Nenderother Kirchenbücher Inhaltsverzeichnis

Zuletzt aktualisiert am: 21.02.2010

Hinweis:
Mit Strg+F können Sie gezielt
nach Einträgen suchen !


Todten - Buch

der Reformierten

Gemeinde

in


Nenderoth

Arborn

Odersberg

Münchhausen


Anfangend       Den 7. Jänner 1796

Sich endigend

 

Geführt

von

Johann Eberwein Knoell, Prediger in Nenderoth, ferner

J.G.W. Hatzfeld, Pfarrvikarius dahier vom 27. Februar 1803 bis 12. Juny 1803

ferner von Ludwig August Winckel, Pfarr-Vicarius in Nenderoth vom 15. Juni 1803 bis den 13. Merz 1804Geführt

ferner von Johann Ludwig Hatzfeld, Prediger dahier bis 11. Jenner 1810.



Jahr: 1796

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Januarius

1 Arborn Den 7. des vormittags 10 Uhr Den 10. öffentlich bei einer Preigt Jonas Pfaff, Kieffer und Beuer 49 Jahr und 9 Monate Auszehrung, mancherley Ärzte aus Weilburg und von andern Ortern
2 Arborn Des 16. des abends 5 Uhr Den 18. öffentlich bei einer Leichenpredigt Johann Martin Schwarz, ein Wagener 40 Jahr Brustschwachheit
3 Münchhausen Den 16. des abends Den 19. öffentlich bei einer Leichenpredigt Anna Cathrina, Johann Jost Ruß ehliche Witwe 69 Jahr, 4 Monate Schwachheit
4 Arborn Den 25. des abends Den 27. öffentlich Christina, des unter num. 2 angezeigten Johann Martin Schwarz ehliche Tochter 16 Jahr, 8 Monate und etliche Tage Brustschwachheit

 
Februarius

5 Nenderoth Den 15. todt gebohren Den 17. in der Stille begraben Johannes Roß ehliches Töchterlein _ _

 
Martius

6 Odersberg Den 21. in der Nacht 1 Uhr Den 23. öffentlich Johann Jacob, Henrich Hild eheliches Söhnlein Jahr _

 
Aprilis

7 Nenderoth Den 2. des nachmittags Den 4. öffentlich Cathrina Elisabetha, Johann Jacob Ströhmanns ehliche Hausfrau 65 Jahr, 5 Monate Schwachheit
8 Nenderoth Den 25. des nachmittags 5 Uhr Den 27. öffentlich Jacob Theiß 68 Jahr, 3 Monate Brustschwachheit, Arzt Hl. Doctor Vogeler aus Weilburg

 
Mayus

9 Nenderoth Den 1. des nachmittags 4 Uhr Den 3. öffentlich Anna Margretha, Philipp Henrich Schermelie ehlich nachgelassene Wittwe 50 Jahr, 1 Monat und 8 Tage Brustschwachheit, ohne Arzt
10 Nenderoth Den 13. des nachmittags 1 Uhr Den 15. auf den 1. Pfingsttag öffentlich Johannes Peter Soldat unter O.N. Creisbataillon, Johannes Peter Stahls ehlich nachgelassener Sohn 20 Jahr Auszehrung, Hl. Hofdoctor Tischer aus Weilburg

 
Junius

11 Arborn Den 5. abends 9 Uhr Den 7. öffentlich Cathrina Elisabetha, Bernhard Gradels hinterlassene Wittwe 73 Jahr Leibsschwachheit, ohne Arzt

 
Julius

12 Arborn Den 12. des morgens 4 Uhr Den 13. abends in der Stille wegen Unruhe der Franzosen Johannes, Jacob Haas eheliches Söhnlein 5 Jahre und 5 Monate an einer anhaltenden Auszehrung, ohne Gebrauch eines Arztes
13 Arborn Den 11. nachmittags 3 Uhr Den 13. abends in der Stille wegen Unruhe der Franzosen Christian Häbels ehliche Hausfrau, gebürtig aus Langenaubach bei Heiger 71 Jahre an der Wassersucht, mit Gebrauch eines Arztes
14 Odersberg Den 16. des morgens 7 Uhr Den 17. bei einer Predigt, wegen Unruhe konnte er keine 2 Tage liegen bleiben Jacob Meuser 33 Jahre an einem Fluss, ohne Arzt
15 Nenderoth Den 23. in der Nacht 12 Uhr Den 25. in der Stille auf Bitte des Sohns Johann Henrich Kegel, Praeceptor dahier 85 Jahre und 6 Monate an Alter und Schwachheit, ohne Gebrauch eines Arztes
16 Arborn Den 26. abends 9 Uhr Den 28. öffentlich bei einer Predigt Cathrina Elisabetha, des gewesenen Heimbergers Ludwig Hausfrau 70 Jahre an Schwachheit

 
Augustus

17 Arborn Den 12. abends 6 Uhr Den 14. bei einer Predigt Johann Georg, Johann Georg Fuhrländer ehlicher Sohn 14 Jahre und 6 Wochen an einem Fluss, ohne Arzt

 
September

18 Arborn Den 14. nachmittags Den 16. wie oben Elisabetha Margretha, Philipps Herborn ehlich nachgelassene Wittwe und gewesene Amme in Arborn 80 Jahre an Schwachheit, ohne Arzt

 
October

19 Odersberg Den 21. todt gebohren eodem des abends Henrich Hilds ehliches Töchterlein _ _
20 Arborn Den 24. des abends Den 27. des mittags bei einer Predigt Johann Georg Theiß, Vorsteher in Arborn 36 Jahre und 7 Monate an der Auszehrung mit Gebrauch etlicher Ärzte

 
November

21 Arborn Den 16. des vormittags 10 Uhr Den 18. bei einer Predigt Conrad Schmidt, gebürtig aus Beilstein 84 Jahre an Alter
22 Münchhausen Den 22. des vormittags 11 Uhr Den 24. bei einer Predigt Maria Christina, Johannes Brechers ehlich nachgelassene Tochter 27 Jahre und 2 Monate an hitziger Krankheit
23 Nenderoth _ Des abends in der Stille Des Jacob Wilhelm Kleins todt gebohrenes Kindlein, schwere Geburt _ _


Jahr: 1797

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Januarius

1 Arborn Den 9. abends 6 Uhr Den 11. bei einer Predigt Christian Schäfer, Lumpen Sammler aus Winkels catholischen Glaubensbekenntnis 56 Jahre an Brustschwachheit, ohne Arzt
2 Münchhausen Den 17. nachmittags 2 Uhr Den 19. bei einer Predigt Jost Henrich Grünschlag, Zimmermeister 66 Jahre an Geschwulzt, ohne Arzt
3 Odersberg Den 26. nachmittags 4-5 Uhr Den 29. bei einer Predigt Philipp, Johannes Henrich Georg ehlich nachgelassenes Söhnlein 2 Jahre, 9 Monate und 24 Tage an einer Entzündung des Arms, mit Gebrauch des Arztes
4 Arborn Den 26. abends 5 Uhr Den 29. bei einer Leichpredigt Johannes Gerlach Schwarz, Kiefer in Arborn 87 Jahre an Alter
5 Odersberg Den 30. abends 6 Uhr Den 1. Februar auf den monatlichen Bettag mit einer Predigt Anna Cathrina, Georg Adam Beckers, gewesenen Heimbergers in Odersberg ehlich nachgelassene Wittwe 78 Jahre an Alter

 
Februarius

6 Arborn Den 11. morgens 8 Uhr Den 13. mit einer Predigt Eva, Johann Georg Quast eheliche Hausfrau 71 Jahre, 10 Monate und 10 Tage an Schwachheit und Alter
7 Arborn Den 13. nachmittags 2 Uhr Den 15. mit einer Predigt Jost Pfeiffer, Schreinermeister 51 Jahre an einem schleichenden Fieber, mit Gebrauch des Arztes
8 Odersberg Den 17. abends 10 Uhr Den 19. bei einer Predigt Anna Cathrina, Jonas Meusers Ehefrau, gewesene Orts und Kirchspiels Amme 75 Jahre an einer Auszehrung, mit Gebrauch eines Arztes
9 Arborn Den 26. abends 9 Uhr Den 28. ohne Predigt in der Stille Cathrina, Jacob Schwarz ehliches Töchterlein 7 Tage an Schwachheit

 
Martius

 
Aprilis

 
Majus

10 Odersberg Den 5. abends Den 7. öffentlich bei einer Predigt Christian Pfeiffer, Wittwer 70 Jahre und etliche Monate an Schwachheit und Alter
11 Nenderoth Den 25. morgens 4 Uhr In der Stille Johannes, Jacob Ströhmanns ehliches Söhnlein 4 Wochen an Schwachheit

 
Junius

12 Nenderoth Den 12. des vormittags 11 Uhr Den 14. bei einer Predigt Christina, Peter Stahls hinterlassene Wittwe 58 Jahre an der Auszehrung
13 Münchhausen Den 18. In der Stille wegen Einquartirung, den 20. morgens früh Anna Cathrina, Henrich Pfaffs Hausfrau 63 Jahre nichts angezeiget
14 Nenderoth 20. vormittags 11 Uhr In der Stille den 22. Jonas, gewesener Holländischer Sergant, Johannes Hild ehlich nachgelassener Sohn aus Nenderoth 50 Jahre an Brustbeschwerden, nicht angezeiget

 
Julius

15 Nenderoth Den 19. morgens 4 Uhr Den 21. in der Stille Philipp, Johannes Beckers ehliches Söhnlein 10 Jahr an der rothen Ruhr, nichts angezeiget

