler
2. Christian Remi, beide aus Langendernbach
3. Anna Catharina Reminin aus Hilgert
4. Anna Elisabetha Rehin zu Langendernbach
Der Name des Kindes ist Johann Christian.

Dillhausen
Den 28. Marty
hat Catharina Gerhardin ein unehliches Töchterlein zur Welt gebohren, welches nach eingebrachtem Taufschein den 1. April zu Fischelbach in dem Hochgräflich Widtgensteinischen Lande ist getaufet worden. Die Taufzeugen sind gewesen
1. Johann Christ Weiß zu Fischelbach
2. Anna Margaretha, Johann Webers Kircheneltesten eheliche Frau zu Banfe
3. Christine Johann Christian Schuppeners in der Hasselbacher Mühle eheliche Tochter.
Des Kindes Name ist Christina Margaretha.
NB.
Die Nachricht von der Geburt und Taufe dieses Kindes habe ich erst nach vielem Nachforschen den 1. August erhalten.

Probbach
Den 14. October
ist Henrich Pfaff und Anna Margaretha Eheleut ein Söhnlein gebohren worden, welches den 18. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren 1. Johannes Theis zu Arborn
2. Anna Elisabetha Abelin zu Probbach.
Des Kindes Name ist Johannes.

Dillhausen
Den 1. May
hat Christine Dortin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 3. ejusdem von dem hiesigen catholischen Pastore Lotz getaufet worden. Taufzeugen sind gewesen 1. Johannes Dorts Ehefrau 2. Christina Dortin, beyde zu Dillhausen Der Name des Kindes ist Anna Maria Barbara.
NB. Es war aus Versehen des Fürstlichen Amts Collegy zu Hadamar dem hiesigen catholischen Pastori die Taufe dieses Kindes aufgetragen worden. Da ich aber solches dem Hochfürstlichen Ober-Consistorium berichtet, so ist mir von demselben befohlen worden, dieses Kind dem ohngeachtet in hiesiges Tauf-Protokoll einzuschreiben und zugleich das Versehen desAmts Collegy dabey zu bemerken.


1774

Langendernbach
Den 1. April
ist Juliane Weimerin mit einem unehlichen Kind darnieder gekommen, gibt zum Vatter an Johann Adam Diehl zu Vilmar in dem Trierischen. Taufzeugen waren
1. Maria Catharina Habelin
2. Anna Catharina Weimerin
3. Peter Remi und
4. Johannes Rehe, alle aus Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Maria Catharina.

Mengerskirchen
Den 4. Juny
ist dem Herrn Doctori Medicinae Jacob Wilhelm Hatzfeld und dessen Eheliebsten Friderica Catharina ein Töchterlein zur Welt gebohren, welches den 10. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Frau Eleonora, des Herrn Forst Rath Ersfeld, Eheliebste zu Runckel
2. Frau Elisabetha, des Herrn Kriegs Rath Schmidts Eheliebste zu Dietz
3. Herr Johannes Keller, Pfarrer zu Oberneysen.
Der Name des Kindes ist Eleonora Elisabetha.

Rückershaußen
Den 14. July
hat des Christian Bußweiler eheliche Tochter Maria Elisabetha ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 17. ejusdem getaufet worden. Taufzeugen waren
1. Johannes Bußweiler von Gadernbach in der Grafschaft Runckel
2. Johann Christian Dienst, des Hofbeständers auf dem Schwerdtbacher Hof in dem Fürstenthum Weilburg ehelicher Sohn
3. Maria Elisabetha, des Johannes Deusters Ehefrau von der Weismühle in dem Fürstenthum Weilburg.
Der Namen des Kindes ist Johann Henrich.

Ellar
Den 23. July
hat Anna Maria, Wilhelm Fritzen Tochter ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 24. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Anna Maria Abelin aus Ellar
2. Jacob Rehe, Hofbeständer zu Langendernbach
3. Johann Wilhelm Minck aus Ellar.
Der Name des Kindes Anna Maria.

Haußen
Den 30. September
hat Anna Catharina Zeyin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 3. October zur Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Anna Maria Wolfin
2. Anna Maria Zeyin, beide aus Haußen, so dann
3. Herr Johann Jacob Hartmann, Zoll- und Wegbereiter zu Waldernbach
4. Johann Wilhelm Minck aus Ellar.
Der Name des Kindes ist Anna Maria.

Waldernbach
Den 12. October
hat des Herrn Zoll und Wegbereuters Johann Jacob Hartmanns Eheliebste Johannetta Margaretha ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 16. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Frau Christina, des Herrn Ludwig Henrich Kraft Eheliebste zu Wetzlar
2. Magdalena Frechin von Wetzlar
3. Herr Carl August Fabricius, Jäger bey dem Herrn Graf Zeck zu Wetzlar
4. Herr Friedrich Carl Usener zu Weilburg.
Der Name des Kindes ist Christina Carolina Magdalena.

Mengerskirchen
Den 27. November
ist mir, Johann Bernhard Bude, dermaligen Reformierten Prediger hirselbst und meiner Eheliebsten Johannetta Friederica ein Töchterlein zur Welt gebohren worden, welches den 2. December die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen sind
1. Frau Anna Elisabetha, des Chirurgi Bude Eheliebste zu Dillenburg
2. Jungfer Wilhelmine Philippine, des Herrn Pfarrer Hecker Jungfer Tochter zu Burbach
3. Herr Johannes Justus Luckenbach, hiesiger Praeceptor und Organist
4. Theodor Wilhelm Friedrich Bude, Koch bey dem Herrn Grafen zu Hohensolms.
Der Name des Kindes ist Wilhelmina Elisabetha Justina.

Wagenbachs Mühle
Den 29. November
ist Johann Geörg Neußer und dessen Ehefrau Anna Elisabetha ein Töchterlein zur Welt gebohren worden, welche den 4 December die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Anna Elisabetha, des Johann Adam Engelmanns eheliche Tochter zu Rückershausen
2. Anna Catharina, des Anton Becks eheliche Tochter zu Rückershausen
3. Henrich Klein und
4. Johann Theismann, beyde aus Arborn.
Der Name des Kindes ist Anna Catharina.


1775

Mengerskirchen
Den 1. Januar
hat des Christian Beltzers eheliche Tochter Anna Maria ein unehliches Söhnlein zur Welt gebohren, welches den 4. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Herr Johann Philip Jüngst, Rittmeister bey dem Nassauischen Hussaren Corps
2. Herr Johann August Luckenbach, Reformierter Praeceptor und Organist alhier
3. Jungfer Susanna Catharina des hiesigen Herrn Amtsjäger Francken eheliche Jungfer Tochter.
Der Vatter des Kindes ist Johann Philip Wickel aus Ober Netphe, dermalen Hussar unter dem Nassauischen Corps. Der Name des Kindes ist Philip August.

Lahr
Den 24. Februar
ist dem Herrn Amtsjäger Johann Adam Ferger und dessen Ehefrau Anna Sophia ein Töchterlein in diese Welt gebohren und den 1. Mertz getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Frau Anna Margaretha, des Herrn Oberförster Boerbergs Eheliebste zu Dietz
2. Catharina, des Herrn Amtsjäger Müllers Eheliebste zu Neunkirchen
3. Herr Hieronimus Müncker, Pastor zu Lahr
4. Herr Ludwig Braun, Oberjäger zu Dierdorf.
Der Name des Kindes ist Anna Catharina Margaretha.

Probbach
Den 2. Mertz
ist Henrich Pfaff und Anna Margaretha Eheleut ein Töchterlein zur Welt gebohren und den 5. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Henrich Conrad, Reformierter Schulmeister zu Probbach
2. Johann Wilhelm Philips
3. Margretha Philipsin und
4. Anna Margretha Wolfin, alle aus Probbach.
Der Name des Kindes ist Charlotta Margaretha.

Langendernbach
Den 4. May
ist dem Herrn Amtsjäger Johann Ernst Habich und dessen Ehefrau Maria Catharina ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 10. ejusdem zur heiligen Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Rehe, des Herrschaftlichen Hofmann Rehe ehelicher Sohn
2. Henrich Wilhelm Zabel
3. Maria Elisabetha, des Christian Pepler Ehefrau
4. Anna Elisabetha, des Jost Henrich Schwantzen Ehefrau, alle aus Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Johann Wilhelm.

Langendernbach
Den 13. May
ist dem Herrschaftlichen Hofmann Johann Jacob Rehe und dessen Ehefrau Anna Elisabetha ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 16. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm Görtz von Hüblingen
2. Maria, des Heimburger Blanckens Ehefrau zu Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Johann Wilhelm.

Probbach
Junius, den 23.
hat die Anna Elisabetha Kuntzin ein unehliches Söhnlein zur Welt gebohren, welches den 23. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Conrad Kesseler
2. Friedrich Wolferath
3. Wilhelm Kesselers Wittib
4. Anna Margaretha Theisin, alle aus Probbach
5. Catharina Dickin aus Dillhausen.
Der Name des Kindes ist Johann Friedrich Conrad.

Winckels
Den 20.
hat Anna Margaretha Michlerin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 23. ejusdem zur Taufe gebracht worden. Die Taufzeugen waren
1. Anna Catharina Michlerin
2. Anna Elisabetha Wolfin
3. Christian Scharfer
4. Johann Wilhelm Velten, Reformierter Kirchen Eltester, alle aus Winkels.
Der Nahme ist Catharina Elisabetha.

Mühlbach
Den 7. November
ist Anton Stümper und dessen Ehefrau Maria Dorothea ein Töchterlein in diese Welt gebohren, welches den 9. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm Hilb von Dorchheim
2. Anna Elisabetha.


Winckels
Den 13. November
hat Maria Catharina Eckhardin einen unehlichen Sohn zur Welt gebohren und gibt zum Vatter an Johannes Weidmann auf der Seemühle. Das Kind wurde getaufet den 19. ejusdem. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Weidmann
2. Johann Wilhelm Diehl
3. Catharina Elisabetha Eckhardin
4. Anna Catharina Grünwellerin, alle drey aus Winkels.
Der Name des Kindes ist Johann Wilhelm.


1776

Haußen
Den 20. Januar
hat Anna Maria Neuwießin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 23. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Nordhofen zu Steinbach
2. Johannes Neuwieß
3. Johannes Ruckes
4. Jacob Keuls Ehefrau
5. Johann Wilhelm Böchers Tochter, sämtlich zu Haußen
6. Maria Schneiderin von Langendernbach.
Des Kindes Nahme ist Johannes.

Mengerskirchen
Den 1. Februar
ist dem hiesigen Amtsdiener Johann Görg Diensbach und dessen Ehefrau Elisabetha Henrietta ein Söhnlein in diese Welt gebohren und den 4. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Der hiesige Herr Amtsjäger Ludwig Franck und
2. Elisabetha Wollweberin zu Renneroth.
Der Name des Kindes Görg Ludwig.

Mühlbach
Den 12.
hat Anna Aßbachin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 14. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Kreckels hinterlaßene Tochter zu Waldmannshausen
2. Elisabeth Aßbachin zu Mühlbach
3. Der hiesige Hl. Praeceptor Luckenbach
4. Der Amtsdiener Diensbach hirselbst.
Der Nahme des Kindes ist Anna Elisabetha.

Waldernbach
Den 10. Märtz
ist Herrn Zoll und Wegbereuter Johann Jacob Hartmann und dessen Ehefrau Johannetta Margretha ein Töchterlein zur Welt gebohren worden, welches den 17. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen sind
1. Frau Anna Sophia, des Herrn Amtsjäger Ferger Eheliebste zu Lahr
2. Alexander Appel zu Neunkirchen.
Anna Sophie.

Winckels
Den 15. July
hat Anna Maria Diehlin ein unehliches Kind zur Welt gebohren, welches den 16. ejusdem ist getaufet worden. Die Taufzeugen sind
1. Anna Elisabetha Antzionin
2. Anna Eva Diehlin
3. Johannes Wenne, alle aus Winckels.
Der Name des Kindes Anna Elisabetha.

Langendernbach
Den 17. August
ist Herrn Amtsjäger Frantz Reeb und dessen Eheliebste Anna Catharina zu Langendernbach ein Söhnlein zur Welt gebohren worden, welcher den 22. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Frau Anna Sophia des Herrn Adam Ferger, Amtsjäger zu Lahr Eheliebste
2. Anton Müller, des verstorbenen Hl. Amtsjäger Müllers Söhnchen zu Neunkirchen. Wegen seiner Minderjährigkeit vertrit die Mutter seine Stelle
3. Anton Müller von Eibelshausen.
Der Name des Kindes ist Anton.

Langendernbach
Den 11. October
ist Christian Remi und deßen Ehefrau Anna Catharina ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 13. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Der Herr Amtsjäger Frantz Reeb
2. Frantz Sulbach, beide von Langendernbach
3. Anna Catharina, des Herrn Amtsjäger Habichs Ehefrau von Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Frantz.

Langendernbach
Den 13. October
hat Anna Catharina Frölichin ein unehliches Töchterlein zu Welt gebohren, welches eodem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen sind
1. Anna Maria Pistorin
2. Johann Görg Fraut, beide von Langendernbach.
Der Name des Kindes ist Anna Maria.

Langendernbach
Den 27. October
ist Christian Pepler und dessen Ehefrau Maria Elisabetha ein Söhnlein zur Welt gebohren und den 31. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren
1. Herr Carl Kreckel von Waldmannshausen
2. Herr Amtsjäger Frantz Reeb zu Langendernbach
3. Catharina, Jacob Jungen Ehefrau zu Waldmannshausen
Der Name ist Carl Frantz.

Waldernbach
Den 29. December
hat Clara Hörlin ein unehliches Söhnlein zur Welt gebohren, welches den 31. ejusdem getauft worden. Die Taufzeugen waren
1. Jost Hörle und
2. Margaretha Jungin, beyde aus Waldernbach.
Der Name des Kindes ist Joseph.


1777

Mengerskirchen
Den 11. Februar
ist dem hiesigen Amtsdiener Johann Görg Diensbach und dessen Ehefrau Elisabetha ein Söhnlein zur Welt gebohren worden, welches den 14. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen sind
1. Herr Amts Actuarius Anton Frankenfeld
2. Jungfer Elisabetha, des Herrn Amtmann Muzelius Jungfer Tochter
3. Jungfer Johannetta, des Herrn Hauptmann Hungrighausen Jungfer Tochter
4. Herr Anton Ferdinand Pistor, dermalen Amtsschreiber hirselbst.
Namen Georg Anton Ferdinand.