 
Augustus

16 Nenderoth Den 3. morgens 4 Uhr Den 4. begraben mit einer Predigt Christina, Stoffel Grünn ehliche Hausfrau, gebohrne Ströhmännin 40 Jahr, 6 Monate weniger 2 Tage an der rothen Ruhr, mit Gebrauch eines Arztes
17 Nenderoth Den 9. nachmittags 1 Uhr Den 11. beerdiget mit einer Predigt Elisabetha Margretha, Bernhard Deuster ehliches Töchterlein 9 Wochen und 4 Tage an der rothen Ruhr, ohne Arzt
18 Nenderoth Den 10. des morgens früh 9 Uhr starb Den 11. begraben mit einer Predigt Jacob Lehn, ein Schuhmacher 45 Jahre u. 7 Monate und 16 Tage an der Hauptschwachheit mit Gebrauch eines Arztes
19 Nenderoth Den 11. des nachmittags 4-5 Uhr Den 13. begraben mit einer Predigt Hl. Amtsjäger Georg Conrad Pfeiffer 74 Jahre und 1 Monat auszehrende Krankheit, nichts angezeiget
20 Nenderoth Den 12. in der Nacht 10 Uhr Den 15. begraben mit einer Predigt Elisabetha, Johann Georg Stahlen Ehefrau 51 Jahre, 11 Monate und 5 Tage an der rothen Ruhr, mit Gebrauch eines Arztes
21 Nenderoth Den 13. des morgens 4 Uhr Den 15. begraben mit einer Predigt Johannes, Johannes Theis ehliches Söhnlein 9 Wochen und 5 Tage an der rothen Ruhr, keinen Arzt
22 Nenderoth Den 17. nachmittags 5 Uhr Den 19. begraben in der Stille Jacob Wilhelm, Philipp Grüns ehliches Söhnlein 1 Jahr, 4 Monate und 19 Tage an einer auszehrenden Krankheit, ohne Arzt
23 Arborn Den 20. nachmittags 4 Uhr Den 22. begraben mit einer Predigt Johann Georg, Johannes Kleins ehliches Söhnlein 10 Jahre, 6 Monate und 13 Tage an der rothen Ruhr, ohne Arzt

 
September

24 Nenderoth Den 6. morgens 10 Uhr Den 9. begraben mit einer Predigt Christina Elisabetha, Gottfried Ströhmanns Ältester in Nenderoth ehliche Hausfrau, gebohrene Züppin aus Nenderoth 81 Jahre, 8 Monate, 6 Tage an Alter ohne Arzt
25 Arborn Den 7. nachmittags 2 Uhr Den 10. öffentlich Johnn Georg Theiß, Wittwer 77 Jahre und 6 Monate am Fluss, nichts weiter angezeigt
26 Arborn Den 7. abends 10 Uhr Den 10. item Johannes, Johannes Klein ehliches Söhnlein Jahr an der rothen Ruhr, ohne Arzt
27 Nenderoth Den 17. abends 5 Uhr Den 19. öffentlich Christina Elisabetha, Johannes Klein Hausfrau 48 Jahr und etliche Monate an der rothen Ruhr, ohne Gebrauch eines Arztes
28 Arborn Den 21. gegen abend Den 24. auf einen Sonntag, also öffentlich Christina, Johann Henrich Häbel ehliches Töchterlein 3 Monate und 14 Tage an der rothen Ruhr, ohne Arzt

 
October

29 Johannisburg Den 9. des nachmittags 4 Uhr Den 11. ohne Predigt in der Stille Des Hl. Geometristen Johann Georg Metzler ehliches Söhnlein Nahmens: Johann Daniel Gottfried 6 Monate weniger 1 Tag an einem Ausschlag, Arzt Hl. Hofrath Fritz von Herborn
30 Münchhausen Den 24. des nachmittags 2 Uhr Den 26. und zwar öffentlich Johann Jost Hermann, Wittiber 70 Jahr und etliche Monate plötzlich gestorben

 
November

31 Odersberg Den 10. des morgens 8 Uhr Den 12. öffentlich mit einer Predigt Johann Jonas Meuser, Wittiber 65 Jahr, 3 Monate und 7 Tage Rothe Ruhr, ohne Arzt
32 Nenderoth Den 22. des abends 10 Uhr Den 26. mit einer Predigt, allein da grose Einquartirung; so wurde die Begräbnis bei der Betstunde 3 Uhr vorgenommen Christian Henche, Ehemann 64 Jahre Hauptschwachheit, ohne Arzt


Jahr: 1798

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Januarius

1 Odersberg Den 11. in der Nacht 12 Uhr Den 14. öffentlich bei einer Predigt Simon Theiß, gewesener Nachtwächter in Odersberg, Wilhelm Theiß ehlicher nachgelassener Sohn 64 Jahre an Schwachheit, ohne Gebrauch eines Arztes
2 Arborn Den 12. in der Nacht gegen Morgen Den 14. bei einer Predigt Johann Georg Quast, gebürtig aus Arborn, Wittiber 72 Jahre an Schwachheit, ohne Gebrauch eines Arztes
3 Arborn Den 17. des abends 10 Uhr Den 19. in der Stille Georg Conrad, Jost Conrad ehliches Söhnlein 16 Tage an Schwachheit, ohne Arzt
4 Nenderoth Den 24. abends 11 Uhr Den 26. bei einer Predigt Anna Margretha, des Jacob Schermuli, Kühhirten dahir ehliche Hausfrau, gebohrene Dietzin, gebürtig aus Roth, Amts Herborn 29 Jahre und 5 Wochen an einem Fluß, ohne Gebrauch eines Arztes

 
Februarius

5 Arborn Den 11. abends 8 Uhr Den13. bei einer Predigt Anna Eva, des verstorbenen Schöffen Theißmann hinterlassene Wittwe, gebohrne Theißin aus Arborn 63 Jahre und 11 Monate an Schwachheit, ohne Gebrauch eines Arztes
6 Schneidmühl Den 15. des morgens 7 Uhr Den 18. bei einer Predigt Christian, Georg Henrich Neusers ehliches Söhnlein 2 Jahre, 8 Monate und 24 Tage an der Auszehrung, mit Gebrauch eines Arztes
7 Odersberg Den 18. des morgens 8 Uhr den 20. in der Stille Christian, Jonas Meusers eheliches Söhnlein 19 Tage an Schwachheit, ohne Arzt

 
Mertz

8 Nenderoth Den nachmittags 2 Uhr am 16. dieses Den 18. mit einer Predigt auf einen Sonntag Anna Margretha, Jacob Schermelie, des hiesigen Kühhirten ehliches Töchterlein 4 Monate an einem Fluß, ohne Arzt

 
Aprilis

9 Arborn Den 3. nachmittags 5 Uhr Den 6. mit einer Predigt Philipp Petry, Ehemann aus Arborn 36 Jahre und 6 Monate an der Auszehrung, ohne Arzt
10 Odersberg Den 15. des abends 6 Uhr Den 17. mit einer Predigt Peter Hild, Schuldiener aus Odersberg 58 Jahre und etliche Monate an einem Fluß

 
May

11 Arborn Den 13. abends 5 Uhr Den 17. auf Himmelfahrtag mit einer Predigt Anna Eva, Johann Georg Leonhards ehelich nachgelassene Tochter, ohnverheyrath nicht angezeigt an der Auszehrung

 
Junius

12 Nenderoth Den 9. des morgens 4 Uhr den 10. mit einer Predigt Anna Margretha, Jacob Theiß ehlich nachgelassene Wittwe 69 Jahre, 11 Monate weniger 14 Tage an Miserere mit Gebrauch eines Arztes
13 Arborn Den 17. des morgens 6 Uhr Den 19. mit einer Predigt Johann Peter Carl, Henrich Gradels eheliches Söhnlein 2 Jahre weniger 3 Tage an der Auszehrung, ohne Arzt
14 Nenderoth Den 28. des mittags 12 Uhr Den 1. July mit einer Predigt Anna Christina, Christian Volkweins ehliche Hausfrau, gebürtig aus Rothenrot 65 Jahre, 11 Monate und 5 Tage an einem Fluss, ohne Arzt

 
Julius nichts

 
Augustus

15 Münchhausen Den 7. abends 7 Uhr Den 9. mit einer Predigt Jost Henrich Betz, ohnverheyrathet 70 Jahre an einem Fluß, ohne Arzt
16 Schneidmühl Den 11. morgens 5 Uhr Den 12. mit einer Predigt Elisabetha, Georg Henrich Neusers ehliches Töchterlein Ein Jahr und 5 Wochen an einem Fluß, ohne Arzt

 
September

17 Arborn Den 28. nachmittags 3 Uhr Ohne Predigt den 30. abends Anna Elisabetha, Johannes Jacob eheliches Töchterlein 4 Wochen und 3 Tage an einem Husten, ohne Arzt

 
October

18 Odersberg Den 19. abends 5 Uhr Den 21. mit einer Predigt Magdalena, Ludwig Stahls Haußfrau, eine gebohrene Pfeifferin 77 Jahre und 8 Monate an Alter und Schwachheit, ohne Arzt
19 Arborn Den 29. in der Nacht 2 Uhr In der Stille Ein Sohnlein des Johannes Pfaff, welches ohne die H. Tauf gestorben zwei Tage _

 
November

20 Nenderoth Den 4. des vormittags 9 Uhr Den 6. mit einer Predigt Johannes, Jacob Kleins ehliches Söhnlein 10 Monate weniger 5 Tage am Husten ohne Arzt
21 Odersberg Den 15. des vormittags 9 Uhr Den 16. des abends in der Stille Cathrina Margretha, Henrich Hilds ehliches Töchterlein 4 Wochen und 6 Tage am Husten, ohne Arzt
22 Nenderoth Den 21. des abends 10 und 11 Uhr Den 23. mit einer Predigt Anna Margretha, Bernhard Beckers ehliches Töchterlein 1 Jahr, 7 Monate und 21 Tage an Husten, ohne Arzt
23 Arborn Den 25. des vormittags 9 Uhr Den 27. mit einer Predigt Maria Elisabetha, Johannes Theißmanns ehlich hinterlassene Wittwe 86 Jahr und 6 Monate an Alter und Schwachheit, ohne Arzt

 
December

24 Arborn Den 4. abends 6 Uhr Den 6. mit einer Predigt Johann Henrich Neuser juv. 19 Jahr und 9 Monate an Auszehrung, mit einem Arzt
25 Schneidmühl Den 6. morgens 4-5 Uhr Den 9. mit einer Predigt Jacob Henrich, Georg Henrich Neusers ehliches Söhnlein 4 Jahre an der Auszehrung, ohneArzt
26 Nenderoth Den 9. des abends6-7 Uhr Den 11. mit einer Predigt Anna Margretha, Christina Henchin natürliches Tochterlein 5 Jahre, 6 Monate an Husten, ohne Arzt
27 Nenderoth Den 10. abends 7 Uhr Den 12. mit einer Predigt Charlotta, Peter Wolf, Schäfers in Nenderoth ehliches Töchterlein 4 Jahre, 10 Monate weniger 2 Tage Husten, ohne Arzt

Finis
Nenderoth, den 31. December 1798
J.E.Knöll



Jahr: 1799

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Jänner

1 Arborn Den 18. gegen abend Den 20. mit einer Predigt Johannes Theiß im 70. Jahr Hauptschwachheit, ohne Arzt
2 Sauerbrunsmühle Den 25. morgens Den 27. mit einer Predigt Elisabetha Margretha, Peter Spornhauer ehliches Töchterlein Ein Jahr, 2 Monate und 20 Tage Husten, mit Gebrauch eines Arztes
3 Odersberg Den 31. morgens In der Stille Johannes Peter, Johannes Peter Falck unehliches Söhnlein von Odersberg 5 Wochen und 5 Tage am Husten, ohne gebrauchten Arzt

 
Februar

4 Arborn Den 22. des morgens 2 Uhr Den 25. mit einer Predigt Philipp Theiß 64 Jahre an Auszehrung, ohne gebrauchten Arzt

 
Merz

5 Arborn Den 28. des morgens 7 Uhr Den 31. mit einer Predigt Johann Jost, Henrich Deusters ehliches Söhnlein 8 Jahre, 9 Monate und 27 Tage an der hitzigen Krankheit, mit Gebrauch eines Arztes
6 Arborn Den 28. des morgens 8 Uhr Den 31. wie oben Christophel Ludwig, Georg Theiß eheliches Söhnlein 10 Jahre, 3 Monate und 8 Tage an der hitzigen Krankheit, ohne Gebrauch e. Arztes

 
April

7 Schneidmühle Den 3. des mittags 12-1 Uhr Den 5. mit einer Predigt Georg Ludwig, Johann Henrich Neusers ehelicher Sohn 21 Jahre, 5 Monate und 18 Tage an einem Leberfieber und Auszehrung, mit Gebrauch eines Arztes
8 Arborn Den 5. des morgens 4 Uhr Den 7. mit einer Predigt Jacob Pfaff, Benner und Wirth 72 Jahre an einer hitzigen Krankheit, ohne Gebrauch eines Arztes
9 Arborn Den 19. des morgens Den 21. mit einer Predigt Anna Maria, Henrich Deuster des älteren Ehefrau, gebohrene Knetsch aus Beilstein 75 Jahre an einer hitzigen Krankheit, ohne Arzt
10 Nenderoth Den 19. des abends Den 21. mit einer Predigt Christina, Philipp Grünn ehliches Töchterlein 5 Monate und 11 Tage an der Auszehrung, ohne Arzt
11 Arborn Den 28. des nachmittags 5 Uhr Den 30. mit einer Predigt Anna Eva, Johannes Fey eheliche Hausfrau aus Friedewald in dem Dadischen 65 Jahr an der Auszehrung, ohne Arzt

 
May

12 Nenderoth Den 15. des morgens 6 Uhr Den 17. mit einer Predigt Johannes Ströhmann, sonst Gottfried genannt, Kirchenältester dahier 83 Jahre, 1 Monat und 15 Tage unvermuthet
13 Arborn Den 17. des morgens 9 Uhr Den 19. mit einer Predigt Conrad Leonhard Das Alter wurde nicht angegeben an der Auszehrung, ohne Arzt

 
September

14 Nenderoth Den 3. abends 6 Uhr Den 4. ohne Predigt in der Stille Elisabetha Margretha, Christina Henchin unehliches Töchterlein 4 Wochen an Schwachheit
15 Münchhausen Den 14. des abends 9 Uhr Den 17. des morgens mit einer Predigt Johannes Grünn, Kirchenältester daselbst 71 Jahre und 8 Monate an Leibe Schmerzen, mit gebrauchtem Arzt
16 Johannesburg Den 15. des vormittags 9-10 Uhr Den 17. in der Stille, des nachmittags 4 Uhr Georgiana Wilhelmina Elisabetha, des Hl. Johann Daniel Haas gewesenen Amtsjägers zu Homberg ehlich nachgelassene Frau Wittwe Im 75. Jahr ihres Alters an Entkräftung, ohne gebrauchten Arzt
17 Arborn Den 18. des morgens Den 19. in der Stille des abends Elisabetha, Johannes Deusters ehliches Töchterlein 7 Tage an einem Fluß, ohne Arzt
18 Odersberg Den 24. des abends 8 Uhr Den 27. des mittags 12 Uhr bei der Vorbereitungspredigt Anna Sophia, Jacob Hofmanns ehliche Hausfrau, gebohrne Meuserin 78 Jahre, 6 Wochen und 3 Tage an Schwachheit, ohne Arzt

 
October vacat

 
November

19 Odersberg Den 20. in der Nacht Den 22. des mittags 3 Uhr in der Stille Anna Margretha, Daniel Tropps eheliches Töchterlein 5 Jahre weniger 1 Monat an einem Schleim Fieber mit gebrauchtem Arzt
20 Münchhausen Den 14. in der Nacht auf den 15. Den 17. öffentlich zu Münchhausen Johann Peter Weyel, Johann Peter Weyel ehlich nachgelassener Sohn 59 Jahre weniger 1 Monat an Schwachheit, ohne Arzt
21 Arborn Den 21. des abends Den 24. öffentlich in Nenderoth Johann Georg, Kathrina Häbelin unehliches Kind 1 Jahr und 7 Monate an einem Fluß, ohne Arzt

 
December

22 Arborn Den 3. des vormittags 9 Uhr Den 5. öffentlich in Nenderoth Anna Cathrina, des Heimbergers Jacob Klein ehliche Hausfrau, gebohrne Schrangin 59 Jahr, 7 Monate und 14 Tage an einem Schlagfluss, ohne Arzt
23 Arborn Den 9. abends 5 Uhr Den 11. öffentlich in Nenderoth Maria Barbara, des Schweinhirten Jonas Pfaff Ehefrau, gebohrene Schäferin aus Allendorf im Fürstenthum Weilburg 59 Jahr und 3 Monate am Faulfieber, ohne Arzt

Nenderoth, den 31. Januar 1799
In fidem
J.E.Knoell



Jahr: 1800

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Januarius

1 Odersberg Den 2. abends 8 Uhr Den 5. öffentlich Christina Elisabetha, des Kirchenältesten Johann Georg Hoffmans Ehefrau 68 Jahre an Schwachheit, ohne gebrauchten Arzt
2 Odersberg Den 19. nachmittags 4 Uhr Den 21. öffentlich Ludwig Stahl, Wittwer aus dem Ort 80 Jahre an Entkräftung, ohne Arzt
3 Arborn Den 24. nachmittags 4 Uhr Den 26. öffentlich Johann Jost Schwarz 55 Jahre, 7 Monate und 24 Tage an Verstopfung und Entzündung der Intestinen mit gebrauchtem Arzt

 
Februar

4 Nenderoth Den 14. abends 5 Uhr Den 16. öffentlich Christina Elisabetha, Johannes Roos Ehefrau 37 Jahre an einem Fluß

 
Merz

5 Odersberg Den 4. abends 6 Uhr Den 8. öffentlich Jacob Wilhelm, Johann Jacob Meusers Söhnlein alt 5 Monat und 8 Tage an den Pocken, ohne Arzt
6 Arborn Den 10. in der Nacht 11 Uhr Den 12. öffentlich Johann Daniel Kissener, Schuldiener in Arborn alt ohngefehr 64 Jahre an der Brustkrankheit, ohne Arzt

 
Junius

7 Nenderoth Den 17. des mittags 1 Uhr Den 19. öffentlich Anna Margretha, Jacob Granzen ehelich nachgelassene Wittwe alt 54 Jahre an einer Brustkrankheit, ohne Arzt
8 Nenderoth Den 18. des abends 6 Uhr Den 20. abends in der Stille Johannes, Johannes Theiß eheliches Söhnlein alt 7 Monat und 17 Tage an einem Husten, ohne Arzt
9 Nenderoth Den 27. des abends 10 Uhr Den 29. mit einer Predigt Johannes Christianus, Johannes Ruß ehliches Söhnlein 2 Jahre, 7 Monate und 22 Tage an einem Fluß, mit Gebrauch eines Arztes
10 Schneidmühle Den 30. des morgens 3-4 Uhr Den 1. July abends in der Stille Cathrina Margretha, Georg Henrich Neusers eheliches Töchterlein 8 Tage ohne gebrauchten Arzt, an einem Fluß
11 Arborn Den 30. abends 9 Uhr Den 2. July bey der Bettagspredigt Anna Magdalena, Jacob Haas ehliches Töchterlein alt 1 Jahr und 13 Tage an der Auszehrung, ohne Arzt

 
Julius

12 Münchhausen Den 12. des vormittags 11 Uhr Den 13. July öffentlich mit einer Predigt Christina Elisabetha, Jost Henrich Grünschlags ehlich nachgelassene Wittwe 63 Jahr und 6 Monate an der Mundfäule und Krebs Fluß, mit gebrauchtem Arzt
13 Arborn Den 19. des nachmittags 3 Uhr Den 20. öffentlich Jacob Wilhelm, Jacob Conrad ehliches Söhnlein 3 Monate und etliche Tage an Schwachheit, ohne Arzt
14 Arborn Den 26. abends Den 29. öffentlich in der Mittagsstunde     Auszehrung, mit gebrauchtem Arzt