Frickhofen
Den 21. Februar
hat Anna Maria Schaardin ein unehliches Kind gebohren, welches den 24. ejusdem die Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren
1. Johannes Schaard
2. Anna Margaretha Schaardin, beide aus Frickhofen.
Der Name des Kindes ist Johannes Frantz Joseph. NB. Gibt zum Vatter an Frantz Joseph.

Probbach
Den 27. Aprill
ist Peter Beck und deßen Ehefrau Anna Elisabetha ein Töchterlein zur Welt gebohren worden, welches den 1. May die heilige Tauf empfangen. Die Taufzeugen sind Anna Elisabeth des Schulmeisters Johann Henrich Conrad seine Ehefrau zu Probbach und Anna Margaretha, Jacob Dort seine Ehefrau daselbst und sodann Johann Philip Peuser auch von Probbach.
Der Name ist Elisabetha Margretha.

Waldernbach
Den 3. May
ist Johann Georg Seibert und deßen Ehefrau Anna Elisabetha ein Töchterlein zur Welt gebohren und den 7. ejusdem getaufet worden. Die Taufzeugen waren Martha Johannetta Jacobina, des Schulmeisters Luckenbachs Ehefrau dahier zu Mengerskirchen und so dann der junge Hl. Amtsjäger Ludwig Franck dahier in Mengerskirchen.
Der Name ist Martha Johannetta Louisa.

Mengerskirchen
Den 20.May
ist H. Doctor Hatzfeld hochedelgeboren und Catharina Friderica eheliche Haußfrau eine junge Tochter gebohren, welche den 25. May die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen sind
Hl. Stadtschreiber Molly aus Driedorf und des Hl. Apothecker Rittershausen aus Herborn Eheliebste Maria Magdalena.
Der Name des Kindes ist Maria Philippina.

Langendernbach
Den 28. May
ist Anna Maria Blankin mit einem unehelichen Kinde niedergekommen, welches den 1. Juny die heilige Taufe empfangen. Die Taufzeugen waren Maria Elisabetha, Christian Wollenweberin aus Renneroth und Johann Christian Schwanz aus Langendernbach.
Das Kind heist Marie Elisabethe Christina.

Winkels
Den 7. Juny
ist Anna Elisabeth Ehling von einem unehelichen Kind entbunden worden, welches den 8.die heilige Taufe empfangen. Testes Anna Eva Losackerin, Bernhard Caspar Diehl, Anna Catharina Dörnerin und Johannes Micheler, alle aus Winkels.
Anna Eva Catharina.

Langendernbach
Den 23. Juny
ist Anna Maria Weberin mit einem unehelichen Kinde niedergekommen, welches den 29. die heilige Taufe empfangen. Testes: Anna Barbara Drauth aus Langendernbach.
Das Kind heist Henrich Wilhelm.

Probbach
Den 28. Juny
des morgens zwischen 8-9 ist den Johann Henrich Pfaff und dessen eheliche Haußfrau Anna Margretha ein junger Sohn gebohren, welcher den 6. die heilige Tauf empfangen. Testes: Johann Adam D.... aus Probbach und Johann Georg Pfaff aus Arborn, nebst Anna Maria Wolfin aus Probbach und Anna Eva, Johann Adam Schafers Eheweib daselbsten.
Das Kind heist Georg Adam.

Langendernbach
Den 12. July
ist Anna Catharina Schmidtin, des Johannes Schmidts Tochter daselbst mit einem unehlichen Töchterlein darnieder gekommen, und den 13. darauf die heilige Tauf empfangen. Die Taufzeugen waren:
Der Amts-Diener Jost Henrich Schwantz und Christian Peppelers Ehefrau Maria Elisabeth, beide von Langendernbach, so dann Johann Jost Hortz und Wilhelmina Görtzen Wittib, beyde von Hüblingen.
Das Kind heist Maria Elisabetha Wilhelmina.

Mühlbach
Den 15. July
ist Anna Elisabeth Schehrerin von Mühlbach mit einem unehlichen jungen Söhnlein darnieder gekommen, und den 19. ejusdem darauf getauft worden. Tauf Zeugen waren: Jacob Diehl und Anna Maria Weisbennerin von Mühlbach, sodann Wilhelm Schehrer von Heuchelheim.
Der Nahme des Kindes ist Jacob Wilhelm. Gibt zum Vatter an: Jacob Wilhelm Heep von Hangenmailingen.

Langendernbach
Den 14. Märtz
Maria Catharina Häbelin ein unehlich Kind gebohren worden, welches hierauf den 17. ejusdem getauft worden. Des Kindes Nahme ist: Anna Maria. Taufzeugen waren Anna Maria Blanckin und Johann Jacob Rehe, herrschaftlicher Hofpfachter daselbsten.
NB. Gibt zum Vatter an Johann Blancken daselbsten, dermahlen in Hollandischen Diensten.

Mengerskirchen
Den 24. August
ward der Mohr, welchen Hl. Dr. Muzelius aus Surinam mitgebracht, nach dem er die vornehmsten glaubenspuncten unserer reformierten Religion begriffen, durch die Tauf als ein Glied unserer christlichen Kirche dem Bunde Gottes einverleibet. Testes: Hr. Amtmann Muzelius, Hr. Doctor Muzelius und Philippine Muzelius, des Hr. Hofmeister Michel zu Neuw.d.. lau Eheliebster.
Der getaufte erhielt die Nahmen Georg Philipp. Der Zunahme blieb Kiow.

Probbach
Den 29. August
ist dem Johann Jacob Bender und Catharina Elisabeth Eheleuthen ein junger Sohn gebohren, welcher den 3. Septembris die heilige Taufe empfangen. Testes: Johann Henrich Conrad, reformierter Praeceptor in Probbach nebst Franz Conrad Scheld, Henrich Pfaffen Eheweib Anna Margaretha und Maria Elisabeth, Christian Wolfs Wittib, alle daselbsten.
Das Kind heist Henrich Conrad.

Langendernbach
Den 1. October
ist Anna Barbara Schneiderin zu Langendernbach mit einem unehlichen Söhnlein darnieder gekommen, und den 5. ejusdem zur heilgen Tauf gebracht worden. Taufzeugen waren Catharina, des Christian Peplers ehliche Tochter und deßen Knecht Johann Georg Will zu Langendernbach.
Der Nahme des Kindes ware Johann Goerg.

Den 12. November ist dem Hr. Amts-Jäger Ferger zu Laar und seiner ehelichen Haußfrauen Anna Sophia ein junger Sohn gebohren, welcher den 16. die heilige Taufe empfangen. Testes: Georg Ludwig Braun, Förster zu Großmannscheid aus dem Dirdorfischen, dessen Stelle sein Herr Bruder Oberjäger Braun zu Schuppach im Runkelischen vertretten und Anna Elisabeth Appelin zu Neunkirchen.
Das Kind heist Georg Ludwig.


1778

Waldernbach
Den 13. Februar
ist dem Hr. Wegbereither Hartmann und dessen eheliche Haußfrau Johannetta Margretha eine junge Tochter gebohren, welche den 20. getaufet worden. Testes: Des Hr. Amtsjäger Koch zu Neunkirchen Frau Eheliebste Maria Catharina, Christiane, des Hr. Canzelist Weners eheliche Tochter zu Weilburg nebst Philipp Casimir Fabricius, des Hr. Ober-Förster Fabricius aus Weilburg ehelicher Sohn.
Das Kind heist Maria Christiana Philippina.

Langendernbach
Den 9. Merz
ist dem Christian Pepler, Mahlmüller daselbst und seiner ehelichen Haußfrau Maria Elisabetha ein junger Sohn gebohren und den 19. ejusdem getaufet worden. Testes: Johannetta Friderica, Weyland des Hr. Pfarrer Budes zu Mengerskirchen Frau Eheliebste und Jacob Jung, des Papiermüllers zu Waldmannshaußen.
Das Kind heist Jacob.

Mühlbach
Den 16. März
ist dem Anton Stinbert und Maria Dorothea Eheleuth eine junge Tochter gebohren, welche den 22. die heilige Taufe zu Mengerskirchen empfangen. Testes Anthon Weisbinder aus Mühlbach und Anna Margaretha Küblerin aus Freyendiez nebst Anna Elisabetha Schererin aus Mühlbach.
Das Kind heist Margrethe Elisabethe.

Probbach
Den 18. April
ist Anna Elisabeth ..... daselbsten mit einem unehelichen Kinde niedergekommen, welches den 26. ejusdem die heilige Taufe empfangen. Testes: Henrich Pfaff, Kirchenältester, Conrad Müller, Peter Christian Wolfs ehelich nachgelaßener Sohn, Elisabetha Meurerin, Anna Elisabetha Linnin und Anna Margretha Peuserin, alle aus Probbach.
Das Kind heist Elisabetha Margretha.

Waldernbach
Den 5. May
Anna Clara, Caspar Gelhards zu Waldernbach ehliche Tochter mit einem unehlichen Kind niedergekommen, wozu sich der Anzeige nach von dem Hl. Pfarrer Tielemann zu Nenderoth, welcher damahlens die Bedreuung bei der Gemeinde als V..... geführet, zum Vatter bei ihm Johann Spröde*, ein Soldat unter dem Dillenburgischen Contingent angegeben. Welches Kind hernächst den 10. ejusdem getaufet worden und bei der Taufe den Nahmen Johannes empfangen. Daß bei dieser Handlung die Zeugen gewesen, Johannes Gelhard von Waldernbach und Johannetta Margretha, Hl. Wegbereiters auch daselbsten eheliche Frau.
*) Spröde ist ein Schreibfehler, der richtige Name ist Sprado.

Waldernbach
Den 5. August
nachmittags gegen 4 Uhr der Anna Elisabeth, Caspar Bastiany Tochter ein unehlich Kind gebohren worden, davon sie zum Vatter angiebt Johannes, Andreas Bähren, an selbigem Ort seinen Sohn, welcher dermahlen in Holländischen Diensten sich befindet, welches Kind hierauf den 9. getauffet wurde. Sein Nahme ist Johannes. Von Obrichkeit wegen erbottene Taufzeugen waren Johannes, Joseph Bähren zu Waldernbach ehlich hinterlassener Sohn, sodann Anna Maria, Johannes Stählers auch daselbsten ehliche Hausfrau.

Langendernbach
Den 18. November
abends gegen 8 Uhr , Anna Catharina, Johannes Müllers Ehefrau daselbst ein unehliches Kind gebohren worden, welches hierauf den 22. dahier getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Christ. Gevattern waren Christ, Johann Christ Grossers daselbsten ehlich hinterbliebener Sohn und Anna Catharina, Jost Ruhmanns auch daselbsten ehliche Frau.
NB. Giebt zum Vatter an Johann Wilhelm, Johann Christ Grossers daselbsten ehlich hinterbliebener Sohn.

Lahr
Den 2. December
abends gegen 6 Uhr wurde Hl. Adam Ferger, Amtsjäger daselbst und Anna Sophia Eheleute ein Sohn gebohren und hierauf daselbst den 7. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Henrich. Gevattern waren Hl. Henrich Brauns Oberförster zu Schuppach Gräflich-Runkelischer Herrschaft und noch aus selbiger Herrschaft zu Eschenau Anna Elisabeth, Henrich Nicolaus, des Heimbergers daselbsten ehliche Hausfrau.

Langendernbach
Den 17.
des mittags zwischen 11 und 12 Uhr, Peter Remy, Euler-Meister daselbst und Anna Catharina, Eheleute ein Sohn gebohren worden, welcher demnächst den 22. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Johann Daniel. Gevattern waren
1. Johann Wilhelm Gärtz, zeitiger Hofbeständer daselbsten
2. Johann Danial Feller, dermahliger reformierter Schuldiener daselbsten
3. annoch Anna Catharina, Hln. Franken ..ebens Amtsjägers auch daselbsten ehliche Frau.


1779

Winkels
Den 28. Januar
morgens gegen 1 oder 2 Uhr Anna Elisabeth Dörnerin, Johannes Dörners zu Winkels ehlich hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden, welcher hernächst den 31. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Conradus Christianus. Gevattern waren
1. Christian Dörner zu Probbach
2. Conrad, Christian Dicken zu Winkels ehelicher Sohn
3. Anna Maria, Johannes Schicken zu Lahr ehlich hinterbliebene Tochter
4. Anna Eva, Paulus Dielen ehliche Tochter zu Winkels
Zum Vater wird angegeben Friedrich Schäfer aus Winkels, dermalen zu Lahr.

Langendernbach
Den 24. Februar
Johann Georg Stähler und Anna Catharina Eheleut eine Tochter gebohren geworden und wurde hiernächst den 28. getaufet. Des Kindes Nahme Maria Catharina.
Gevattern waren Johannes Schneider, Johannes Schneiders zu Langendernbach ehelicher Sohn und Catharina Margaretha, Hl. Ernst Habicht, gewesener Amtjägers daselbst ehlich hinterlassene Tochter.

Langendernbach
Den 25. Märtz
Hl. Frantz Reeb Amtsjäger daselbsten und Anna Catharina Eheleut einen Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 30. getaufet und sein Nahme genennt Jacob Christian. Gevattern waren
1. Hl. Jacob Jung, Papiermacher zu Waldmannshausen
2. Christian Remy ält. zu Langendernbach
3. Johann Wilhelm Görzens, Hofbeständers auch daselbst eheliche Frau.

Langendernbach
Den 6. April
Anna Catharina, Henrich Ernst Kräuters Ehefrau, des abends gegen 8 Uhr eine Tochter im Ehebruch gebohren geworden, welche hiernächst 11.getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Maria Juliana. Die zu diesem Kind von der Obrichkeit erbothene Gevattern waren
1. Philipps Carl Schriner, Schreiner Meister und Einwohner zu Langendernbach
2. Maria Juliana, Frantz Sultzbachens, Krämers und Wirthens auch daselbsten eheliche Frau.

Probbach
Den 14. April
, mittags gegen 1 Uhr Johann Henrich Conrad, Schuldiener daselbst in seinem Haus den Vorfall gehabt, daß seine Frau Anna Elisabeth, welche in die fünfthalbe Monath schwanger gewesen, abortiret, daß man nicht weiß, daß in dem Haus ein Schrecken oder dergleichen vorgefallen.

Frickhofen
Den 24. April
Anna Margretha Voßmannin, Johann Peter Voßmanns ehlich hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn des morgens gegen 8 Uhr gebohren worden, welches Kind hierauf den 28. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Fridericus.
Gevattern waren Friederich Petsch Einwohner daselbsten und Anna Kellenbeckerin, Bastian Kellenbeckers auch daselbsten ehlich hinterbliebene Tochter.

Zur untersten-See Mühl wurde den 27. April abends gegen 5 oder 6 Uhr Johann Georg Neuser und Anna Elisabeth Eheleut eine Tochter gebohren und hierauf den 2. May getaufet. Des Kindes Nahme ist Maria Catharina. Gevattern waren
1. Wilhelm Heuser zu Niedershausen
2. Anna Margretha, Johann Jost Schwartzen zu Arborn, Kirchspiel Nenderoth eheliche Frau
3. Maria Catharina, .... Deusters zu Niedershausen eheliche Frau.


Probbach
Den 11. Juny
nachts um 12 Uhr wurde Conrad Hortz und Anna Margretha Eheleut eine Tochter gebohren und demnächst den 15. getaufet. Des Kindes Nahme ist Wilhelmine Elisabeth. Gevattern waren
1. Henrich Conrad, der Schuldiener daselbst
2. Wilhelmine, Moritzen Eckharden, des Müllermeisters von der Niedershäuser Mühl ehliche annoch ledige Tochter
3. Maria Elisabeth, Christian Wolfens zu Probbach hinterbliebene Witwe.

Wilsenroth
Den 11. Juny
mittags gegen 11 Uhr wurde der Anna Catharina, Fritz Jungen daselbsten ehliche Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und darauf den 13. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Adam. Die von der .... zu Gevattern bey diesem Kind erbetten geworden sind
1. Johann Adam Horn, Schulder daselbst und
2. Anna Gartraud, Johann Christ Krummen zu Dorndorf ehliche Frau.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johann Adam Schnee zu Dorndorf.

Frickhofen
Den 26. August
nachts um 12 Uhr wurde Johann Henrich Biedenbender und Anna Catharina Eheleut ein Sohn gebohren und wurde hierauf den 2. September getaufet. Des Kindes Nahme ist Christ.
Gevattern waren Christ Schwantz, Jost Henrich Schwantzen, Gerichtsdienern zu Langendernbach ehr anoch lediger Sohn und Elisabetha, Christian Pepler, des Müllermeisters auch daselbsten annoch ledige Tochter.

Mühlbach
Den 2. September
des morgens gegen 1 oder 2 Uhr wurde Anna Margretha, Henrich Kroneken hinterbliebene Tochter ein unehliches Kind gebohren und demnächst den 5. getaufet. Des Kindes Nahme ist Christian Ludwig. Die zu diesem Kind von der Obrigkeit erbetene Taufzeugen waren
1. Christian Prätz von der Gadenheimers Mühl
2. Ludwig, Peter Ludwigs zu Ellar hinterbliebener Sohn und
3. Anna Maria, Johannes Josten zu Mühlbach ehliche Hausfrau.
Zum Vatter von diesem Kind wurd angegeben Jacob Weber von Oberweier.

Mengerskirchen
Den 29. September
, morgens gegen 9 Uhr Maria Catharina, Johann Friedrich Schlichten Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 3. October getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Maria. Die zu diesem Kind von der Obrigkeit erbottene Gevattern waren
1. Christian, Johann Friederich Schlichten zu Mengerskirchen ehlicher Sohn als der Person Bruder und
2. Anna Maria Hillpüschin, Johannes Hillpüschen auch daselbsten ehliche Tochter.
Zum Vatter zu diesem Kind wurde angegeben Hl. Gerlach Hungrichhausen, Hl. Raphael Hungrichhausen gewesenen Holländischen Capitains Sohn dahier zu Mengerskirchen. Der angegebene Vatter hat sich auch den 3. October davor gegen die Hl. Senschäffen seiner Kirche, als Joseph Orthen und Johann Theis Schermuly, erkläret, nach deme dies aber in Gegenwart des Kirchenältesten unserer Kirche Henrich Pfaffen zu Probbach, vor mir ausgesaget haben und zur Bekräftigung dieser Aussage hierunter ihre Nahmen gesezet, als geschehen, wie oben Joseph Orth, Jon Deiß, Schermely.

Mengerskirchen
Den 1. Novembris
abends gegen 7 Uhr wurde Anna Margretha, Christian Raiforts daselbsten seine ehliche Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und wurde dieses Kind hierauf den 3. getaufet. Des Kindes Nahme ist Christian. Gevattern waren
1. Christian, Christian Raiforts dahier zu Mengerskirchen ehlicher Sohn und
2. Maria Magdalena, Jacob Schneiders auch daselbsten ehliche Tochter.

Dillhausen
Den 30. Novembris
wurde Anna Catharina, Conrad Schmitten Tochter ein unehliches Mägdgen gebohren worden, welches den 5. December getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Anna Elisabeth. Gevattern waren Johann Peter, Frantz Strüder ehlicher Sohn zu Dillhausen und Anna Elisabeth, Jost Schicken auch daselbst ehliche Tochter.
Zum Vatter zu diesem Kind wurde angegeben Johannes Jung, Philipps Jungen daselbst hinterbliebener Sohn.


1780

Winkels
Den 19. Januar
wurde Peter Ritter und Anna Catharina geb. Müller, Eheleut, eine Tochter morgens zwischen 12 und 1 Uhr gebohren und dieselbe hiernächst den 23. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Margretha. Gevattern waren
1. Wilhelm Diel daselbsten und
2. Margretha, Christian Michelers auch daselbsten ehliche Frau.

Mengerskirchen
Den 2. Aprill
morgens gegen 6 oder 7 Uhr wurde Anna Margretha, Christ Simon, Bürgers dahier ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und hierauf den 5. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Wilhelm. Gevattern waren Johann Wilhelm Waisenburg, hiesigen Orts Chirurgy und Elisabeth, Johann Georg Dienstbachs, hiesigen Gerichtsdieners ehliche Hausfrau.
Zum Vatter von diesem Kind wird angegeben Joseph Orth, Witwer und Sen-Schäffen dahier. NB. Hat das Kind annehmen müsen.

Probbach
Den 9. April
morgens gegen halb ein Uhr wurde Johann Henrich Conrad, zeitigen reformirten Schuldiener daselbsten und Anna Elisabeth, Eheleut ein Sohn gebohren, hierauf derselbe den 16. ejusdem getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Henrich. Gevattern waren Johann Henrich Eckhard, Moritz Eckharden des Müller Meisters auf der Niedershäuser Mühl und Kirchspiels Niedershausen ehlicher Sohn und Anna Margretha, Conrad Hortzen zu Probbach ehliche Hausfrau.

Waldernbach
Den 19. April
morgens gegen halb Zehn wurde Hln. Johann Jacob Hardmann, Zoll- und Wegbereiter und Johannette Margarethen Eheleut ein Sohn gebohren und hierauf den 23. getaufet. Des Kindes Nahme ist Ludwig Christian. Gevattern waren
1. Hl. Ludwig Frank, hiesigen Orts Mengerskirchen Amtsjäger und
2. Jungfer Maria Christiane, Hl. Georg Philipps Lommels Kaufmanns und Bürgers zu Weilburg seine Tochter, an welcher statt aber Clara, des Joseph Schmieden seine Frau das Kind zur Taufe gehoben hat.

Winkels
Den 9. Juny
morgens gegen 6 Uhr wurde Wilhelm Dielen, Einwohner daselbst und Soldat von Orange Trent und dessen Ehefrau Elisabeth Margretha ein Sohn gebohren und wurde dieses Kind hierauf den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Georg Ludwig. Gevattern waren Georg Ludwig Schneider zu Mengerskirchen und Anna Elisabeth Losackerin zu Winkels, beyde annoch ledigen Standes und ersterer reformiert, letzte aber catholischer Religion.

Mengerskirchen
Den 5. September
morgens gegen 5 Uhr wurde Hln. Jacob Wilhelm Hatzfeld, Doctor Medicinae und Frau Catharina, Eheleuten, ein Sohn gebohren und hierauf aus betracht besonderen Umständen dieses Kind den 9. ejusdem in dem Haus getaufet. Des Kindes Nahme ist Georg Ludwig. Gevattern waren Hl. Georg Metzler, Pfarrer zu Hahnstädten, an dessen statt aber der verwitweten Frau Pfarrer Bruder, dahier das Kind zur Taufe gehoben haben.

Mühlbach
Den 18. September
morgens gegen 9 Uhr Anthon Stimper und Dorothea Eheleut eine Tochter gebohren, welche hernach den 24. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Anna Elisabeth. Gevattern waren Carle Kreckel, des Hln. Kellers Kreckels auf dem Landguth des Hln. geheimen Rath Winters ehlicher annoch lediger Sohn und Anna Elisabeth, Jacob Haynen gewesenen Papier-Müllers zu Waldmannshausen hinterbliebene Tochter.

Probbach
Den 21. November
morgens zwischen 5 und 6 Uhr Henrich Pfaff und Anna Margretha, Eheleut, eine Tochter gebohren worden, welche demnächst den 26. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Catharina Margretha. Gevattern waren Ludwig Picke, ein Husar von denen Dillenburgischen Husaren und gebürtig von Lemberg und Anna Margretha Michelerin, Anthon Michelers auch daselbsten eheliche Frau.

Langendernbach
Den 23. Novembris
nachmittags gegen 2 Uhr wurde Johann Wilhelm Görtzen, dem herrschaftlichen Hofmann daselbsten und Anna Maria, Eheleut, ... catholischer Religion, ein Sohn gebohren, welcher hierauf den 26. ejusdem daselbsten getauffet wurde. Des Kindes Nahme ist Philipps Jacob. Taufzeugen waren
1. Johann Jacob Junge, der Papiermüller von der Waldmannshäuser Papier-Mühle und Kirchenältester bei der reformierten Kirche zu Hadamar
2. Philipps Müller, Schuldiener und Organist zu Gemünden in der Grafschaft Westerburg
3. Maria Juliana, Frantz Sulbachs zu Langendernbach ehliche Hausfrau.

Mengerskirchen
Den 19. December
morgens zwischen 5 und 6 Uhr Johann Georg Dienstbach, dem hiesigen Amtsdiener und Henriethe Elisabeth, Eheleut, eine Tochter gebohren geworden, welche demnächst den 24. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist CatharinaFriederica. Gevattern waren
1. Jungfer Catharina Frankin, Hln. Georg Philipp Franken, hiesigen alten Hln. Amts-Jägers seine eheliche annoch ledige Tochter
2. Frau Friederica, Hln. Johann Bernhard Bude, gewesenen hiesigen reformierten Pfarrers hinterbliebene Witwe.

Lahr
Den 25. December
wurde Gertruda Jägerin, Georg Jägers daselbsten hinterbliebene Tochter eine unehliche Tochter abends gegen 9 oder 10 Uhr gebohren und hiernächst dieses Kind den 30. wegen angebohrener Schwächlichkeit bei mir in dem Haus getaufet. Des Kindes Nahme ist Maria Margretha. Die von der Obrigkeit zu diesem Kind erbettene Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm Pranger daselbsten
2. Johann Wilhelm Ringer
3. Anna Margretha, Henrich Scharten hinterbliebene Tochter und
4. Anna Maria Jägerin, Johann Georg Jägers hinterbliebene Tochter, alle von Lahr.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Jacob Schmied, der Husar von Eisemrod.


1781

Hintermeilingen
Den 28. Januar
morgens gegen 4 Uhr wurde Anna Maria Stählerin, des Jacob Stählers daselbsten ehlich hinterbliebene Tochter eine unehliche Tochter gebohren und hiernächst dieses Kin den 3. Februar getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Maria. Die zu diesem Kind von der Obrigkeit erbettenen Taufzeugen waren
1. Johann Wilhelm, Johann Wilhelm Heunen daselbsten ehlicher Sohn und
2. Catharina, Johann Wilhelm Koben auch daselbsten ehliche Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johann Wilhelm Heun, ein annoch in wirklicher Ehe lebender Mann an oben bemeldem Hintermeilingen.

Langendernbach
Den 5. Mertz
wurde Hln. Amtsjäger Frantz Reeb und seiner Liebsten Catharina ein ehlicher Sohn gebohren und derselbe demnachst den 12. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Christian. Gevattern waren
1. Johann Müller, Corporal von dem Contingent und Einwohner zu Eibelshausen
2. Christian Schwantz, Gerichts-Diener zu Langendernbach
3. Charlotte, Hln. Johann Henrich Wollenwebers zu Renneroth ehliche Tochter.


eodem den 2. Juny wurde Anna Pistorin, des Johann Henrich Pistors daselbsten hinterbliebenen ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und hierauf den 10. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Taufzeugen waren
1. Johannes Blank daselbsten
2. Elisabeth, Johann Henrich Pistors auch daselbsten hinterbliebene Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wurd angegeben Conrad Eder, ein Bedienter bei dem Hln. Grafen zu Westerburg.

Probbach
Den 23. Juny
morgens gegen vier und fünf Uhr Michael Ludwig Philipps, daselbsten und Charlotta Margretha, Eheleut, eine Tochter gebohren und darauf den 1. July getaufet. Des Kindes Nahme ist Elisabetha Margretha. Gevattern waren
1. Gottlieb Seelbach von Mährenberg, Weilburgischer Jurisdiction, catholischer Religion und annoch ledigen Standes
2. Maria Elisabetha, Wilhelm Wolfens zu Probbach hinterbliebene annoch ledige Tochter und reformierter Religion.

Probbach
Den 6. July
abends gegen 7 Uhr Conrad Görtzen und Anna Margretha, Eheleut daselbsten ein Sohn gebohren worden, welcher hiernächst den 15. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Johannes Peter. Gevattern waren
1. Johannes Peter, Moritz Eckharden, Müllermeister auf der Niedershäuser Mühl ehlicher Sohn und
2. Anna Margretha, Henrich Pfaffen des Kirchenältesten daselbsten ehliche Hausfrau.

Waldmannshausen
Den 22. August
morgens gegen 4 Uhr Anna Catharina, Christian Guethen, des Müllermeister daselbsten ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde hierauf den 24. getaufet. Des Kindes Nahme ist Christian. Gevattern waren
1. Christian, Ernst Jungen zu Gemünden in der Grafschaft Westerburg ehlicher Sohn und
2. Anna Elisabeth, Johannes Kräuters zu Waldmannshausen ehlich hinterbliebene Tochter.
Zu diesem Kind wurde als Vatter angegeben Andreas Saher von Hadamar, gegenwärtig sich befindend in Holländischen Diensten.

Frickhofen
Den 4. September
morgens gegen 4 Uhr Anna Barbara Größgin, des Jacob Größgens daselbsten Tochter ein unehlicher Sohn gebohren geworden, welches Kind demnächst den 5. die heilige Taufs und darbei den Nahmen Johannes erhielte. Gevattern waren
1. Johannes, Jacob Größgens daselbsten ehlicher Sohn
2. Anna Maria, Johannes Zimmermanns auch daselbsten ehliche Frau.
Zum Vatter zu diesem Kind wurde angegeben Johannes Schultheis d. ... ein Ehemann.