 
Augustus

15 Arborn Den 1. abends Den 3. des vormittags öffentlich Philippus, des Försters Carl Diehls ehliches Söhnlein 6 Jahre Blattern
16 Arborn Den 2. abends Den 3. des mittags öffentlich Cathrina Elisabetha, des obigen Töchterlein 6 Monate Blattern
17 Arborn Den 4. nachmittags 2 Uhr Den 6. des vormittags 9 Uhr Cathrina, Henrich Hilds ehliches Töchterlein Jahr Blattern
18 Arborn Den 8. morgens 4 Uhr Den 10. des vormittags 9 Uhr öffentlich auf einen Sonntag Elisabetha Margretha, Henrich Kuhlmanns ehliches Töchterlein alt 1 Jahr, 3 Monate und 14 Tage Blattern
19 Arborn Den 22. des morgens Den 24. mit einer Predigt Elisabetha Margretha, Georg Conrads ehliches Töchterlein 3 Jahre Blattern

 
September

20 Arborn Den 10. des abends 7 Uhr Den 12. in der Stille Cathrina Elisabetha, Johann Georg Nickels ehliches Töchterlein 15 Tage an einem Fluß

 
October

21 Arborn Den 18. des nachmittags 3 Uhr Den 20. öffentlich Cathrina, Johannes Jacob ehlich nachgelassene Wittwe 62 Jahre an einer Brustkrankheit
22 Nenderoth Den 25. des vormittags 9 Uhr Den 26. öffentlich Bernhard, Wilhelm Ernst Schwarz ehlich nachgelassener Sohn, caelebs 60 Jahre an einer Auszehrung, mit gebrauchtem Arzt

 
November

23 Nenderoth Den 10. gegen abend Den 11. abends Elisabetha, Henrich Rauchs ehliches Töchterlein 12 Tage ohne Arzt

 
December

24 Arborn Den 1. in der Nacht 12 Uhr Den 3. bei der Bettagspredigt Anna Margretha, Johannes Diehl eheliche Hausfrau aus Freyendiez. Es soll falsch sein, nach den Zeugen anderswo 75 Jahre an Schlagfluss
25 Münchhausen Den 2. des abends 6-7 Uhr Den 4. in der Mittagsstunde Anna Margretha, Georg Brechers Hausfrau 50 Jahre an einem Fluss, mit gebrauchtem Arzt
26 Arborn Den 2. von diesem Tag auf den andern Tag als den 3. Den 7. mit einer Predigt Johannes Schranck, gebürtig aus Mittelhofen reformirter Religion oder Glaubensbekanntnis 85 Jahre an Alter, ohne Arzt
27 Münchhausen Den 5. gegen 5 Uhr abends Den 7. in Münchhausen mit einer Predigt Johannes Engelhard, ledigen Standes 66 Jahre unvermuthet
28 Nenderoth Den 6. abends nach 10 Uhr Den 8. mit einer Predigt Margretha, Christian Pfeiffers ehlich nachgelassene Wittwe, hiesige an die 32 Jahr gewesene Amme 83 Jahr an Baufälligkeit
29 Arborn Den 10. abends 5 Uhr Den 12. mit einer Predigt Margaretha Elisabetha, des Ältesten Jacob Pfaff ehelich nachgelassene Tochter 72 Jahr weniger 27 Tage an Schwachheit
30 Arborn Den 21. des nachmittags 2 Uhr Den 23. mit einer Predigt Cathrina Margretha, Henrich Meusers ehelich nachgelassene Wittwe 60 Jahre an Seitenstechen, ohne Arzt
31 Nenderoth Den 24. des morgens 8 Uhr starb Den 25. in der Stille Christina Elisabetha, Johann Christian Kleins eheliches Töchterlein 8 Tage an Schwachheit von Mutterleibs
32 Odersberg Den 26. des nachmittags 2 Uhr Den 28. öffentlich Jonas Hoffmanns Wittwer 70 Jahre an Schwachheit

Nenderoth, den 31. December
In fidem
J.E.Knoell



Jahr: 1801

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Jänner

1 Arborn Den 2. des morgens 6 Uhr Den 4. auf den Sonntag mit einer Predigt Sophia, Johannes Schwarz ehliche Hausfrau 45 Jahre und 3 Monate Brustschwachheit, ohne Arzt
2 Münchhausen Den 4. des vormittags 11 Uhr Den 6. öffentlich Peter Philipp 55 Jahr und 2 Monate mit Gebrauch eines Arztes
3 Nenderoth Den 9. des vormittags 10 Uhr Den 11. öffentlich Anna Eva, Johann Georg Stahls eheliche Tochter 26 Jahr weniger 3 Monate Brustschwachheit und Seitenstechen, mit Gebrauch eines Arztes
4 Nenderoth Den 26. abends 9 Uhr Den 28. in der Stille, nachmittags 3 Uhr Jacob Henrich, Jacob Henrich Kegel, Schulmeisters aus Arborn eheliches Söhnlein 5 Wochen und 4 Tage an einem Fluß, ohne Arzt

 
Februarius

5 Odersberg Den 2. in der Nacht Den 5. öffentlich, da diese Person vorhero war eröffnet worden, wegen eines Schlags oder Trittes, den sie von dem Schäfer Fuhrländer aus Odersberg bekommen hat Anna Cathrina Rompfin, ledigen Standes aus Odersberg, gebürtig aus Fleisbach, Amts Herborn 49 Jahre an Kaltem Brand wegen der Wunden, die sie wie oben gesagt bekommen

 
Martius

6 Nenderoth Den 1. vormittags 12 Uhr Den 4. öffentlich Christina, Johannes Engelhards eheliche Hausfrau 50 Jahre an der Auszehrung, ohne Arzt
7 Nenderoth Den 4. in der Nacht Den 6. öffentlich Christian Klein Den 9. Merz in diesem Jahr 79 Jahr alt an Schwachheit
8 Nenderoth Den 16. des nachmittags 1 Uhr Den 18. öffentlich Sophia Wüstenhöferin, des herrschaftlichen Försters Conrad Wüstenhöfers ehlich nachgelassene Wittwe 73 Jahre alt an Schwachheit, ohne Arzt
9 Nenderoth Den 20. in der Nacht 3 Uhr Den 22. öffentlich Jacob, Jacob Heid ehliches Söhnlein 4 Monate und 18 Tage an Darmgicht

 
Junius

10 Arborn Den 10. nachmittags 2 Uhr Den 12. öffentlich Ursula, Wilhelm Haas ehlich nachgelassene Tochter, caelebs 69 Jahre an der Auszehrung

 
Julius

11 Odersberg Den 11. des morgens 4 Uhr Den 12. des mittags 12 Uhr Christina Elisabetha, Johann Georg Fuhrländers Ehefrau 30 Jahr die Krankheit ist mir nicht angezeigt worden

 
September

12 Arborn Den 23. des morgens Den 25. des mittags öffentlich Chatarina, Peter Schmidts hinterlassene Wittwe aus Arborn 71 Jahr an Alter und Schwachheit

 
October

13 Arborn Den 22. in der Nacht 12 Uhr starb Den 25. bei dem öffentlichen Gottesdienst Catharina, Adam Pfeiffer eheliche Hausfrau, Jost Späth eheliche Tochter aus Odersberg 44 Jahr an der Zehrung, mit Gebrauch des Arztes

 
November

14 Arborn Den 16. abends oder vielmehr in der Nacht 11 Uhr starb Den 18. öffentlich Cathrina Louisa gebohrene Schwarzin aus Beilstein, wohnhaft in Arborn (Anm.: Schwarz ist falsch, war Knetsch) 72 Jahr an Schwachheit

Finis
Totens Protocoll de anno 1801
J.E.K.



Jahr: 1802

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt

 
Januarius

1 Arborn Den 18. des vormittags 11 Uhr Den 21. öffentlich Jost Henrich Lemp aus Arborn, gewesener Schäfer alt 68 Jahre Mangel an der Luft, dabey einen Arzt gebraucht

 
Februarius

2 Odersberg Den 15. nachmittags 1 Uhr Den 16. gegen abend Cathrina Margretha, Philipp Haas ehliches Töchterlein alt 8 Tage an Schwachheit
3 Nenderoth Den 19. des morgens 5-6 Uhr starb Den 21. öffentlich Peter Heid, Zimmermeister, gebürtig aus dem Kirchspiel Müllerberg im Schwarzburgischen alt 73 Jahre an Verstopfung des Leibs

 
Martius

4 Arborn Den 23. des abends Den 25. öffentlich Elisabetha, Jost Henrich Schwarz ehliche Hausfrau alt 18 Jahre am Schlagfluß

 
Aprilis

5 Arborn Den 22. des morgens früh Den 23. in der Stille Johann Georg, Peter Leonhards ehliches Söhnlein alt 12 Tage an einem Fluss

 
Junius

6 Arborn Den 4. abends 7 Uhr Den 6. in der Mittagsstunde, 2 Uhr Cathrina, Johannes Schwarz eheliche Hausfrau alt 28 Jahre, 1 Monat und 26 Tage an einer auszehrenden Krankheit
7 Nenderoth Den 19. morgens 7 Uhr Den 20. abends 7 Uhr in der Stille Christina Margretha, Jacob Heidt eheliches Töchterlein alt 8 Wochen an einem Schlagfluß
8 Odersberg Den 27. Juny Den 29. öffentlich Jonas, Wilhelm Meuser ehliches Söhnlein alt 10 Jahr, 3 Monate und etliche Tage an einer Auszehrung