Probbach
Den 22. December
morgens zwischen 7 und 8 Uhr wurde Peter Bäcken und Anna Elisabeth Eheleut, eine Tochter gebohren und hierauf den 25. getauft. Des Kindes Nahme ist Anna Elisabeth.
Gevattern waren Wilhelm Friedrich, Eberhard Spiesen zu Udersbach in dem Weilburgischen ehlich annoch lediger Sohn und Anna Elisabeth, Adam Wolfen zu Obershausen, Kirchspiels Niedershausen ehliche Frau.


1782

Langendernbach
Den 26. Februar
nachmittags gegen 3 Uhr wurde Christian Höbler und Maria Elisabeth daselbsten ein Sohn gebohren und darauf den 1. Mertz getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Christian.
Gevattern waren Johann Christian Schwantz, Amtsdiener bei dem hiesigen Amt, wohnhaft an dem Ort Langendernbach und Maria Elisabeth, Jacob Haynen zu Waldmannshausen ehliche Tochter.

Winkels
Den 29. Mertz
abends zwischen 5 und 6 Uhr wurde Wilhelm Diel und Elisabeth, Eheleut daselbsten ein Sohn gebohren und hiernächst dieses Kind den 1. April getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Wilhelm. Gevattern waren Johann Wilhelm Schick daselbsten und Anna Elisabeth, Christian Schäfers Ehefrau, auch daselbsten.

Frickhofen
Den 8. May
morgens zwischen 12 und 1 Uhr wurde Johann Henrich Biedenbinder und Anna Catharina, Eheleut ein Sohn gebohren du hiernächst den ... getaufet. Des Kindes Nahme ist Peter. Gevattern waren
1. Peter Cuntz und
2. Anna Catharina, Christophel Hörchels ehliche annoch ledige Tochter, beide daselbsten.

Der untersten Seemühl wurde den 13. July, morgens gegen 3 Uhr Johann Georg Neuser und Anna Elisabeth, Eheleuten, ein Sohn gebohren und darauf sontags den 21. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes Peter. Gevattern waren Johannes Peter Welsch und Christina, Jacob Pfaffen Ehefrau zu Arborn, Kirchspiels Nenderoth.

Dillhausen
Den 12. August
mittags gegen 12 Uhr wurde Anna Elisabeth, Frantz Wilhelm Strüders daselbsten seiner Tochter eine unehliche Tochter gebohren und darauf den 18. getaufet. Des Kindes Nahme ist Catharina Elisabeth. Gevattern waren Peter Gerhard von Dillhausen und Catharina, Christian Dielen ehliche Tochter von Niedershausen, Kirchspiels Niedershausen.
NB. Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johannes Peter Eckhard von Niedershausen.

Langendernbach Den 24. August abends gegen 9 Uhr Peter Remy, dem Eulermeister daselbsten und Catharina Eheleut ein Sohn gebohren und hierauf den 27. getaufet. Des Kindes Nahme ist Christian. Gevattern waren Christian, Hln. Friederich Remy Herrschaftlichen Försters zu Hellenhayn, Amts Renneroth ehlicher Sohn und Elisabeth, Christian Beblers, des Müllermeisters zu Langendernbach ehliche Tochter.

Probbach
Den 10. September
des nachts wurde Wilhelm Friederich Spieß von Odersbach, Fürstlich Weilburgischer Herrschaft und Kirchspiels Weilburg und Anna Maria, Wilhelm Wolfens an gemeldem Ort Probbach hinterbliebene Tochter als Verlobten eine Tochter gebohren ... dahier nach einer besonderen Verordnung in hiesigen Landen hier als ehlich angeschrieben wurd. Der Nahme des Kindes ist Anna Margaretha. Gevattern waren Henrich Pfaff, reformierter Kirchenältester zu Probbach und Anna Margretha, Wilhelm Kleinen auch daselbsten ehliche Hausfrau.


1783

Waldernbach
Den 12. Januar
morgens frühe gegen 1 Uhr wurde Hl. Johann Jacob Hardmann Herrschaftlichen Wegenbereiter und Johannetten Margrethen Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren und darauf hin weilen der Umstände des Hauses und der Witterung es anders nicht erlauben wollen dermahlen in dem Haus getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes Casimir. Gevattern waren Hl. Johannes Casimir Schmied, Herrschaftlicher Amtsjäger zu Lahr und Jacobine Fabriciusin, Hl. Fabricius Oberförsters zu Weilburg ehliche ledige Jungfer Tochter.

Probbach
Den 17. Januar
morgens zwischen 3 und 4 Uhr wurde Henrich Pfaffen, reformierten Kirchenältesten und Anna Margretha Eheleut eine junge Tochter gebohren und darauf den 19. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Elisabeth. Gevattern waren Conrad Hortz zu Probbach und Anna Elisabeth, Henrich Conrad, Schuldieners daselbsten ehliche Hausfrau.

Eodem den 25. Januar, morgens zwischen 9 und 10 Uhr wurde Ludwig Philippsen und Charlotte Margaretha Eheleut ein Sohn gebohren und hierauf den 2. Februar getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes Ludwig. Gevattern waren Johannes Ludwig Feith von Obershausen und Catharina Margretha, Johannes Ludwig Eckharden auch daselbsten ehliche Frau.

Langendernbach
Den 8. Februar
morgens gegen 5 und 6 Uhr wurde dem Christian Remy, Euler-Meister und reformirten Kirchen-Ältesten und dessen Frau Catharinen als Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren und derselbe hiernächst den 13. getaufet. Des Kindes Nahme ist Daniel. Gevattern waren Daniel Feller, der hiesige reformirte Schulmeister daselbsten und Christine, Hln. Amtsjägers in dem Marienberger Amte Philips Jacobs Habigt ehliche annoch ledige Tochter.

Langendernbach
Den 8. Mertz
zu Mitternacht der Anna Elisabeth, Peter Zaunen ehliche Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden, welcher hiernächst den 11. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Johann Jacob. Die zu diesem Kind erbetene Gevattern waren Johann Jacob Becker zu Langendernbach und An Catharina Hefterichin von Waldmannshausen.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johann Georg Jung, Johann Georg Jungen zu Wilsenroth ehlicher Sohn, dermahlen der Sage nach in Kaiserlichen Diensten.

Probbach
Den 8. Mertz
Johannes Schreiner und Marien Elisabethen als Verlobten und zunächst zu ehlichenden und insofern nach der Verordnung .... eine ehliche Tochter gebohren worden. Welches Kind hiernächst den 12. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Elisabeth. Gevattern waren 1. Johann Philips, Johannes Schreiners zu Grövercken Fürstlich Weilburgischen und Kirchspiels Weilburg ehlich hinterbliebener Sohn und Anna Elisabeth, Johann Peter Böcken zu Probbach ehliche Hausfrau.

Erste See-Mühl
Den 18. Mertz
abends gegen 10 Uhr wurde dem Müller-Meister daselbsten Johannes Köder und Anna Margretha Eheleuten ein Sohn gebohren und demnächst dieses Kind den 23. getaufet. Des Kindes Nahme ist Joseph. Gevattern waren Joseph, Johannes Weidemanns des Müllermeisters auf der zweyten See-Mühl sein Sohn und Maria Catharina, Johann Wilhelm Stelfens auf der ersten Seemühle ehliche Tochter.

Probbach
Den 17. Aprill
gegen Mittag wurde Conrad Hortzen und dessen Ehefrau Anna Margretha eine Tochter gebohren und dieses Kind den 21. getaufet. Des Kindes Nahme ist Catharina Elisabeth. Gevattern waren Wilhelm Schirmuly zu Niedershausen, Kirchspiels Niedershausen und Catharina Elisabeth, Moritz Eckharden, Müller-Meisters von der Mühl an so eben erwähntem Niedershausen ehliche Tochter.

Langendernbach, den 3. May abends gegen 7 und 8 Uhr wurde Herr Frantz Reeben, herrschaftlicher Amtsjäger daselbsten und Frau Catharina Eheleuten eine Tochter gebohren und darauf dasselbe den 9ten getaufet. Des Kindes Nahme ist Christina Elisabeth. Gevattern waren
1. H. Johann Christoph Koch, herrschaftlicher Amtsjäger zu Neunkirchen
2. Catharina Elisabeth, H. Alexander Dephels auch zu Neunkirchen, Kirchspiels Neunkirchen eheliche Frau, beide evangelisch catholischer Religion.

eod. Den 27. May mittags gegen 2 Uhr der Annen Marie, Peter Grossers Tochter, ein unehelicher Sohn gebohren worden welcher darauf d. 1. Juny getauft wurde. Des Kindes Nahme ist Gabriel. Gevattern waren Gabriel Schwantz, des Jost Henrich Schwantzen, Gerichtsdieners daselbsten ehelicher annoch lediger Sohn und Anna Catharina, des Johannes Flandens auch daselbsten eheliche annoch ledige Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johannes Schneider, des Joh. Wilhelm Schneiders daselbsten hinterlassener Sohn.

Lahr, den 18. August wurde Ehn. Kasimir Schmitt, herrschaftlicher Amtsjäger daselbsten und Sophien Helenen, Eheleuten ein Sohn und zwaren morgens gegen 2 Uhr gebohren und darauf den 25. im Haus getauffet. Des Kindes Nahme ist Friederich Paulus. Gevattern waren
1. H. Paul Egenolf, Pastor zu Lahr und
2. Maria Catharina, H. Amtsjägers Kochen zu Neunkirchen ehliche Hausfrau.

Langendernbach, d. 12. December Daniel Feller, zeitigen reformierten Schuldiener daselbsten und Annen Marien, Eheleute eine Tochter gebohren geworden, welche hiernächst den 17. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Maria Karoline. Gevattern waren Daniel Thielmann zu Wissenbach, Kirchspiels Frohnhausen und Maria Karoline, Johann Adam Schäfers Ehefrau zu Berzhahn in dem gräflich Westerburgischen.


1784

Erste See-Mühle, den 30. December a.p. Maria Katharina, Johann Wilhelm Stötzen Tochter, mit einem unehlichen Sohn niedergekommen und wurde hierauf den 8. Januar getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern waren Johannes Röder, Müllermeister daselbsten und Maria Katharina, Johannes Weidmanns Ehefrau, auch daselbsten.
Zu diesem Kind wurde als Vatter angegeben Joseph Weidmanns, des 2. Seemüllers Sohn.

Waldmannshausen, den 19. Juny nachmittags gegen 3 Uhr wurde der Annen Margarethen, Christ Rooben daselbsten ehelichen Tochter ein unehelicher Sohn gebohren und hierauf wegen Schwachlichkeit den 21. im Haus getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern waren
1. Johannes Anthon Deckers ehlicher Sohn und
2. Anna Catharina, Christian Rooben ehliche Tochter, beide von Waldmannshausen.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johann Georg Merthe von Faulbach.

Probbach, den 28. July Jacob Bender daselbsten und Soldat in Holländischen Diensten und Katharinen Elisabethen Eheleute ein Sohn morgens zwischen 9 und 10 Uhr gebohren worden und wurde dieses Kind hirnächst den 1. August getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Adam. Gevattern waren
1. Johann Adam Wolff und
2. Maria Elisabeth, Jost Becken Ehefrau, beide daselbsten.

eodem den 1. September mitternachts zwischen 11 und 12 Uhr Heinrich Pfaffen Kirchenältesten daselbsten und Anna Margaretha Eheleuten, eine Tochter gebohren worden, welches Kind hierauf den 3. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Maria Magdalena. Gevattern waren Peter, Kristian Wolfens daselbsten ehlicher hinterbliebener Sohn und Anna Magdalena, Johann Jacob Lentzers zu Obershausen hinterbliebene Tochter.

Ist daselbsten den 13. September zwischen 11 und 12 Uhr Ludwig Philips und Margaretha, Eheleuten ein Sohn gebohren geworden und wurde dieses Kind hierauf den 19. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Georg. Gevattern sind Johann Heinrich, Kristian Micheler Sohn und Anna Maria, Henrich Becken ehlich hinterlassene Frau, beide daselbsten.


1785

Lahr
Den 17. Februar
der Gertruden Jägerin, Georg Jägers daselbst hinterbliebenen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren geworden und darzu sich als Vatter dagestellet der Johannes Bender von Reichenborn aus dem Weilburgischen und verlanget, daß dieses Kind auf seinen Nahmen getaufet werden möchte, welches auch hierauf geschahe den 20. Des Kindes Nahme ist Johannes.
Gevattern waren Johannes Kurtz von Heckholtzhausen und Herrschaftlicher Waldförster zu Lahr und Anna Elisabeth, Johannes Jungen von der untersten Hütten-Mühl ehliche Frau.

Langendernbach
Den 13. Mertz
Johann Wilhelm Görtzen, Herrschaftlichen Hofpachter und Annen Marien Eheleuten ein Shn gebohren und weilen das Kind schwächlich zur Welt gekommen auf besonderes Begehren von mir dieses Kind annoch den Tag von dem Hln. Pfarrer Strobel in meinem Nahmen getaufet. Des Kindes Nahme ist Jost Henrich. Taufzeugen waren Jost Henrich Schwantz, Gerichtsdiener daselbsten und Elisabetha, des Heimbergers Johannes Lahren auch daselbsten ehliche Frau.

Probbach
Den 3. April
Johannes Schreiner und Marien Elisabethen Eheleute eine Tochter gebohren worden und darauf den 10. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anne Margretha. Gevattern waren
1. Adam Wolf zu Probbach und
2. Margrethe Götzin, Philips Götzen zu Niedershausen ehliche annoch ledige Tochter.

Waldernbach
Den 10. April
zur Mitternachts Zeit Hln. Johann Jacob Hardmann herrschaftlichen Wegbereiter und Johannetten Margrethen Eheleuten Zwillinge gebohren worden, ein Söhn- und Töchterlein und darauf so gleich des morgens getaufet. Der Kinder Nahme sind von dem Söhnlein Johann Wilhelm und dem Töchterlein Johannette Margrethe.
Gevattern waren von dem Söhngen Johann Wilhelm, Caspar Gelhards hinterbliebener Sohn und Marien Margrethen, Johannes Reitzen hinterbliebene Tochter, und dem Töchtergen Caspar, Andreas Helmers Sohn und Margrethe, Georg Krahnen Tochter, alle aus Waldernbach.
NB. Nach Angeben des Vaters heißt das Töchterchen Anna Margretha. Sowie es auch hinten im Todten-Register 1789 den 6. Februar bemerkt ist.