 
Julius

9 Nenderoth Den 21. des morgens 8 Uhr meine herzgeliebteste Frau Carolina Wilhelmina gebohrene Sartorius Den 23. öffentlich in der Stille Den 21. wie oben gemeldet 58 Jahre, 5 Monate, 19 Tage an der Auszehrung
10 Nenderoth Den 5. August um 8 Uhr Den 8. auf Sonntag öffentlich mit einem Geläuter Gesang und Klang Anna Margretha gebohrene Henchin, als Wittwe alt 61 Jahre an einem Bruststechen mit Gebrauch eines Arztes zu Altenstätten
11 Odersberg Den 18. August des morgens Den 19. gegen abend in der Stille Peter Tropp, Daniel Tropps eheliches Söhnlein aus Odersberg alt 3 Jahre, 4 Monate an rothen Ruhr mit Gebrauch eines Arztes
12 Arborn Den 10. September Den 12. September in der Morgenkirche mit einer Predigt Anna Margretha Nickelin alt 65 Jahre verstorben an der Auszehrung
13 Nenderoth gestorben den 15. October begraben den 16. October in der Stille Johannes Becker eheliches Söhnlein nahmens Johannes alt 14 Tage an der Auszehrung
14 Nenderoth gestorben den 22. October begraben den 24. October mit einer Predigt Kathrina, Jacob Klein eheliche Haußfrau alt 36 Jahre an der Auszehrung
15 Odersberg gestorben den 15. November begraben den 17. November öffentlich Anna Maria Lauerin alt 70 Jahre an der Auszehrung
16 Odersberg gestorben den 16. November begraben den 18. November öffentlich Elisabetha Margretha Volkweinin alt 27 Jahre in den Geburtswochen
17 Münchhaußen gestorben den 6. September morgens zwischen 11-12 Uhr begraben den 8. nublion zu Münchhausen Johann Jost Betz, Kirchenältester alt 74 Jahre gebraucht keinen Arzt, Altersschwäche

Finis protokolli de Ao 1802
In fidem
J.E.Knoell



Jahr: 1803

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Arborn Den 3. Januar gestorben begraben den 5. Januar Catharina, des Johann Jost Schwartz eheliche Tochter alt 1 Jahr weniger 6 Wochen ohne gebrauchten Arzt
2 Arborn gestorben den 6. Januar begraben den 8. Januar Ursula, Kuhlmanns Ehefrau alt 77 Jahr an der Auszehrung
3 Arborn gestorben den 17. Januar begraben den 19. Januar Johann Georg, des Johann Jost Pfaffen ehelicher Sohn alt 1 Jahr und 26 Wochen an einer Leibsschwäche
4 Nenderoth Den 11. März vormittags 11-12 Uhr Sonntags, den 13. Merz vor der Kirche dahier Christian Volckwein, Wittwer alt 68 Jahre Brustkrankheit, ohne Arzt
5 Odersberg Vom 26. auf den 27. März nachts 12 Uhr Dienstags, den 29. des Merz dahier mit Klang und Gesang Jakob Hofmann alt 75 Jahre hiziges Fieber, Judendoktor zu Heckholtzhausen
6 Odersberg Den 6. April nachmittags 2 Uhr Charfreitags den 8. April Morgen vor der Kirche dahier Anna Margretha Betzin, hinterlassene Wittwe des Jacob Betz (Sie selbst war eine Schwester des vorher gehenden Jakob Hofmann) alt 68 Jahre hitziges Fieber, ohne Arzt
7 Odersberg Den 13. April nachmittags 4 Uhr Freitags den 15. April morgens dahier mit Predigt Johann Georg Theis, (ehelicher Sohn der vorhergehenden Anna Margretha Betzin, den sie in ersters Ehe mit Johann Georg Theis gezeuget hatte) alt 38 Jahre hitziges Fieber, Hl. Doctor Kissel v. Westerburg
8 Arborn Den 18. April, morgens bey Tagesanbruch Den 19. ejusdem (wegen eingetrettener früher Verwesung) nachmittags mit Predigt Jakob Schwartz, eheliches Söhnlein des Jakob Henrich Schwartz und dessen Ehefrau Elisabetha gebohrene Petri 3 Jahre, 3 Monathe hitzige Krankheit, Juden Doctor zu Heckholzhausen
9 Münchhausen 2. Osterfest, den 11. April eodem gantz in der Stille ohne Einsegnung wie dieses in solchen Fällen gewöhnlich ist todtgebohrenes Zwilingstöchterchen des Johannes Betz, des Schmidt und dessen Ehefrau Anna Margretha geb. Stahlin aus Mademühlen _ todtgebohren
10 Arborn Sonnabends den 21. May mittags 11 Uhr Montags den 23. May mittags 12 Uhr mit Klang und Gesang Christianus (vulgo Jonas) Hild, Jochmacher 47 Jahre hitziges Brustfieber, Judendoctor zu Heckholzhausen als Arzt gebraucht
11 Arborn Den 9. Juny morgens 10 Uhr Den 11. ejusdem abends 6 Uhr in der Stille Jost Henrich, eheliches Söhnchen des Jost Pfeiffer und dessen Ehefrau Anna Elisabetha geb. Lempin 9 Tage alt schon bey der Gebuhrt sehr schwach, ohne Arzt
12 Arborn Den 8. Juny morgens 8 Uhr, todt zur Welt gebohren Den 9. ejusdem des abends in der Stille Todtgebohrenes Söhnlein des Peter Clöß und dessen Ehefrau Margretha geb. Neuserin _ _
13 Arborn Den 27. Julius um 1 Uhr gestorben Den 29. Julius öffentlich um 2 Uhr begraben Anna Elisa Betz 68 Jahr alt u. drey Viertel Gliederkrankheit, der Juden-Doctor als Arzt gebraucht
14 Arborn Den 14. September um 2 Uhr gestorben Den 16. September öffentlich um 2 Uhr begraben Kathrina Elisabetha Hasin 70 Jahr Brustkrankheit, ohne Arzt
15 Arborn Den 18. September um 11 Uhr des morgens gestorben Den 20. September öffentlich um 12 Uhr begraben Anna Elisabetha Lembachin 56 Jahr hitzige Krankheit, der Juden Doctor als Arzt gebraucht
16 Arborn Den 4. October um 4 Uhr des nachmittags gestorben Den 6. October um 4 Uhr in der Stille begraben Johannes Clös 7 Wochen und 1 Tag Schwäche, ohne Arzt
17 Nenderoth Den 11. October zwischen 8 und 9 Uhr d.morgens Den 13. October um 7 Uhr in der Stille Elisabetha Margretha Pletschin 2 Tag Schwäche, ohne Arzt
18 Arborn Den 9. November des nachts um 3 Uhr todt z. Welt gekommen Den 10. ejusd. des abends in der Stille Todtgebohrenes Söhnlein des Jost Henrich Schwarz zu Arborn _ _
19 Arborn Den 2. November um 7 Uhr d. morgens gestorben Den 4. öffentlich um 12 Uhr begraben Christina Elisabetha Theisin 3 Jahr Durchbruch, ohne Arzt
20 Münchhausen Den 26. November zwischen 6 u. 7 Uhr des morgens gestorben Den 28. um 12 Uhr öffentlich begraben Johannes Roos 54 Jahr Hitzige Krankheit, Hl. Hofrath Frize in Herborn
21 Arborn Den 1. December des abends zwischen 5 und 6 Uhr gestorben Den 4. öffentlich begraben Johann Jost Conrad 48 Jahr Auszehrung, ohne Arzt
22 Odersberg Den 6. December des morgens um 10 Uhr gestorben Den 8. um 12 Uhr öffentlich begraben Peter Gelber 70 Jahr Schwäche, ohne Arzt
23 Münchhausen Den 7. December des morgens um 11 Uhr gestorben Den 9. um 12 Uhr öffentlich begraben Anna Catharina Roosin 45 Jahr Hitzige Krankheit, Hl. Hofrath Frize in Herborn
24 Odersberg Den 19. December des morgens um 9 Uhr tod zur Welt gekommen Den 20. des nachmittags in der Stille Todgebohrene Tochter des Philipp Haas zu Odersberg _ _