Lahr
Den 15. July
, morgens zwischen 10 und 11 Uhr Hln. Kasimir Schmieden, dermahligen Amtsjäger und Frau Sophien Madalenen Eheleute ein Sohn gebohren geworden, welcher demnächst den 21. ejusdem getauft wurde. Des Kindes Nahme war Frantz Stephan Karl. Gevatter Hl. Graf Frantz Stephan Karl, Sr. Excellentz des Hln. Grafens Jacobus Meomanus Randweyckens gräflicher Hl. Sohn, dessen Statt bei der Taufe aber vertretten der Hl. Vatter selbsten.

Mengerskirchen
Den 17. July
nachmittags gegen 6 Uhr Annen Marien, Johannes Hilpischen Bürgers daselbst ehlichen Tochter eine unehliche gebohren worden, welche hiernächst den 20. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Anne Kristine. Gevatterin war Anne Kristine, Hln. Johannes Moret Gerichts Schäffens und vormahligen älteren Bürgermeisters hieselbsten ehliche Hausfrau.
Die Person giebt zum Vatter von diesem Kind an, den Johannes Weismüller, bürgerlichen Sohn dahier.

Probbach
Den 7. Septembris
morgens gegen 7 und 8 Uhr Ludwig Philipsen und Charlotten Margrethen Eheleut eine Tochter gebohren worden und wurde demnächst den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Maria. Gevattern waren
1. Peter Wolf, Kristian Wolfen ehlich hinterbliebener Sohn zu Probbach und
2. Anna Maria, Johann Georg Fuhrländers zu Arborn Kirchspiels Nenderoth ehliche Hausfrau.

Probbach
Den 20. Octobris
mitternachts zwischen 11 und 12 Uhr wurde dem Kirchen-Ältesten Henrich Pfaffen und dessen Ehefrau Annen Margrethen ein Sohn gebohren und wurde dieses Kind hiernächst getaufet den 23. ejusdem. Des Kindes Nahme ist Johann Henrich. Gevattern waren
1. Henrich Theismann zu Arborn, Kirchspiels Nenderoth
2. Maria Elisa, Johann Schreiners Ehefrau zu Probbach.

Probbach
Den 17. Novembris
Jacob Bender und dessen Frau Katharinen Elisabethen als Eheleute ein Sohn abends zwischen 5 und 6 Uhr gebohren geworden und wurde dieses Kind hierauf den 20. getaufet. Das Kind heist Johann Konrad. Gevattern waren
1. Johann Konrad Hortz daselbsten
2. Anna Elisabeth, Henrich Dortes ehliche Tochter auch daselbst.

Mühlbach Den 29. Novembris morgens gegen 10 Uhr dem Anthon Steineger daselbsten und Marien Dorotheen, Eheleuten eine Tochter gebohren worden, welche demnächst den .. Decembris getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Anne Katharine. Gevattern waren Gabriel, Jost Henrich Schwantzen, Gerichts Dieners zu Langendernbach ehlicher noch lediger Sohn und Anne Katharine, Johann Georg Kellers Tochter von Neunkirchen.

Dillhausen
Den 4. December
morgens gegen 5 Uhr der Annen Margrethen Konrad Schmidten Tochter daselbsten ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hier auf den 7. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Adam. Gevattern zu diesem Kind waren Johann Adam, Johann Jost Schicken daselbsten ehlicher annoch lediger Sohn und Katharina Margretha, Johannes Jungen auch daselbsten ehliche Hausfrau.
Zum Vatter dieses Kindes wird angegeben Georg Adam Jung, der Marien Elisabeth Jungin daselbsten unehlicher Sohn

Langendernbach
Den 10. December
gegen 4 Uhr der Annen Marien Blanckin, des Johannes Blancken daselbsten ehlichen Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anna Maria. Gevattern waren Johann Philip Weier, Henrich Wilhelm Weiers ehlich hinterbliebener Sohn und Anna Maria, Peter Remy, des Euler-Meisters ehliche Tochter, beide daselbsten.


1786

Probbach
Den 8. Februar
abends gegen 9 bis 10 Uhr der Katharinen Elisabethen, Elisabeth Wagenerin Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 12. getaufet. Des Kindes Nahme ist Ludwig. Taufzeugen waren
1. Ludwig, Thobias Philipsen daselbsten ehlicher Sohn und
2. Katharinen, Johannes Dielen ehlicher Sohn*, auch daselbsten.
*) ist Schreibfehler, muß Tochter heißen.

Langendernbach
Den 11. May
nachmittag gegen 3 bis 4 Uhr wurde der Annen Elisabethen Heßin, des Paulinenus Heßen Tochter daselbsten eine unehliche Tochter gebohren und wurde dieses Kind demnächst den 14. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Marien. Gevattern waren Johannes Diller, zeitiger reformierter Schuldiener und Annen Marien, Georg Stählers daselbsten ehliche Tochter. Zum Vatter wird angegeben Ludwig Parous ein Jägerbursch.

Langendernbach
Den 22. May
morgens zwischen 6 und 7 Uhr Johann Baltazar Raaben von Waltershausen im Grabfeld, dermahlen Papiermachers Gesell zu Waldmannshausen und also zu Langendernbach wohnhaft und Katharina Eheleuten ein Sohn gebohren geworden und wurde dieses Kind demnächst den 25. getaufet. Des Kindes Nahme ist Simon. Gevattern waren
1. Simon Schneider, Papiermacher Meister von der Papier-Mühle zu Waldmannshausen und
2. Sophia Juliana, Philips Karl Schreiners Ehefrau zu Langendernbach.
NB. Dem Vatter wurde verwilliget, nachdeme er die Einschreibgebühr bezahlt mit 6 alb. Dieses Kind zu Neunkirchen taufen zu lassen.

Probbach
Den 31. May
des nachmittags gegen 1Uhr wurde dem Konrad Hortzen und Annen Margrethen daselbsten als Eheleuten eine Tochter gebohren und wurde dieses Kind hierauf den 5. Juny getaufet. Des Kindes Nahme ist Magdalene. Gevattern waren
1. Johannes Adam Schmitt zeitiger reformierter Schulmeister daselbsten und
2. Magdalene Catharin, Moritz Eckharden Müllermeisters zu Niedershausen ehlich verbliebene Tochter.

Langendernbach
Den 25. Juny
Jost Henrich Schwantz und Margrethen Eheleuten daselbst ein Sohn gebohren worden, welcher den 24. ejusdem getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern Johannes, Gabriel Beckens daselbst ehlich hinterbliebener Sohn und Annen Katharinen, Johann Wilhelm Görtzen, dermahligen Hofbeständers auch daselbsten ehliche Tochter.

Eodem den 2. July morgens gegen 4 Uhr Johann Wilhelm Goertzen, herrschaftlichen Hofbeständer daselbsten und Annen Marien, Eheleuten ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 7. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes Wilhelm. Taufzeugen waren Hl. Wilhelm Fettmann, Chirurgius von Gemünden, Johannes Uller, dermahliger reformierter Schuldiener zu Langendernbach und Annen Julianen, Johann Friedrich Oe..gartens, Metzger Meisters zu Westerburg ehliche Hausfrau.

Langendernbach
Den 20. September
des morgens gegen 8 Uhr Jacob Seelbach und Marien Margrethen, Eheleut ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 24. ejusdem getaufet. Taufzeugen waren
1. Johannes, Christian Peblers ehlicher Sohn und
2. Annen Marien, Georg Stählers ehliche Tochter daselbsten und
3. Karl Philips Müllers Organistens zu Gemünden herrschaftlich Westerburgischen ehlicher Sohn.
Des Kindes Nahme ist Johannes Karl.

Probbach
Den 17. September
morgens gegen 6 Uhr Johannes Schreiner und Marien Elisabethen Eheleut ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 24. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Philips. Taufzeugen waren Johann Philips Kesseler, ledigen Standes und Charlotten Margrethen, Ludwigs Philipsen hinterbliebene Witwe, beide daselbsten.

Mühlbach
Den 7. Octobris
morgens gegen 6 Uhr Annen Marien Ogferin, Friedrich Ogfers hinterlassene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 11. getaufet. Sein Nahme ist Johannes Jacob. Taufzeugen waren Johannes Jost, Jacob Diel und Annen Marien, Stephan Anspachs hinterlassene Tochter, alle daselbsten.

Waldernbach
Den 2. Novembris
mittags gegen 12 Uhr Hln. Johann Jacob Hardmann, dem herrschaftlichen Wegbereiter und Annen Katharinen Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren geworden und wurde dieses Kind hierauf den 5. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Wilhelm. Taufzeugen waren Johann Wilhelm Huth zu Lahr, Heimberger daselbsten und Annen Margrethen, Johann Georg Schlosers gewesenen Heimbergers zu Waldernbach ehliche Frau.

Langendernbach
Den 29. Octobris
des morgens gegen 2 und 3 Uhr wurde Hln. Amtsjäger Frantz Reeben und Annen Katharinen daselbsten als Eheleuten eine Tochter gebohren und demnächst dieses Kind den 2. Novembris getaufet. Sein Nahme ist Annen Katharinen. Taufzeugen waren Hl. Philips,Kristian Friedrich Remien, Amtsjäger zu Langenbach, Amts Marienberg ehlicher Sohn und Annen Katharinen, Frantz Sehlbachen zu Langendernbach ehliche Tochter.

Neunkirchen
Den 14. Decembris
abends gegen 4 Uhr Annen Katharinen Huntzsteinin ein unehliches Kind gebohren und wurde demnächst den 17. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Elisabethen. Gevattern waren Friedrich, Johannes Reitzen hinterbliebener Sohn und Anne Elisabeth, Johann Peter Neusers ehlich hinterbliebene Tochter, beide daselbst. Zum Vatter von diesem Kind wird angegeben Philips Henrich, Philips Henrich Hilden zu Driedorf Sohn.


1787

Mengerskirchen
Den 2. Januar
abends gegen 8 Uhr wurde Johannes Völpel, Waier-Meister und Waldförster und Marien Dorotheen Eheleuten ein Sohn gebohren und darauf den 4. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern waren Johannes, Johannes Schlichten hinterbliebener annoch lediger Sohn und Katharinen, Friedrich Kirchscheien ehliche Tochter, beyde hierselbsten. NB. Wurde den 3. von der Ammen angezeigt, daß die Gesundheitsumständen des Kindes mißlich waren.

Langendernbach
Den 3. Februar
wurde Annen Marien, Peter Großers daselbsten ehlichen hinterbliebenen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und wurde hierauf den 5. getaufet. Des Kindes Nahme ist Krist. Gevattern waren Krist Stähler, Christ Stählers ehlicher Sohn und Annen Margrethen Blanckin, Wilhelm Blancken Senschäffen daselbsten ehliche Frau.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Jacob Gählich.

Dillhausen
Den 16. Mertz
morgens gegen 1 Uhr Kristian Schirmuly Wittib ein unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind den 18. getaufet. Des Kindes Nahme ist Maria Magdalena. Taufzeugen waren Johannes Dort, Gerichtsschöffe daselbst und Maria Magdalena, Joseph Schirmuly, Schlosser-Meisters und Bürgers dahier ehliche Hausfrau. Zum Vatter wuste die gegenwärtige auch niemand zu nennen.
NB. Den 9. Januar 1790 stellt sich Christian Dort von Dillhausen in Gegenwart des Johann Dorten, Gerichtsschöffen daselbst als Vatter zu diesem Kind dar und wollen dieses auch nach ihr Nahmens Unterschriften bekräftigt.
Christian Dord Gericht Schefe Dort

Mengerskirchen
Den 3. May
abends um 9 Uhr der Elisabethen, Wainanders Mußelers hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden, welcher demnächst den 6. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Jacobus. Gevattern waren Jacobus Schüßeler, Meister und Bürger dahier und Katharina, Johann Georg Buckarts Ehefrau, auch dahier zu Mengerskirchen.
NB. Wurde zum Vatter von diesem Kind angegeben Kristian Simon, des Krist Simon auch hierselbsten sein Sohn.

Langendernbach
Den 13. May
, morgens gegen 7 Uhr der Anne Katharinen Weimerin, des Johannes Weimers daselbsten hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 14. getaufet. Des Kindes Nahme ist Krist. Gevattern waren
1. Krist, Krist Stählers daselbsten ehlicher Sohn
2. Annen Elisabethen, Johannes Beckers auch daselbsten ehliche Tochter und annoch
3. Annen Elisabethen Großerin, Johannes Großers auch daselbsten ehlich hinterbliebene Tochter.
Nach Anzeige Henrich Kohlers in bemeltem Ort wäre der Vatter zu diesem Kind sein eigendlicher Sohn Johannes, dermahlen in Holländischen Diensten, welcher also verhindert geworden sie zu ehlichen, welches er aber annoch in diesem Frühjahr, wenn er als Beurlaubter heraus kommen würde, ohnfehlbar thun werde, würde also im Fall dieses geschehen, sollte das Kind in die Rechte eines ehlichen gesetzt werden

Binden-Mühl bei Hausen
Den 30. Märtz
nachmittags um 5 Uhr wurde Clara Weidmannin, Peter Weidmanns Müller Meisters daselbsten ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren und demnächst den 31. getaufet. Des Kindes Nahme ist Philips Kristian. Gevattern waren Philips Kristian, Hl. Philips Friedrichs Remien, Amtsjägers zu Marienberg ehlicher Sohn und dermahliger Jäger-Bursch bei dem Hln. Amtsjäger Lahen zu Neunkirchen und Annen Katharinen, Peter Weidmanns, Müllermeister auf der Molder Mühlen ehliche annoch ledige Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wird angegeben Johannes, Hln. Philips Jacobs Habichts gewesenen Amtsjägers in dem Amt Marienberg ehlich hinterbliebener Sohn.

Lahr
Den 4. Juny
morgens zwischen 8 und 9 Uhr Hln. Kasimir Schmitt, Amtsjäger daselbsten und Marien Magdalenen, Eheleuten eine Tochter gebohren und wurde dieses Kind demnächst den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Katharinen Elisabethen. Gevattern waren
1. Gottfried Schmitt, Bürger und Beckermeister zu Dillenburg und
2. Katharinen Elisabethen Bräunlichin, Friedrich Bräuchlichens, Bürgers zu Eler ehliche Hausfrau.

Lahr
Den 6. Juny
morgens gegen 3 Uhr der Katharinen Winchenbacherin, Johannes Winchenbachs Tochter, eine unehliche Tochter gebohren worden, welche aber alsobald nach der Geburt gestorben ist.

Probbach
Den 14. Septembris
morgens gegen 6 Uhr wurde dem Johannes Schreiner und Marien Elisabethen Eheleuten eine Tochter gebohren und demnächst dieses Kind den 16. getaufet. Des Kindes Nahme ist Elisabetha Margretha. Gevattern zu diesem Kind waren Henrich Wolf, reformierter Kirchenältester daselbsten und Elisabeth Margrethen, Konrad Wolfen Wittib, auch daselbsten.

Erste See-Mühle
Den 23. Novembris
wurde daselbsten des morgens und nachmittags dem Johannes Röder und der Annen Margrethen, Eheleuten, Zwillinge gebohren und demnächst den 30. getaufet. Der Kinder Nahmen sind des zuerst zur Welt gekommenen Annen Elisabeth, und des demnächst gebohrenen Hellenen.
Gevattern von dem ersten waren Ludwig Frank, dermahliger hiesiger Amtsjäger und Jungfer Annen Elisabethen, Hln. Wilhelm Henrich Mangers gewesenen ersten Predigers zu Burbach hinterlassene Tochter, als meine Schwester, und zu dem anderen Hln. Johannes Wüstenhöfer, dermahliger hiesiger Praeceptor und Hellenen, Joseph Einigs auf dem Krempeler-Hof ehliche Hausfrau.


1788

Waldernbach
Den 28. December 1787
des nachts zwischen 10 und 11 Uhr der Annen Katharinen Sahlbachin, des Kaspar Sahlbachen Soldatens unter Erbprinz zu Holland hinterbliebenen Wittib, ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind den 2 Januar 1788 hierauf getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Jacob. Gevattern waren
1. Johann Jacob Hardmann, herrschaftlicher Wegbereiter daselbsten und
2. Annen Katharinen Gotthardin, des Johann Georg Gotthards Ehefrau
NB. Adam Noll, Schuhmacher, der Vatter von dem Kind hat sich dargestellt und die Person geehlicht.

Dillhausen
Den 9. Januar
des abends zwischen 9 und 10 Uhr der Annen Marien, Wilhelm Hortzen Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind den 13. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Margrethen. Taufzeugen waren Johann Adam Klein und Annen Margrethen, Konrad Hortzen Ehefrau zu Probbach.
Zum Vatter von diesem Kind ward angegeben Konrad Dick, Peter Dickens daselbsten sein Sohn.

Rückershausen
Den 31. Januar
morgens gegen 7 Uhr Margrethen Katharinen, Johann Adam Schmittens daselbsten Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 3. Februar getaufet. Sein Nahme ist Johann Peter. Gevattern waren
1. Johann Peter, Krist Beckers daselbsten ehlicher Sohn und
2. Marien Katharinen, Peter Buschweilers auch daselbsten ehliche Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wird angegeben Wilhelm Orth, Philips Orthens zu Reichen-Born sein Sohn.

Langendernbach
Den 21. Januar
Kristian Schwantzen und Annen Marien Eheleuten daselbsten abends gegen 6 Uhr ein Sohn tod zur Welt gekommen.

Waldernbach
Den 28. Februar
morgens gegen 3 Uhr wurde dem Johannes Riebsaamen und der Charlotten Eheleuten dermahlen daselbsten ein Sohn gebohren und dieses Kind hierauf den 2. Mertz getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Georg. Taufzeugen waren Siegfried Riebsaamen, Gerichts Schöffen zu Leun, Solms- Braunfelsscher Herrschaft und Annen Katharina, Hln. Jacob Hardmanns herrschaftlichen Wegbereiters zu Waldernbach ehliche Hausfrau.

Waldmannshausen
Den 23. August
morgens gegen 8 Uhr Johann Georg Daut, dem Gärtner auf der Burg daselbsten und Friedericken, Eheleuten, eine Tochter gebohren und wurde das Kind hierauf den 24. getaufet. Des Kindes Nahme ist Anne Elisabeth. Gevattern waren Elisabethen Within, Karl Withen, Metzgermeisters zu Worms ehliche Tochter und Karl Kreckel, Georg Anthon Kreckels, Kellers auf der Burg zu Waldmannshausen ehlicher Sohn.
NB. Anstatt der Gothe hatte der gegenwärtige Papiermeister ... ... .... Taufe erbracht.

Probbach
Den 3. September
des nachts zwischen 11 und 12 Uhr Henrich Pfaffen dem Kirchen-Aeltesten und dessen Ehefrau Annen Margrethen ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 7. ejusdem getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Konrad. Gevattern zu diesem Kind waren
1. Henrich Konrad, Anthon Philipsen daselbsten ehlicher Sohn und dermahlen in Diensten stehend unter Orangen-Frießland
2. Charlotten Margrethen, Ludwig Philipsen Wittib, beide aus Probbach.

Dorchheim
Den 23. Novembris
nachmittags gegen 4 Uhr der Elisabethen Britschin, des Kristian Britschen zu Mühlbach ehliche Tochter mit einer unehlichen Tochter niedergekommen und wurde demnächst den 26. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Dorotheen. Gevattern waren Johannes Stimpfer Oelen Müller Meister zu Waldmannshausen und Annen Dorotheen Stimpferin, Anthon Stimpfers auch daselbsten ehliche Frau.
Peter Hardmann, Jacob Hardmanns Sohn zu Meilingen.

Dillhausen
Den 19. Decembris
des nachmittags gegen 5 Uhr wurde Kristian Schücken und Annen Kristinen Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren und demnächst dieses Kind getaufet den 21. Des Kindes Nahme ist Johann Adam. Gevattern waren
1. Johann Adam Schück, dermahlen Soldat in Holländischen Diensten und bürtig aus dem Ort daselbst
2. Johannetten Ernestinen, Hl. Geheimen Regierungs-Rath Eberhards zu Dillenburg, Mademoiselle Tochter.


1789

Winkels
Den 15.Januar
, morgens gegen 7 Uhr Wilhelm Dielen und Annen Elisabethen Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren worden und wurde demnächst dieses Kind getaufet den 18. Des Kindes Nahme ist Kristian. Taufzeugen waren
1. Kristian Becker, des Johannes Becers daselbsten ehlicher Sohn und
2. Dorothee Michelerin, des Anthon Michelers auch daselbsten ehliche hinterbliebene Tochter, beide katholisch.

Waldernbach
Den 28. Januar
Hln. Johann Jacob Hardmann, herrschaftlichen Wegbereiter und Annen Katharinen, Eheleuten eine Tochter gebohren worden und wurde demnächst dieses Kind getaufet den 1. Februar. Des Kindes Nahme ist Marien Philipine. Taufzeugen waren
1. Johann Philip, Jacob Wintergerstens zu Lahr ehlicher Sohn und
2. Annen Marien, Johannes Hofmans Heimbergers zu Fussingen ehliche Haußfrau.

Langendernbach
Den 6. Februar
morgens gegen 1/2 acht Uhr Johann Adam Diel, Müllermeister und Elisabethen, Eheleuten daselbsten eine Tochter gebohren worden und wrde dieses Kind getaufet den 8.
Des Kindes Nahme ist Katharinen Elisabethen. Taufzeugen waren Johannes Kristian, Kristian Beblers auch Müller-Meisters daselbsten ehlicher Sohn gleich.... annoch auch Katharinen, Hln. Amtsjäger Reeben noch daselbsten ehliche Tochter.

Dillhausen
Den 12. Mertz
zwischen 8 und 9 Uhr Annen Marien Kleinin, Johannes Kleinen Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden, welches Kind demnächst den 15. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Kristinen. Gevattern waren Peter Gerhard und Kristinen, Kristian Schickens Ehefrau, beide daselbsten.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Konrad Dick, Peter Dicken zu Dillhausen Sohn.

Langendernbach
Den 27. Mertz
morgens gegen 2 Uhr Kristian Schwantzen, Gerichtsdienern und dessen Ehefrau Annen Marien eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 30. getaufet. Sein Nahme ist Anne Elisabeth. Taufzeugen waren Gabriel Schwantz, des Gerichtsdieners daselbsten Jost Henrich Schwantzen ehlichere Sohn und Annen Elisabeth Sahlbachin, Frantz Sahlbachs auch daselbsten ehliche Tochter.

Probbach
Den 31. Mertz
morgens zwischen 12 und 1 Uhr der Annen Katharinen, Kristian Beckens ehlich hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind getaufet den 5. April. Des Kindes Nahme ist Johannes Adam. Taufzeugen waren Johann Adam Schmied, dermahliger reformierter Schuldiener daselbsten und Elisabethen, Peter Becks auch daselbsten ehliche Frau.
Zum Vatter von diesem Kind wird angegeben ein Weilburgischer Husar, nahmentlich Johannes Hard.

Dillhausen
Den 20. April
Annen Margrethen, Konrad Schmieden Tochter ein unehlicher Sohn zur Mittagszeit gebohren worden und wurde hierauf den 26. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern Johannes Burbonus daselbsten und weiter daselbsten Annen Margrethen, Johann Wilhelm Schirmuly Ehefrau, so dann Charlotten Margrethen, Michael Ludwig Philipsen zu Probbach Witwe. Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Konrad Dick, Peter Dicken zu Dillhausen Sohn.

Dorndorf
Den 23. May
morgens gegen 5 Uhr Annen Katharinen Stahlin, Johann Adam Stahlen hinterbliebene Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 30. .ab eodem getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen.
Taufzeugen war ich Wilhelm Henrich Manger Pfr. selbsten und vertrath die Stelle des jugentlichen Pathen Jacob Benninger zu Dorndorf und Anne, Johannes Schneiders zu Dorndorf seine Ehefrau.
Zum Vatter von diesem Kind Michael Menges von Holler.

Probbach
Den 23. May
morgens gegen 2 Uhr Konrath Hortzen und Annen Margrethen Eheleuten ein Sohn gebohren worden und wurde darauf den 1. Juny getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Peter. Gevattern waren Peter Wolf von Nenderoth und Wilhelminen Barthin, Henrich Barthen, zeitigen Schaefers auf dem Maienberger Hof ehliche Tochter.

Probbach Den 24. morgens gegen ein oder zwei Uhr Johannes Schreiner und Marien Elisabethen, Eheleuten daselbsten ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind getaufet den 28. Des Kindes Nahme ist Johannes Adam. Gevattern waren Johannes Adam Schmied, dermahliger reformierter Schuldiener daselbsten und Scharlotten Margrethen, Ludwig Philipsen auch daselbsten hinterbliebene Witwe.

Langendernbach
Den 19. July
zwischen 12 und 1 Uhr Johannes Diller, reformierter Schuldiener daselbsten und Annen Marien, Eheleuten eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 23. getaufet. Des Kindes Nahme ist Marien Katharinen. Gevattern waren
1. Kristian Remy, Euler-Meister und reformierter Kirchenältester daselbsten, sodann
2. Marien Katharinen, Hln. Johann Ernst Habichts gewesenen Amtsjägers hinterbliebene Witwe daselbsten.

Waldmannshausen
Den 23. August
abends gegen 10 Uhr Georg Dauten, Gärtnern auf der Burg daselbsten und Friedericken Eheleute ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind getaufet den 30. Des Kindes Nahme ist Kristian Henrich. Hl. Gevatter war der hochwohlgebohrene Hl. Kristian Henrich von Erath, Kommandeur von der ostindischen Kompagnie in Batavia.

Langendernbach
Den 13. Octobris
, morgens zwischen 12 und 1 Uhr wurde dem Johann Jacob Seelbach und Marien Margrethen Eheleuten ein Sohn gebohren und wurde demnächst den 18. getaufet. Des Kindes Nahme ist Daniel Kristian. Gevattern zu diesem Kind waren Daniel, Hln. Johann Ernst Habichts gewesenen Amtsjägers daselbsten hinterbliebener Sohn und Annen Marien, Christian Schwantzens hiesigen Amtsdieners dermahlen aber auch noch daselbsten wohnenden ehlichen Frau.

Waldernbach
Den 19. October
morgens gegen 4 oder 5 Uhr der Katharinen Reitzin, Johannes Reitzen daselbsten ehlich hinterbliebene Tochter ein Sohn als zwaren noch nicht geehliget gebohren worden, daß aber der Vatter welcher Johannes Reichwein, dermahliger Bedienter bei dem Hln. von Wallenfels zu Wetzlar sich davor nicht nur erkläret hat, sondern auch daß so wie es ihm seine Umstände vorstatten würden, er sie auch ohnfehlbar heurathen werde.
Dieses Kind wurde getauft den 19. Des Kindes Nahme ist Johann Jacob. Taufzeugen waren Hl. Johann Jacob Hardmann, herrschaftlicher Wegbereiter zu Waldenrbach und Margrethen Granin, Johann Georg Granen ehliche Tochter daselbsten.

Lahr
Den 31. Octobris
morgens gegen zehn oder halbelf wurde Hln. Casimir Schmieden, Amtsjäger daselbsten und Sophien Helenen, Eheleuten ein Sohn gebohren und wurde dieses Kind hiernächst den 10. Novembris getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Ludwig. Gevattern waren Hl. Ludwig Frank, Amtsjäger hierselbsten und Annen Margrethen, Johann Georg Schloßen Sandschöpfers zu Waldernbach ehliche Frau.


1790

Probbach
Den 2. Mertz
Annen Elisabethen, Henrich Conraden gewesenen Schuldiener daselbsten hintergebliebene Witwe eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 7. getaufet. Des Kindes Nahme ist Catharina Elisabetha. Taufzeugen waren Friedrich Wollfarth von Probbach und Catharina Elisabetha, Moritz Eckharden zu Niedershausen ehlich hinterbliebene Tochter.
Zum Vatter wurde angegeben Jost Becken Sohn zu Probbach.

Frickhofen
Den 13. Mertz
mittags zwischen 12 und 1 Uhr der Annen Katharinen Jungin, Wilhelm Jungen daselbsten ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hiernächst den 15. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Taufzeugen waren
1. Johannes Pepler von Langendernbach und
2. Annen Marien, Peter Frölichs zu Frickhofen ehlich hinterbliebene Tochter.
Zum Vatter von diesem Kind wurde angegeben Johannes Heß, Peter Heßen zu Langendernbach Sohn

Waldernbach
Den 6. July
, Hln. Jacob Hardmann und Catharinen, Eheleuten eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannetten Catharinen. Gevattern waren Hln. Johannes Schüsseler, Gericht Schöffe und Landreiter dahier und Catharinen, Hln. Johannes Habichts, Herrschaftlichen Weilburgischen Försters zu Garbenheim ehliche Hausfrau.

Mengerskirchen
Den 3. August
zur Mittagszeit der Annen Marien, Johannes Hilpischen hinterbliebene Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind darauf den 8. getaufet. Des Kindes Nahme ist Marien Catharinen. Gevattern waren
1. Johannes, Christian Schüsselers ehlicher Sohn und
2. Catharina, Christian Kleebachs ehliche Tochter, beide dahier.
NB. Die Person giebt vor, daß sie den Vatter nicht anzugeben wisse.