Jahr: 1804

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Nenderoth Den 5. Januar um 2 Uhr des nachts gestorben Den 8. des Sonntags öffentlich begraben Anna Elisabetha Ströhmannin 42 Jahr Hitzige Krankheit, Judendoctor zu Heckholzhausen als Arzt gebraucht
2 Münchhausen Den 21. Januar des abends um 9 Uhr gestorben Den 24. öffentlich um 12 Uhr begraben Johann Henrich Martin 19 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
3 Odersberg Den 22. Januar des morgens um 7 Uhr tod zur Welt gekommen Den 23. des Abends in der Stille Todgebohrne Tochter des Wilhelm Meusers zu Odersberg _ _
4 Arborn Den 22. Januar um 9 Uhr des morgens gestorben Den 24. um 12 Uhr öffentlich begraben Johannes Ludwig, gewesener Heimberger zu Arborn 75 Jahr Hauptkrankheit, ohne Arzt
5 Arborn Den 24. Januar des morgens um 9 Uhr gestorben Den 26. um 12 Uhr öffentlich begraben Christoph Kuhlmann, Aeltester 65 Jahr gesorgt, ohne Arzt
6 Münchhausen Den 1. Februar morgens 8 Uhr tod zur Welt gekommen Den 2. ejusdem des abends in der Stille Todgebohrne Tochter des Johann Jost Betz des Älteren _ _
7 Odersberg Den 16. Februar des nachts um 2 Uhr gestorben Den 19. des Sonntags um halb 10 Uhr öffentlich begraben Anna Margaretha Schermuli 2 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
8 Nenderoth Den 17. Februar des nachts um 1 Uhr gestorben Den 20. um 12 Uhr öffentlich begraben Johannes Pfeifer 65 Jahr Brust-Wassersucht, ohne Arzt
9 Münchhausen Den 20. Februar um 11 Uhr gestorben Den 22. um 12 Uhr öffentlich begraben Catharina Philippin 60 Jahr gesorgt, Hl. Doctor Wind
10 Arborn Den 24. Februar des um 10 Uhr gestorben Den 26. begraben Maria Magdalena Pfaffin noch keine 9 Wochen Schwäche, ohne Arzt
11 Münchhausen Den 24. Februar um 10 Uhr gestorben Den 26. um 12 Uhr öffentlich begraben Catharina Gelberin 27 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
12 Arborn Den 24. Februar in der Nacht um 4 Uhr gestorben Den 27. um 12 Uhr öffentlich begraben Henrich Hebel 43 Jahr Auszehrung, Hl. Doctor Schroht und Hl. Doctor Wind
13 Münchhausen Den 6. Merz des morgens um 9 Uhr gestorben Den 8. um 12 Uhr öffentlich begraben Elisabetha Philippin 29 Jahr Hitzige Krankheit, Hl. Doctor Wind
14 Nenderoth Den 8. Merz des morgens um 10 Uhr gestorben Den 10. in der Stille Bernhard Becker Noch keine 8 Wochen Stech-Flus, ohne Arzt
15 Arborn 16. März am 18. ej. mit Gesang und Klang Johannes, des Johannes Bolzen Sohn 16 Jahr  
16 Odersberg 15. März am 17. ej. in der Stille Anna Margretha, der Anna Margretha, Jost Hofmanns ehel. Tochter. NB. Die Mutter hatte den Vater nicht angegeben 7 Tage Fluß, ohne Arzt
17 Lahrmeilingen 17. März am 19. in der Stille Johann Kristian, des Johann Henrich Vanderfelde nachgel. ehel. Sohn, dessen Mutter Clara Heunin aus Lahrmeilingen Jahr Fluß, ohne Arzt
18 Odersberg 31. März am 2. April mit Gesang und Klang Kristian Feyd 32 Jahre  
19 Arborn 9. April am 11 ej. mit Gesang und Klang Jacob Henrich Hilds Ehefrau 78 Jahre Hitzige Krankheit
20 Odersberg 9. Mai, abends 6 Uhr 13. ej. mit Gesang und Klang Anna Margrethe, Kristian Feyds ehel. nachgel. Töchterchen 4 Jahr Abzehrung, ohne Arzt
21 Odersberg 27. Mai des nachts 1 Uhr 29. ej. mit Gesang und Klang Johann Georg, des Johann Jost Hilds ehel. Söhnchen 10 Jahr Hitzige Krankheit, Hl. Hofrath Ditz
22 Nenderoth am 5. Juli gegen 2 Uhr des mittags am 7. ej. in der Stille Ludwig Kristian, des Jacob Henrich Kegel, gegenwärtig Schullehrer zu Arborn und Anna Margretha geb. Pfeiffer ehel. Söhnchen Jahr Auszehrung, Hl. Doctor Roth in Weilburg
23 Arborn am 12. Juli mittags 12 Uhr 15. mit Gesang und Klang Katharina Elisabethe, des Johann Georg Theisen Ehefrau 57 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
24 Arborn 14. Juli morgens zwischen 9-10 Uhr todt gebohren am 16. in der Stille Des Johannes Ludwig und Katharine geb. Theis _ _
25 Arborn am 12. August morgens 4 Uhr am 14. ej. mit Gesang und Klang Anna Margretha, Johann Jost Kuhlmanns Ehefrau um 24 Jahre hin im Kindbett, ohne Arzt
26 Nenderoth am 23. August des abends um 11 Uhr am 26. mit einer Predigt Johann Krist Becker, ein Schmitt, vulgo Schmittkrist im 65. Jahr Lungensucht, Doctor zu Altenstedten
27 Arborn am 26. August des mittags um 12 Uhr am 28. des ... in der Stille Katharine Margrethe, Johann Jost Kuhlmanns ehel. Tochter 4 Wochen Krämpfe, ohne Arzt
28 Nenderoth am 23. September morgens 7 Uhr am 25. ej. mit Gesang und Klang Elisabetha, des Martin Klein zu Arborn hinterl. Wittwe 64 Jahr Auszehrung, ohne Arzt
29 Odersberg am 19. November morgens 7 Uhr am 21. ej. mit Gesang und Klang Kathrine, des Stoffel Meuser nachgel. Wittwe 75 Jahr Brustschwachheit, ohne Arzt
30 Münchhausen am 30. November des morgens 6 Uhr todtgebohren am 31. ej. in der Stille Johann Jost Grün,todtgebohrenes Mädchen _ _
31 Arborn am 7. December des nachmittags 3-4 Uhr am 9. ej. mit Gesang und Klang Johannes, des Johannes Lembach ehel. Sohn 15 Jahr Auszehrung
32 Münchhausen am 29. December des nachmittags 3 Uhr am 31. ej. mit Gesang und Klang Maria Margreta, des Peter Sahms hinterl. Wittwe 79 Jahr Entkräftung, ohne Arzt


Jahr: 1805

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Nenderoth am 8. Jenner des mittags 1 Uhr am 9. ej. des abends in der Stille Elisabethe Margrethe, des Kristoph Grüns Töchterchen 2 Tage ohne Arzt
2 Odersberg am 8. Jenner gegen 4 Uhr nachmittags am 10. ej. mit Gesang und Klang Anna Katharina, des Schweinehirt Henrich Hild ehel. Tochter 3 Jahr und 10 Monat Fluß, ohne Arzt
3 Arborn am 15. Jenner des nachmittags 3 Uhr am 17. ej. mit Gesang und Klang Anna Magdalena, des Kristian Cloesse Ehefrau 59 Jahr Auszehrung, Hl. Doctor Schroht in Mengerskirchen
4 Arborn am 17. Jenner des abends 10 Uhr am 20. ej. mit Gesang und Klang Katharine Margrethe, des Henrich Theismanns Ehefrau beinahe 58 Jahr Auszehrung, ohne Arzt
5 Arborn am 18. Jenner des morgens gegen 8 Uhr am 20. ej. mit Gesang und Klang Anna Magdalena, des Johannes Haas Ehefrau gegen 57 Jahre Seitenstechen, ohne Arzt
6 Arborn am 21. Jenner des mittags 2-3 Uhr 24. ej. öffentlich Jacob, des Georg Conrad Söhnchen 2 Jahr Fluß, ohne Arzt
7 Arborn am 8. Februar des mittags 3-4 Uhr 10. ej. öffentlich Maria Elisabethe, des Johann Georg Vorländers Ehefrau im 57. Jahr Entkräftung, ohne Arzt
8 Arborn am 13. Februar des abends 5-6 Uhr am 15. ej. in der Stille Martin, des Jakob Henrich Schwartz ehel. Sohn 8 Tage Fluß, ohne Arzt
9 Nenderoth am 20. Februar des morgens 4-5 Uhr am 22. mit Gesang und Klang Johann Jacob Klein 87 Jahr Entkräftung, ohne Arzt
10 Arborn am 21. Februar des mittags 1 Uhr am 24. ej. öffentlich Johann Jost, des Johann Henrich Cloes ehel. Söhnchen 4 Jahr Wurde durch einen am Hause aufgesstellten Schlitten erschlagen
11 Nenderoth am 24. März, des abends 11-12 Uhr am 27. mit Gesang und Klang Elisabethe Margrethe, des Jakob Stroehmanns ehel. Tochter 1 Jahr Fluß, Hl. Doctor Schroht zu Mengerskirchen als Arzt gebraucht
12 Schneidmühl am 28. März des nachts 2 Uhr am 30. ej. in der Stille Georg Henrich, des Georg Henrich Neuser Söhnchen 3 Wochen Fluß, ohne Arzt
13 Arborn am 4. April des morgens 4 Uhr am 7. ej. mit Gesang und Klang Anna Margrethe, des Johannes Loehnhards Ehefrau im 55. Jahr Lungensucht, ohne Arzt
14 Odersberg am 8. April des mittags nach 1 Uhr am 10. ej. mit Gesang und Klang Jakob Meuser älter 64 Jahr Lungensucht, Hl. Hofrath Fritz v. Herborn
15 Arborn am 12. April des nachmittags 1-2 Uhr am 15. ej. öffentlich Johannes Niclaus Haas im 50. Jahr Auszehrung, ohne Arzt
16 Arborn am 21. Mai des morgens 8-9 Uhr am 23. Mai mit Gesang und Klang Anna Elisabethe, des Johann Georg Lembach jgr. ehel. Töchterchen 2 Jahr u. gegen 10 Wochen Fluß, Hl. Hofrath Vogeler in Weilburg
17 Münchhausen am 20. Juni des morgens um 5 Uhr am 22. ej. mit Gesang und Klang Johann Jost Gelber   Hitzige Krankheit, Doctor zu Heckholzhausen
18 Münchhausen am 23. Juni des morgens 7 Uhr am 25. ej. mit Gesang und Klang Johann Georg Brecher   Schlagfluß, ohne Arzt
19 Arborn am 19. Juli des abends 9 Uhr am 20. ej. mit Gesang und Klang Anna Maria, des Martin Schwartz Ehefrau im 60. Jahr Abzehrung, ohne Arzt
20 Arborn am 23. Juli des Mittags 11 Uhr am 25. ej. mit Gesang und Klang Jakob Wilhelm, des Kristian Ludwig ehel. Söhnchen Jahr Wurm-Fieber, Hl. Doctor Windt von Emmerichenhain
21 Odersberg am 1. August des abends 7-8 Uhr am 4. ej. öffentlich Maria Margrethe, des Philips Haas Ehefrau von Odersberg im 38. Jahr Kindbett, Hl. Hofrath Fritz von Herborn
22 Odersberg am 31. Juli todtgeb. mit der Mutter Philips Haas todtgeb. Söhnchen _ _
23 Münchhausen am 16. August des mittags zwischen 11-12 am 18. ej. mit Gesang und Klang Anna Margrethe, des Kühhirten Johann Jakob Kleins Ehefrau im 66. Jahr Hitzige Krankheit, Hl. Hofrath Fritz in Herborn
24 Arborn am 6. September des nachmittags 5 Uhr am 8. mit Gesang und Klang Anna Eva, des Kristoph Kuhlmann aelter. in Arborn Wittwe 60 Jahr Gicht, Herrn Doctor Gishel in Westerburg
25 Arborn am 12. October des abends 5-6 Uhr am 14. öffentlich Johann Georg Theis 58 Jahr Abzehrung, Hl. Doctor Gishel in Westerburg
26 Odersberg am 3. November des abends 8 Uhr am 6. ej. mit Gesang und Klang Johann Henrich, des Jakob Meusers nachgel. ehel. Söhnchen im 12. Jahr Brustkrankheit, Hl. Docktor Schroht in Mengerskirchen
27 Nenderoth am 4. November des morgens 5 Uhr am 6. ej. mit Gesang und Klang Johann Jakob, des hiesigen Kühhirten Johann Jakob Schermuli ehel. Söhnchen im 7. Jahr natürl. Pocken, ohne Arzt
28 Nenderoth am 25. October morgens 10-11 Uhr am 27. ej. mit Gesang und Klang Christine, des Johann Jakob Betz ehel. Töchterchen gegen Jahr natürl. Pocken, ohne Arzt
29 Nenderoth am 10. November des nachmittags 2 Uhr am 12. ej. öffentlich Anna Margrethe, des Kuhhirten Jakob Schermuli Töchterchen 4 Jahr natürl. Pocken, ohne Arzt
30 Münchhausen am 27. November des Mittags 11-12 Uhr am 29. ej. mit Gesang und Klang Margrethe, des Jost Henrich Betz hinterlassene Witwe   Fluß, ohne Arzt
31       
32 Odersberg am 29. December des abends 8 Uhr am 1. Jenner mit Gesang und Klang Jakob Wilhelm, des Johann Jost Falck, gegenwärtig Schäfer in Wahlbach, ehel. Söhnchen 15 Wochen Brustkrankheit, Hl. Doctor Schroht zu Mengerskirchen


Jahr: 1806

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Münchhausen am 4. Jenner abends 8 Uhr am 7. dess. mit Gesang und Klang Johann Jost Henrich, des Johann Jost Betz Söhnchen Jahr Folge von Rötheln Hl. Hofr. Fritz in Herborn
2 Münchhausen am 21. Jenner des morgens 9 Uhr am 23. ej. öffentlich Johann Philipps Grün beinahe 74 Jahr Entkräftung, ohne Arzt
3 Arborn am 20. Februar des mittags 1 Uhr am 23. ej. öffentlich (Johann) Georg Philipps, des Johann Philips Herborn Sohn 29 Jahr und beinahe 7 Monate Schlagfluß, starb plötzlich im freien Felde bei einer Bauholtz Fahrt
4 Arborn am 5. Merz de abends gegen 11 Uhr todt geboren in der Stille Martin Pfaff, Töchterchen _ _
5 Odersberg am 6. Merz des morgens 5 Uhr am 8. abends in der Stille Katharina, des Philipp Theismann Töchterchen 3 Wochen ohne Arzt
6 Nenderoth am 14. Merz des abends gegen 11 Uhr am 16. ej. in der Stille Johannetta Wilhelmina, des Driedrof verstorbener Herr Pfarrer Sartorius nachgelassene Jungfer Tochter 23 Jahr Entkräftung, Hl. Hofrath Vogler in Weilburg
7 Arborn am 19. Merz des abends gegen 7 Uhr am 21. ej. öffentlich Bernhard Haas etw. 70, das Alter fand sich .. Wassersucht, Kochenberger zu Emmerichenhain
8 Odersberg am 21. Merz nachmittags 4 Uhr am 23. ejd. öffentlich Anna Margretha, des Henrich Hilds Wittwe 86 Jahr Entkräftung
9 Nenderoth am 21. Merz des abends 10-11 Uhr   Jakob Wilhelm, des Georg Wilhelm Bauer Söhnchen im 3. Jahr Folge von Rötheln, Hl. Dc. Rodis in Weilburg
10 Arborn am 7. (April) des nachmittags um 5 Uhr am 10. ej. öffentlich Henrich, des Philipp Theis nachgelassener Sohn im 25. Jahr Abzehrung, Hl. Hofrath Fritz
11 Arborn am 8. (April) des nachts 11 Uhr am 10. ej. öffentlich Heimberger Jakob Klein um 68 Jahr hin Urin Verhaltung, Hl. Hofrath Fritz
12 Münchhausen am 14. Mai des nachmittags 4 Uhr am 16. ej. in der Stille Anna Margrethe, Ludwig Ruhs Töchterchen 1 Tag _
13 Arborn am 30. Mai des mittags 11-12 Uhr am 1. Juni öffentlich Jakob Henrich, Jakob Theismann Söhnchen 3 Jahr Fluß, ohne Arzt
14 Nenderoth am 23. Mai des abends um 8 Uhr am 26. ej. in der Stille Herr Pfarrer Johann Eberwein Knoell   Entkräftung, ohne Arzt
15 Arborn am 15. Juni des morgens 6 Uhr am 17. ej. in der Stille Johannes Henrich, des Johann Jost Kuhlmanns Söhnchen beinahe Jahr Fluß, Hl. Apoth. Kuchenbecker zu Emmerichenhain
16 Arborn am 18. Juni des morgens 7-8 Uhr am 20. ej. in der Stille Kristine Elisabethe, des Jakob Conrad Töchterlein im 5. Jahr Abzehrung, Hl. Ap. Kuchenbecker
17 Odersberg am 24. August des nachts 1 Uhr am 26. ej. in der Stille Peter Götz, gebürtig aus Mehrenberg 89 Jahr Abzehrung, ohne Arzt
18 Arborn am 26. September des abends 6 Uhr am 28. ej. in der Stille Philipp Pfaff 72 Jahr Schmerzen im Unterleib, Hl. Doctor Fuchs in Burbach
19 Odersberg am 24. October des abends 8-9 Uhr am 26. ej. in der Stille Daniel, des Johann Jost Tropp Söhnlein 24 Tage Fluß, ohne Arzt
20 Nenderoth am 7. November des morgens 5 Uhr am 9. ej. öffentlich Elisabetha, Katharina, des Hl. Amtsjäger Georg Konrad Pfeiffer nachgelassene Wittib 77 Jahr, 1 Monat Abzehrung, ohne Arzt


Jahr: 1807

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Arborn am 31. December des Abends zwischen 10-11 am 4. Jenner öffentlich Anna Maria, des Konrad Schmidt nachgelassene Wittib   Entkräftung, ohne Arzt
2 Arborn am 13. Jenner des morgens 2 Uhr am 15. Jenner öffentlich Johannes, des Johannes Henrich Haas Söhnlein 1 Jahr, 11 Wochen Hitzige Krankheit, Doctor N.N. von Heckholtzhausen
3 Nenderoth am 16. Jenner des morgens 2-3 Uhr am 18. ej. in der Stille Jakob Wilhelm, des Jakob Betz Söhnchen 26 Tage Leib-Schmertzen, ohne Arzt
4 Münchhausen am 13. Februar des morgens 12-1 Uhr am 15. in der Stille Johann Jost, des Johann Georg Grüns Söhnchen beinahe 3 Wochen Fluß, Hl. Doctor Gishel von Westerburg
5 Nenderoth am 26. Merz des nachmittags 2-3 Uhr am 28. in der Stille Daniel, des Johann Henrich Rauch Söhnchen 10 Wochen Fluß, Apoth. zu Weilburg
6 Nenderoth am 29. Merz des abends 6 Uhr am 1. April öffentlich Johann Georg, des Johann Henrich Rauch Söhnchen 5 Jahr Brustkrankheit, ohne Arzt
7 Arborn am 30. April am 3. Mai öffentlich Anna Eva, des Johannes Peter Lehnhard Töchterchen 3 Jahr Abzehrung, Juden Doctor von Heckholtzhausen
8 Arborn am 7. Mai des nachmittags 4-5 Uhr am 10. ej. öffentlich Anna Magdalena, des Bernhard Haas nachgelassene Tochter 32 Jahr Schlagfluß, ohne Arzt
9 Arborn am 21. Mai des abends gegen 9 Uhr hin am 23. ej. in der Stille Johann Georg, des Johannes Haas Söhnchen 12 Tage Fluß, ohne Arzt
10 Arborn am 30. Mai des abends um 8 Uhr am 1. Juni öffentlich Anna Elisabetha, des Jakob Henrich Schwartz Ehefrau 40 Jahr Bei der Geburt des Kindes, ohne Arzt
11 Nenderoth am 28. Mai des morgens 7-8 Uhr am 30. ej. in der Stille Des Jakob Wilhelm Pfeiffers Töchterchen, + vor der Taufe einige Stunden _
12 Arborn am 21. Juli des abends gegen 9 Uhr am 24. ej. öffentlich Kristine, des Jost Henrich Lemps nachgelassene Wittib 73 Jahr, geb. in Wallendorf Wassersucht, ohne Arzt
13 Nenderoth am 31. Juli des mittags 11-12 Uhr am 2. August in der Stille Sophie, des Jakob Heyd Töchterchen 10 Wochen Geschwollener Hals, ohne Arzt
14 Odersberg am 8. September des morgens 7 Uhr am 10. in der Stille Johannes Peter, des Jacob Grimm Söhnchen 7 Tage Fluß, ohne Arzt
15 Johannsburg am 1. Nov. nachmittags um 4 Uhr am 3. ej. in der Stille Jakob Wilhelm August, des Geometer Johann Georg Metzler Sohn 12 Jahr, 7 Monate Nerven Fieber Hl. Doctor Windt aus Emmerichenhain
16 Odersberg am 2. November des abends 10 Uhr am 4. ej. öffentlich Elisabetha, des Jakob Meuser jgr. Wittib 52 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
17 Nenderoth am 24. December des morgens 3-4 Uhr am 26. ej. öffentlich Anna Magdalena, des Johannes Niesen Wittib 76 Jahr, 5 Monat Lungensucht, ohne Arzt
18 Odersberg am 24. December des abends 4-5 Uhr am 27. ej. öffentlich Johann Georg, des Johann Krist Haas nachgelassener Sohn, aus Arborn gebürtig 46 Jahr Abzehrung, ohne Arzt