Probbach
Den 10. September
abends gegen 6 Uhr Conrad Weimer von Oberbühl in dem Fürstlich Braunfelsischen und Catharinen Kleinin, Wilhelm Kleinen zu Probbach Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden.
Wie oben bemelder Vatter selbsten anzeigen und sich die Taufe für sein auch gemeldes Kind aus beten wollen, welches demnächst auch dieselbe erhalten den 12. Sein Nahme ist Catharinen. Taufzeugen waren Georg Micheler und Catharinen, des Johannes Barbundesen ehliche Frau daselbsten.

Mengerskirchen
Den 28. Septembris
morgens gegen 10 Uhr der Marien Magdalenen Bartel Klotzen ehlichen Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden, welche demnächst den 3. getaufet geworden. Des Kindes Nahme ist Elisabeth. Gevattern waren Frantz Eckhard und Elisabethen, Christian Kleebachs ehliche Frau, beide dahier.


1791

Lahr
Den 6. Januar
des morgens gegen 1 Uhr Claren Schaardin, Johann Wilhelm Schaarden daselbsten ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 8. getaufet. Des Kindes Nahme ist Jacobus Johannes. Gevattern waren
1. Jacobus Blum, Johann Wilhelm Blumen des Zimmermeisters daselbsten ehlicher Sohn
2. Johannes Blum, Jacobus Blumen auch Zimmermeisters daselbsten ehlicher Sohn, sodann
3. Margrethen, des Johannes Barbonesen ehliche Frau daselbst, letztlich
4. Margrethen, Johann Adam Schaefers noch daselbsten ehliche Tochter.
Der Vatter zu diesem Kind wurd angegeben Philips Wintergerst, Jacob Wintergersten, des gleichen von Lahr ehlicher Sohn.

Lahr
Den 26.
morgens gegen 3 Uhr der Annen Marien, Wilhelm Wageners daselbsten ehlichen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 28. Januar getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Georg. Gevattern waren
1. Johann Georg, Johannes ..odinsen daselbst hinterbliebener ehlicher Sohn und
2. Annen Marien, Johann Georg Weimers Tochter von Fussingen.
Giebt zum Vatter an den Philips Wintergersten, des Jacob Wintergersten zu Lahr seinen Sohn.

Probbach
Den 7. Februar
abends gegen 4 Uhr Conrad Hortzen und Margarethen Eheleute eine Tochter gebohren und dieselbe den 13. getaufet worden. Des Kindes Nahme ist Charlotten Margrethen. Gevattern waren Johannes Peter Eckhard von Niedershausen und Charlotten Margrethen, Michael Ludwigs Philipsens hinterbliebene Wittib zu Probbach.

Mühlbach
Den 19. Februar
abends gegen 9 Uhr Annen Marien Barbin, Peter Barbens hinterbliebenen Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 22. getaufet. Sein Nahme ist Annen. Gevattern waren Annen, Johann Georg Roßbachs daselbsten ehliche annoch ledige Tochter.

Langendernbach
Den 20. Mertz
Jacob Seelbach und Marien Margrethen Eheleuten eine Tochter gebohren geworden und wurde hierauf dieses Kind den 27. getaufet. Sein Nahme ist Marien Johannetten. Taufzeugen waren
1. Johannes, Hln. Friedrich Remy, Amtsjägers zu Marienberg sein Sohn
2. Annen Marien, Hln. Daniel Fellers teutschen Praeceptors zu Siegen seine Frau
3. Marien Catharinen Hln. Johann Philip Müllers, Organisten zu Gemünden im Gräflich Westerburgischen ehliche Tochter.

Mengerskirchen
Den 14. April
abends gegen 10 Uhr Hln. Amts-Actuarius Philips Wilhelm Flinden und dessen Eheliebsten Frau Elisabethen Philipinen eine Tochter gebohren worden und wurde hierauf dieses Kind den 17. ejusdem getäufet. Des Kindes Nahme ist Catharinen Dorotheen Philipinen. Taufzeugen waren
1. Hl. Philips Vogel, Amtsjäger zu Nenderoth
2. Catharinen, Hln. Georg Philip Franckens, gewesenen Amtsjägers hinterbliebene Junfer Tochter dahier und dann annoch
3. Dorothea Richterin, Hln. Albert Richters gewesenen Bürgers und Meisters zu Dillenburg hinterbliebene Tochter.

Probbach
Den 23. July
des morgens ohngefähr zwischen 3 und 4 Uhr Johannes Schreiner und Marien Elisabethen Eheleuten eine Tochter gebohren worden, welches Kind hiernächstden 31. getaufet wurde. Des Kindes Nahme ist Annen Margrethen. Gevattern zu diesem Kind waren
1. Wilhelm Henrich Spieß von Udersbach, Kirch Weilburgischer Jurisdiction
2. Margrethen Dortin, Jacobes Dortens zeitigen Heimbergers zu Probbach ehliche Hausfrau.

Langendernbach
Den 11. August
des nachmittags gegen 6 und 7 Uhr Johannes Pebler und Annen Marien Eheleuten ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 14. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern waren
1. Johann Adam Kütt, Müller-Meister zu Hofen im Runckelischen und
2. Marien Catharinen, Gabriel Heberlings auch Müller-Meisters zu Städen, auch im Runckelischen.

Hausen
Den 15. August
abends gegen acht Uhr der Catharinen Zeyin, Johannes Zeyen daselbsten hinterbliebenen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde hierauf dieses Kind den 18. getaufet. Des Kindes Nahme ist Jacob. Gevattern waren Jacob, Johannes Zeyens hinterbliebener Sohn und Elisabethen, Johann Jost Reihens ehlich hinterbliebene Tochter, beide daselbst.

Langendernbach
Den 3. Septembris
abends ohngefehr gegen 5 Uhr wurde der Annen Catharinen Bommelin, Jacob Bommels hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und hierauf dieses Kind getaufet den 6. Des Kindes Nahme ist Johann Jacob. Gevattern zu diesem Kind waren
1. Johann Jacob, Andreas Wolfen zu Grubbenbach im Wartenbergschen ehlicher Sohn
2. Johannes, Hanß Georg Bommels zu Langendernbach ehlicher Sohn
3. Annen Marien, Jacob Müllers auch daselbsten ehliche Tochter.

Winkels
Den 14. September
morgens gegen 11 Uhr Peter Ritter und Annen Catharinen, Eheleuten und zwar da der Vatter bereits in die Ewigkeit vorabgehen sollen, eine Tochter gebohren und demnächst dieses Kind den 18. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Dorotheen. Gevattern waren Christian Schäfer und Annen Dorotheen, Johannes Loosackers ehliche Frau, beide von dar.

Frickhofen
Den 17. October
Annen Catharinen, Johannes Stahlen hinterbliebene Tochter ein unehlicher Sohn tod zur Welt gekommen.

Probbach
Den 21. October
morgens gegen 6 Uhr Peter Becken und Annen Elisabethen Eheleut eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf getaufet den 23. Des Kindes Nahme ist Catharinen. Gevattern waren Johannes ..ngel Schlemm und Catharinen, Conrad Müllers hinterbliebene Witwe.

Waldernbach
Den 29. December
, morgens gegen 5 Uhr Hln. Jacob Hardmann, herrschaftlichen Wegbereiter und Annen Catharinen Eheleuten daselbsten Zwillinge gebohren worden als ein Sohn und eine Tochter und wurden diese Kinder demnächst den 1. Januar 1792 getaufet. Der Kinder Nahmen sind als des Sohnes Johannes Andreas und der Tochter Marien Catharinen. Gevattern waren erstlich zum Sohn Johannes Wüstenhöfer unser dermahliger Hlr. Praeceptor und Andreas Schrankler von Kemel, Hessen Homburgischer Herrschaft und dermahlen sich hiere als Gütermesser aufhaltend. Zweitens zur Tochter Annen Marie, Johannes Hofmanns gewesenen Heimberger zu Fussingen hinterbliebene Witwe und Annen Catharinen, Wilhelm Lincken zu Waldernbach ehliche Frau.
NB. Die beiden Gothen sind zwaren der Tochter zugeschrieben. Nach dem Vorfahr des Vatters aber soll von denen Pathen der eine bei dem Sohn stehen als unser dermahliger Praeceptor und neben dem selben die bemerkte Gothe von Fussingen, der Tochter hingegen Hl. Andreas Schrankeler auch schon bemerkt und daneben die Gothe von Waldernbach.


1792

Probbach
Den 15. Februar
Annen Catharinen Hermannin, des Wilhelm Hermanns ehlich hinterlassene Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 19. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Georg. Taufzeugen waren
1. Johann Georg Micheler daselbst und
2. Charlotten Margrethen, Ludwig Philipsen hinterbliebene Witwe auch daselbsten.
Zum Vatter wurde angegeben Johann Wilhelm Weidmann von der Bircken Mühl.

Lahr
Den 15. Februar
wurde dem Hl. Amtsjäger Schmidt und dessen Ehefrau eine Tochter gebohren und hierauf den 22. ejusdem getauft. Des Kindes Nahme war Philippina Wilhelmina und die Gevatterleute waren die Frau Amtmannin Gailin von Menerskirchen und der Herr Oberförster Bernhard Wilhelm Herget von Hadamar.

Dillhausen
Den 21. Februar
gebahr die Anna Maria Kleinin, des Johannes Kleins hinterbliebene eheliche Tochter eine uneheliche Tochter, welche hierauf den 26. getauft wurde und sein Nahme war Anna Margaretha und die Taufzeugen waren Wilhelm Schermelüs Ehefrau aus Dillhausen und Wilhelm Sponheyer*) von der Spornheyer Mühle. Anm.: muß Spornhauer heißen!
Des Kindes Vater wurde nicht angegeben.

Probbach
Den 3. April
der Annen Catharinen Kleinin eine unehliche Tochter gebohren worden, wozu der Vatter, Conrad Weimer von Oberbühl aus dem Fürstlich Braunfelsischen sich selbsten darstellen und die Taufe für dieses Kind bei mir an ..ichen wollen, welches auch hiernächst den 6. getaufet wurde und den Nahmen Anna Marien erhielte. Gevattern waren Johann Abel, Her. Abels hinterlassener Sohn und Annen Marien, Georg Becken ehliche Tochter, beide daselbst.

Frickhofen
Den 3. May
der Annen Margrethen Wüstin, Annen Marie Wüstin daselbsten unehlicher Tochter ein unehlicher Sohn des morgens gebohren worden und wurde demnächst dieses Kind getaufet den 6. Des Kindes Nahme ist Johann Adam. Gevattern waren Johann Adam Barb von Mühlbach und Margretha Rößmannin, Johann Philips Rößmanns von Frickhofen ehlich hinterbliebene Tochter.

Waldernbach
Den 25. Juny
Annen Margrethen Kronin, Georg Kronen daselbsten Tochter eine unehliche Tochter des mittags gebohren worden, wurde von Johannes Röder, Mühlen Knecht daselbsten, die Geburt dieses Kindes den 29. und züglich auch angezeiget, daß sein Sohn Friedrich Christian Röder, der Vatter zu diesem Kind sei. Es wurde dann dieses Kind sofort den 1. July getaufet. Der Nahme Catharinen beigeleget. Gevattern waren Philips Daniel, Johannes Röders ehlicher Sohn und Catharinen, Georg Kronen ehliche Tochter zu Waldenbach.

Mengerskirchen
Den 31. July
morgens gegen 1 Uhr Annen Dorotheen, Christ Leuningers Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 5. August getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Elisabethen. Gevattern waren Christian, Hln. Christian Orths hiesigen Schultheisen ehlicher annoch lediger Sohn und Annen Elisabethen, Georg Philips Pistors zu Langendernbach ehlich hinterbliebene Tochter als darmahlige Köchin bei dem hiesigen Hln. Pastor Hardmann.
Zum Vatter von diesem Kind wurd angegeben, Johannes, Adam Wolfen dahier ehlicher Sohn.

Lahr
Den 7. September
zwischen 10 und 11 der Annen Catharinen, des Johannes Schmitten ehliche Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und wurde demnächst den 10. getaufet. Des Kindes Nahme ist Annen Catharinen. Die Gevattern waren
1. Johann Georg, Johann Georg Reitzen ehlicher Sohn
2. Wilhelm Becher, Johannes Bechers ehlicher Sohn
3. Clara, Christ Schicken Ehefrau
4. Anna Catharina, Henrich Friggen hinterbliebene Tochter, alle von Lahr.


1793

Langendernbach
Den 6. Januar
, morgens gegen 8 Uhr Annen Marien, Carl Hilpitschen Witwe, eine unehliche Tochter gebohren worden und getauft den 8. Des Kindes Nahme ist Marien Margrethen. Gevattern waren
1. Johannes Blanck
2. Annen Margrethen, Wilhelm Stahlen Ehefrau und
3. Annen Marien, Johannes Gressers Witwe, zusammen aus Langendernbach.
Zum Vatter wurde angegeben Georg Wilhelm Gerhard, ein Ehemann zu Gemünden in der Grafschaft Westerburg.

Waldmannshausen
Den 25. January
, abends gegen 11 Uhr Hln. Georg Dauten, dem Gärtner auf der Burg daselbsten und Friedericken, Eheleuten eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 31. getauft. Des Kindes Nahme ist Caroline. Gevattern waren
1. Hl. Carl Schultz, gebürtig von Schaumburg, ein Gärtners Gesell daselbsten und
2. Leonora Karolin, Hln. Georg Kreckels, Kellers auf der Burg zu Waldmannshausen ehliche Tochter.

Probbach
Den 3. May
des abends gegen 9 Uhr Conrad Hortzen und dessen Ehefrau Annen Margrethen eine Tochter gebohren worden und wurde dieses Kind hiernächst den 9. getauft. Des Kindes Nahme ist Marien Elisabethen. Gevattern waren
1. Henrich, Henrich Conrads gewesenen Schulmeisters zu Probbach hinterbliebener Sohn
2. Marien Elisabethen, Christinen, Moritz Eckharden gewesenen ehlichen Frau hinterbliebene Tochter von Niedershausen.

Daselbsten, den 5. morgens gegen sechs und sieben Uhr Johannes Schreiner und Marien Elisabethen, Eheleuten, ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind damnächst den 9. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Peter. Gevattern waren Johann Peter Wolf von Nenderoth und Elisabeth Margrethen, Peter Becken Tochter zu Probbach.