Jahr: 1808

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Arborn am 25. Jenner des nachmittags 3 Uhr am 27. ej. öffentlich Anna Eva, Simon Schwartz Wittib 80 Jahr Entkräftung, ohne Arzt
2 Arborn am 29. Jenner des abends um 4 Uhr am 31. ej. öffentlich Kristine Magdalena, des Georg Neusers Wittib über 80 Jahr, (Kirchen Nachr. fehlt) Entkräftung, ohne Arzt
3 Nenderoth am 31. Jenner des morgens 5-6 Uhr am 3. Februar öffentlich Anna Margrethe, Kristian Beckers Wittib 70 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
4 Arborn am 1. Februar des nachmittags 3 Uhr am 3. ej. öffentlich Katharina Elisabetha, Jost Jacobs Töchterchen 1 Jahr Fluß, ohne Arzt
5 Arborn am 2. Februar des abends 8 Uhr am 5. ej. öffentlich Anna Eva, des Adam Conrad Wittib 78 Jahr Abzehrung, ohne Arzt
6 Arborn am 9. Februar des abends 4 Uhr am 12. ej. öffentlich Katharina Elisabethe, Neusers Wittib 79 Jahr Hitzige Krankheit, ohne Arzt
7 Nenderoth am 17. Februar des abends 6 Uhr am 21. ej. öffentlich Katharina, Konrad Beckers Ehefrau, eine geb. Henche   Hitzige Krankheit, Hl. Hofr. Vogler in Weilburg
8 Odersberg am 18. Februar des abends 10 Uhr am 20. ej. in der Stille Johannes Wilhelm, des Johannes Konrad Schermeli Söhnchen 4 Tage Fluß, ohne Arzt
9 Arborn am 26. Februar des vormittags 8 Uhr am 28. ej. öffentlich Johann Jost Pfaff, Schweinehirt 41 Jahr hitzige Krankheit, ohne Arzt
10 Arborn am 14. Merz des abends 7 Uhr am 17. ej. öffentlich Kristian Haebel 88 Jahr Entkräftung, ohne Arzt
11 Nenderoth 22. Merz des mittags 2 Uhr am 24. ej. öffentlich Katharina Margretha, des Heimberger Johann Henrich Grüns Ehefrau 56 Jahr, 7 Monat hitzige Krankheit, Hl. Doctor Windt von Emmerichenhain
12 Nenderoth am 23. Merz des abends 10-11 Uhr

am 25. ej. öffentlich Philipp Klein 38 Jahr, 7 Monat hitzige Krankheit, ohne Arzt
13 Odersberg am 2. April des morgens 10 Uhr am 4. öffentlich Georg Lemp 58 Jahr hitzige Krankheit, Hl. Apotheker Kuchenbecker
14 Arborn am 5. April abends zwischen 6-7 Uhr am 7. ej. in der Stille Johann Georg, Johannes Henrich Cloes Söhnlein 9 Wochen Fluß, ohne Arzt
15 Arborn am 21. April abends 8 Uhr am 23. ej. in der Stille Philips Henrich, Johannes Henrich Kradels Söhnchen 12 Tage Fluß, ohne Arzt
16 Arborn am 6. Mai des morgens 4 Uhr am 8. ej. in der Stille Johannes, Johannes Deusters Söhnchen 3 Wochen Fluß, ohne Arzt
17 Arborn am 6. Mai des morgens 4 Uhr am 8. ej. öffentlich Kristian Cloes 69 Jahr hitzige Krankheit, Hl. Apotheker Kuchenbecker
18 Arborn am 21. Juni des morgens 9 Uhr am 23. ej. öffentlich Johann Georg Lembach 58 Jahr, 3 Monat hitzige Krankheit, Hl. Fuchs zu Burbach
19 Nenderoth am 1. Juli des abends 6-7 Uhr am 3. in der Stille Katharine Henriette, des Jakob Wilhelm Klein Töchterchen 1 Jahr, 2 Monat Husten, ohne Arzt
20 Nenderoth am 4. Juli des morgens 7 Uhr am 6. ej. in der Stille Katharina Elisabetha, des Kühhirt Schermuli Tochter Jahr Husten, ohne Arzt
21 Nenderoth am 11. Juli des morgens 4 Uhr am 13. ej. in der Stille Kristine Margrethe, des Bernhard Beckers Töchterchen 8 Monate Husten, ohne Arzt
22 Odersberg am 14. Juli des morgens 4 Uhr am 16. ej. in der Stille Georg Henrich, des Georg Henrich Bruchmann Söhnchen 4 Wochen Husten, ohne Arzt
23 Nenderoth am 18. August des abends 8-9 Uhr am 21. ej. öffentlich Anna Margretha, des Johannes Roos Tochter 16 Jahre Fallende Sucht, ohne Arzt
24 Nenderoth am 11. September mittags 12 Uhr am 13. ej. in der Stille Jacob Wilhelm, des Jakob Wilhelm Pfeiffers Söhnchen 9 Wochen Husten, ohne Arzt
25 Nenderoth am 23. September des mittags 1 Uhr am 25. ej. in der Stille Kristina Elisabetha, des Jakob Heyd Töchterchen 3 Wochen Fluß, ohne Arzt
26 Odersberg am 26. September des abends 7 Uhr am 28. ej. in der Stille Anna Eva, des Jakob Spaeth jgr. Töchterchen 6 Jahr Friesel, Hl. Apotheker Kuchenbecker von Emmerichenhain
27 Nenderoth am 14. December des abends 10-11 Uhr am 18. ej. öffentlich Kristine, des Mannes Litschard nachgelassene Wittwe 77 Jahr Blutsturtz, ohne Arzt
28 Münchhausen am 21. December des abends 6 Uhr am 23. ej. in der Stille Johann Jost, des Johann Jost Grün Söhnchen 9 Wochen Husten, ohne Arzt
29 Münchhausen am 23. December des morgens 9-10 Uhr am 26. ej. öffentlich Katharine, Johannes Betzen Wittib 63 Jahr, 4 Monate Gicht, ohne Arzt
30 Münchhausen am 28. December des morgens 4 Uhr am 30. ej. in der Stille Anna Maria, des Ludwig Ruhs Kind 1 Jahr, 6 Monate, 3 Wochen Husten, Apotheker Kuchenbecker zu Emmerichenhain


Jahr: 1809

Nr. Ortschaften Tag und Stunde des Todes Zeit und Art des Begräbnisses Nahme und Stand des Verstorbenen Alter Krankheit und gebrauchter Arzt
1 Odersberg am 20. Jenner des nachts 1 Uhr am 22. Jenner öffentlich Johannes Philipp Theismann 60 Jahr  
2 Nenderoth am 30. Jenner des morgens >1 Uhr am 1. Februar öffentlich Johannes Becker, Kirchenmeister gegen 76 Jahre, fand sich im Taufbuch nicht Brustkrankheit, Juden Doctor von Heckholzhausen
3 Arborn am 7. Merz mittags 1 Uhr am 9. ej. in der Stille Kristine Elisabethe, Jost Konrads Töchterchen 6 Jahr und 3 Wochen Abzehrung, Kuchenbecker, Apotheker in Emmerichenhain
4 Odersberg am 15. Merz todtgeb. am 16. ej. in der Stille Jonas Hofmanns todtgeb. Mädchen _ _
5 Odersberg am 1. April des nachmittags 4 Uhr am 3. öffentlich Schöffe Georg Hild 76 Jahr hitzige Krankheit, ohne Arzt
6 Nenderoth am 11. April des mittags 1 Uhr am 13. ej. in der Stille Eva Margrethe, des Wilhelm Bauer Töchterchen 4 Jahr weniger 3 Tage Husten, ohne Arzt
7 Arborn am 17. April des abends gegen 10 Uhr am 20. ej. öffentlich Anna Katharina, des Johann Jakob Haas Tochter 21 Jahr, 4 Monate, 17 Tage hitzige Krankheit, Hl. Doctor Windt in Emmerichenhain
8 Odersberg am 23. Mai des morgens 3Uhr am 24. ej. in der Stille Johannes Wilhelm, des Johannes Schermeli Söhnlein 4 Tage Fluß
9 Arborn am 23. Mai des nachmittags 4 Uhr am 25. ej. in der Stille Johannes, der Margrethe Theis uneheliches Söhnchen 10 Tage Fluß
10 Arborn am 25. Mai des nachmittags 2 Uhr am 28. ej. öffentlich Johann Henrich, des Johann Jakob Klein nachgelassener Sohn, ledigen Standes 63 Jahr, 4 Monate Urinverhaltung, kein Arzt
11 Münchhausen am 29. Mai des mittags 1 Uhr am 31. ej. öffentlich Anna Ursula, des Johannes Grün nachgelassene Wittwe 68 Jahr Schlagfluß, ohne Arzt
12 Odersberg am 27. August abends 6 Uhr am 29. ej. in der Stille Anna Maria, des Georg Henrich Bruchmann Töchterchen 12 Tage Fluß, ohne Arzt
13 Nenderoth am 22. September des morgens 5-6 Uhr am 24. ej. in der Stille Elisabethe, der Georgiane Stahl uneheliches Töchterchen 9 Tage Fluß, ohne Arzt
14 Odersberg am 12. November des abends 4-5 Uhr 14. ej. öffentlich Magdalene, des Johann Jost Spaeth Wittwe um 77 Jahr plötzlich, ohne Arzt
15 Arborn am 5. December mittags 12 Uhr am 7. ej. in der Stille Johann Georg, Johann Georg Schwartz Söhnchen Jahr Fluß, ohne Arzt

Geschlossen am 1. Jenner 1810 Hatzfeld

Geschlossen und Eingezogen den 20. Jenner 1810
Mengerskirchen, den 20. Jan. 1810
Der Marie Orth