Mengerskirchen
Den 3. July
morgens gegen 10 Uhr Daniel Habicht, Jäger Pursch und Maria Catharina geb. Lotz, Eheleuten, ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind den 7. getaufet. Sein Nahme ist Johannes. Gevattern waren Johannes, Hln. Amtsjäger Friedrich Remi zu Langendernbach ehlicher Sohn und Maria Elisabeth, Philips Lotzen von Braunfelß ehliche Tochter.

Langendernbach
Den 8. August
nachmittags gegen 6 Uhr Johannes Pepler, Müllermeister und Anna Maria Eheleuten ein Sohn gebohren wurden und wurde demnächst den 11. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johann Jacob. Gevattern waren
1. Jacob Flick, dermahliger reformierter Schulmeister daselbst
2. Johann Jacob Seelbach, Einwohner daselbsten und
3. Annen Marien Dillerin, des gewesenene Schulmeister Dillers hinterbliebene Wittib.

eodem den 7. September kame eine getaufte Jüdin, des Abraham Wolfen zu Braunfelß ehliche Tochter mit ihrem christlichen Nahmen Christine Sophie mit einer unehlichen Tochter nieder und verlangte für ihr Kind die Taufe. Nachdem sie nun zugleich auch ihren Taufschein von des Hln. Superintendenty hochw. zu Braunfelß produciren lassen, so wurde ihr ihr christliches Begehren auch bewilliget, sofort dahier ihr Kind den 10. getaufet und empfing den Nahmen Annen Marien.
Taufzeugen waren der dortige Gerichts Diener Gabriel Schwantz und die dasige verwittibte reformierte Schulmeisterin Annen Marien Dillerin, an deren Statt die Amme ..nebst einer bei sich habenden aus dem Ort, die Stelle der Gevattern betretten wollen.

Lahr
Den 30. September
, Hln. Casimir Schmitt und Magdalenen, Eheleuten, eine Tochter gebohren worden, getauft den 6. October. Des Kindes Nahme ist Anna Friderica. Gevattern waren Hl. Ernst Friedrich Deysel, Fürstlich Weilburgischer Forstjäger zu Allendorf und Anna Elisabetha Mangerin, meine des zeitigen Pfarrer Wilhelm Henrich Mangers 3. annoch ledige Schwester.

Frickkofen
Den 23. October
des abends gegen 6 Uhr Margrethen Zimmermannin, Johann Jacob Zimmermanns daselbsten hinterlassene Tochter einen unehlichen Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind den 26. getaufet. Des Kindes Nahme ist Johannes Jacobus. Taufzeugen waren Hln. Johannes Jacobus Stahl, catholischer Kirchspiels Schulmeister daselbsten und Anna Barbara, Friedrich Jungen Ehefrau auch daselbsten.
Zum Vatter wusten sie keinen benahmten anzugeben.

Langendernbach
Den 19. Novembris
, morgens zwischen 5 und 6 Uhr, Annen Barbara, Friedrich Blancken daselbsten ehlichen Tochter, eine unehliche Tochter gebohren worden und getauft den 20. Des Kindes Nahme ist Annen Marien. Gevattern waren Adam Diel, Müllermeister und Annen Marien, des Johann Georg Dielen Ehefrau, beiderseits aus dem Ort Langendernbach.
Die Person giebt zum Vatter von ihrem Kind den Wilhelm Hardmann, Johann Hardmanns Sohn in loco an.

Neunkirchen
Den 17. Decembris
abends zwischen 9 und 10 Uhr Marien Millin, Johannes Millen daselbsten hinterbliebene Tochter ein unehelicher Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hiernächst getauft den 18. Des Kindes Nahme ist Wilhelm Ludwig. Gevattern waren Adam Daum und Annen Catharine Peuserin, beide daselbsten.
NB. Die das Kind zur Taufe brachten, wusten den Vatter nicht anzugeben. Nachhero hat sichs näher entdeckt, daß es ein dem Adam Daum übergebenes Kind gewesen, davon dieser den Auftrag gehabt, Vatter und Mutter nicht anzugeben, sondern für das Kind gehörig zu sorgen und dafür das accordirte richtig zu erwarten. Das Kind aber ist demnächst den 23. gestorben und in der Stille abends den 24. December bei der Betglocke zu Neunkirchen begraben geworden.


1794

Winkels
Den 4. Februar
nachmittags gegen 2 Uhr Annen Elisabethen, Johannes Schäfers, genannt Birnenen-Mann, ehlich hinterbliebene Tochter, eine unehliche Tochter gebohren worden, getauft den 9. Des Kindes Nahme ist Johannette Marie. Gevattern waren Johannes, Johannes Weisgerbers Sohn und Annen Marien, Wilhelm Schäfers Tochter daselbsten.
Zum Vatter angegeben worden Johannes Felden von Oberbühl aus dem Braunfelsischen, Johann Georg Feldens daselbsten Sohn.

Dillhausen
Den 15. Februar
morgens zwischen 8 Und 9 Uhr Christian Schück und Christinen Eheleuten ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind hierauf den 21. getauft. Sein Nahme ist Wilhelm Adolf (Anm.: ursprl. Friedrich, ist gestrichen).
Gevattern waren Hl. Wilhelm Adolf, dermahliger Adv. zu Dillenburg und Mademoiselle Eberhardin, wailand Hl. geheimen Regirungs-Rath Eberhards zu Dillenburg hinterbliebene Tochter.

Mengerskirchen
Den 23. Februar
, des nachts zwischen 11 und 12 Uhr Hln. Doctor Georg Friedrich und Frau Annen Elisabeth Helenen, Eheleuten ein Sohn gebohren worden und hiernächst dieses Kind wegen Schwächlichkeit bereits den 24. im Haus getaufet. Sein Nahme ist Georg Christian. Gevattern waren Hl. Consistorial Secretarius Sartor zu Dillenburg und Frau Consistorial Assessorin Steubingin, des Hln. Consistorial-Assessor Steubings Frau Gemahlin auch zu Dillenburg.

Probbach
Den 15. Mertz
gegen 9 Uhr des morgens, Conrad Weimer und Catharinen Eheleuten ein Sohn gebohren worden und wurde dieses Kind demnächst den 16. getaufet. Sein Nahme ist Johannes. Gevattern waren Johannes Rick von Oberbühl aus dem Braunfelsischen und Johannetta Nissin zu Probbach.

Probbach
Den 20. Mertz
gegen 3 oder 4 Uhr, Annen Marien, Christian Becken hinterbliebene Tochter eine unehliche Tochter gebohren worden und hierauf getauft den 23. Des Kindes Nahme ist Cathrinen. Gevattern waren Johann Georg Pistor und Cathrinen, Christian Becken hinterbliebene Tochter, beide von Probbach.
Zum Kind ist kein Vatter angegeben worden.

Winkels
Den 16. April
morgens ungefähr gegen 7 Uhr, der Elisabethen, Johann Wilhelm Dielen Tochter ein unehlicher Sohn gebohren worden und hierauf getaufet den 21. Des Kindes Nahme ist Johannes. Gevattern waren Johannes Loßacker und Annen Marien, Wilhelm Dielen Tochter, beide aus Winkels.

Langendernbach
Den 18. May
Jacob Seelbach und Marien Margrethen Eheleuten mittags gegen 2 Uhr ein Sohn gebohren worden, welcher den 21. getauft wurde. Des Kindes Nahme ist Jacob Anton. Gevattern waren
1. Anton, Hln. Amtsjäger Reebs zu Seck sein Sohn
2. Philip Jacob, Peter Remy Sohn zu Langendernbach und
3. Annen Marien, des Müller Peplers auch daselbsten ehliche Frau.

ct. Johann Schäfer und ..... ..... von Dacksenhausen aus dem Darmstädtischen den 17. May des morgens frühe als einer Ausländerin daselbsten eine Tochter gebohren worden und getauft den 21. Des Kindes Nahme ist Lena. Gevattern waren Lena, Johannes Lehns ehliche Frau daselbsten.

Fussingen
Den 11. Juny
Marien Catharinen, angeblich Jacob Müllers von dem Wormserischen Korbs Ehefrau eine Tochter gebohren worden und hierauf dieses Kind, weilen bemelde unserer reformierten Religion ist, den 12. dahier getaufet. Des Kindes Nahme ist Marien Jacobinen. Gevattern waren Hl. Jacob Hardmann, herrschaftlicher Wegbereiter zu Waldernbach, sodann Marien, Johann Georg Becken zu Fussingen.

Dillhausen
Den 29. Juny
morgens gegen 3 Uhr, der Annen Catharinen, Wilhelm Wageners Wittib ein unehlicher Sohn gebohren worden und getauft den 6. July. Des Kindes Nahme ist Georg Wilhelm. Taufzeugen waren Georg Beck und Annen Margrethen, Paulus Dorten jun. ehliche annoch ledige Tochter, beide daselbsten.

Waldernbach
Den 9. August
wurde dem Wegbereiter Hartmann und dessen Ehefrau eine Tochter gebohren und den 13. ejusdem getauft. Taufzeugen waren
1. des Landmessers Johann Georg Jung seine Ehefrau und
2. der Faclar Johannes Walb... aus Mengerskirchen.
Des Kindes Nahme ist Maria Philippina.

Dillhausen
Den 21. September
hat die Elisabethe Kleinin, des Johannes Kleins eheliche Tochter ein uneheliches Söhnlein zur Welt gebohren, welches den 24. ejusdem getauft wurde. Die Gevatterleute waren
1. Johannes Peter Klein und
2. Elisabethe Wagnerin beyde von Dillhausen.
Des Kindes Name ist Johannes Peter. Der Vater wurde nicht angegeben.

Dillhausen
Den 14. December
wurde dem Jakob Ring und dessen Ehefrau ein Söhnlein gebohren und den 19. ejusdem getauft. Gevatterleute waren Anton Ackermann und Anna Dorothea Kunzin, beyde zu Dillhausen. Des Kindes Name ist Anton.


1795

Hausen
Den 28. Januar
wurde die Catharina Reizin eheliche Tochter des verstorbenen Jost Reizen .... einer unehelichen Tochter entbunden, welche hierauf den .... getauft wurde. Gevatterleute waren Peter Rahs von Hausen und Anna Maria Reizin ebenfalls von Hausen. Des Kindes Name ist Anna Maria. Zum Vater wurde angegeben Christian Miller von Potum.

Langendernbach
Den 6. Februar
hat die Anna Maria Krössin hinterlassene Tochter des Johann Peter Krossen das. eine uneheliche Tochter zur Welt gebohren, die den 15. ejusdem hierher zur Taufe gebracht wurde.
Taufzeugen waren Johann Georg Wüst von Frickhofen und Maria Frölich von Langendernbach u. Maria Catharina Seelbachin auch von Langendernbach. Des Kindes Name ist Maria Catharina Dorothea.

Langendernbach
Den 15. Märty
wurde dem Amtsdiener Gabriel Schwantz und dessen Ehefrau ein Sohn zur Welt gebohren, und hierauf den 19. ejusdem getaufet. Gevatterleute waren 1. Christian Schwantz, Amtsdiener zu Mengerskirchen und 2. Catharina Weyerin von Langendernbach. Des Kindes Name ist Christian.


Dieses Protocoll ist fortgeführet worden von dem zeitigen Prediger J.G. Braun.

Waldmannshausen
Den 22. April liessen der Gärtner Hubert Fetz zu Waldmannshausen und Anna Maria, Eheleute, einen jungen Sohn daselbsten taufen, so gebohren den 15. ejusdem. Gevattern waren Johann Martin Müller von Obernhof, des verstorbenen Schulmeisters Johannes Müllers Sohn von Misen aus dem Siegnischen. Des Kindes Name bey der Tauf war Johann Martin.

Dillhausen
Den 29. July
wurde die Anna Maria, des Johannes Kleins von Dillhausen eheliche Tochter mit einer unehlichen Tochter entbunden. Der Vatter sollsein ein Kaiserlicher Soldat. Wurde den 3. August getauft. Gevattern waren Johannes Wilhelm Klein, des Wilhelm Kleins ehelicher Sohn von Dillhausen und Katharina Hortz, des Johannes Hortz eheliche Tochter von Dillhausen.
Der Name bey der Tauf war Katharina.

Waldernbach
Den 20. October
wurde Katharina, des Johann Georg Krons eheliche Tochter mit einer unehlichen Tochter entbunden. Der Vatter sol sein ein Kaiserlicher Soldat. Wurde getauft den 22. ejusdem.
Gevattern waren Kaspar, des Johann Georg Krons von Waldernbach ehelicher Sohn und Maria, des Johannes Schrancklers Ehefrau von Waldernbach. Des Kindes Name bey der Tauf war Maria.

Probbach
Johannes Schreiner und Maria Elisabetha Eheleute, ließen den 16. August eine junge Tochter taufen, so gebohren den 13. ejusdem. Gevattern: Georg Ludwig, des Johannes Ludwigs Lenzers ehelicher Sohn von Obershausen und Maria Catharina, des Johann Philipps Strobels ehelich nachgelassene Tochter auf der Selbenhäuser Mühl im Weilburgischen.
Des Kindes Name bey der Tauf war Maria Catharina.

Hintermailingen
Den 30. August ließe Barbara, des Johann Wilhelm Heuns ehelich nachgelassene Tochter von Hintermalingen einen unehlichen Sohn taufen, so gebohren den 25. ejusdem. Gevattern: Johann Jost, des Johann Wilhelm Scharts von Lahr nachgelassener Sohn und Anna Catharina Rebin von Hintermailingen.
Des Kindes Name bey der Tauf war Johann Jost. Nach Angaben ist der Vatter ein Kaiserlicher Soldat.

Langendernbach
Den 20. October ließ der Müller Johannes Bebler und Anna Maria, Eheleute, einen jungen Sohn taufen, so gebohren den 15. ejusdem. Gevattern: Jacob, des Christian Beblers ehelich nachgelassener Sohn zu Langendernbach und Maria Catharina, des Frantz Heß ehelich nachgelassene Tochter von Langendernbach. Des Kindes Name bey der Tauf war Christian.

Langendernbach
Den 5. December ließen Anna Maria, des Fritz Gothards ehelich nachgelassene Tochter von Langendernbach einen unehlichen Sohn taufen, so gebohren den 29. November. Gevattern waren Johannes, des Johannes Gothards ehelicher Sohn von Langendernbach und Anna Maria, des Christ Gothards eheliche Tochter von Langendernbach.
Des Kindes Name bey der Tauf war Johannes. Sie gibt einen Kaiserlichen Feldwebel zum Vatter an.

Probbach
Catharina, des Conrads Weymers Ehefrau kam den 12. December mit einem jungen Sohn darnieder und starb gleich nach der Geburt. Wider unsere Religion hat ihn die Hebamme getauft.